Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    20.02.2019
    Beiträge
    37

    Standard Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden, deshalb stelle ich selbst mal die Frage.
    Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Gaspan bei Verdauungsproblemen?

    Ich habe seit ein paar Wochen immer mit einem Völlegefühl zu kämpfen. Selbst wenn ich nur wenig und leichte Speisen zu mir nehme. Abends kommen dann auch noch oft Blähungen dazu.
    Was kann man denn noch unternehmen um nicht immer so ein Völlegefühl zu haben?
    Fencheltee trinke ich bereits regelmäßig seit gut einer Woche, geholfen hat es bisher noch nicht.

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.10.2021
    Beiträge
    6

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Hi @Zypho jetzt habe ich durch Zufall deinen Beitrag entdeckt und hoffe meine Antwort kommt nicht zu spät und kann dir noch weiterhelfen.
    Ich habe dir Kapseln tatsächlich mal eine Zeit lang ausprobiert, als es für mich eine besonders stressige Zeit war und mein Magen entsprechend reagiert hat. Ich bin da leider empfindlich und spüre auch psychische Probleme eigentlich immer als erstes bei der Verdauung. Fencheltee hilft mir auch oft, um das in den Griff zu bekommen, aber damals war ich dann in der Apotheke weil das Völlegefühl und vor allem auch die Blähungen einfach echt kaum erträglich waren – und auch nicht angenehm für meine Umwelt nehme ich an, haha. Jedenfalls hat mit die Apothekerin Gaspan empfohlen, weil sie auch meinte mit Tee kommt man nur so und so weit, während das Kümmelöl in den Kapseln mehreren Litern Kümmeltee entspricht. Da würde man mit dem Trinken ja nicht nachkommen Also mir hat es durchaus geholfen, vor allem auch in Kombi mit regelmäßiger Meditation und andern Anti-Stress-Maßnahmen.
    Wie geht es dir denn mittlerweile mit deinen Beschwerden?

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    20.02.2019
    Beiträge
    37

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Vielen Dank für deine Antwort. Als damals keine Antwort kam, bin ich in die Apotheke und habe mich zu Gaspan beraten lassen. Hab dann die Kapseln bekommen und regelmäßig genommen bis die Packung leer war. Es war dann merklich besser und ich hab es dann wieder in den Griff bekommen.
    War halt für mich komisch weil ich das davor nie hatte. Hätte ich jetzt viel gegessen, hätte ich es mir erklären lassen. Spätestens als ich dann wenig gegessen hatte und trotzdem dieses Völlegefühl aufkam, kam es mir spanisch vor und ich wollte was unternehmen.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.10.2021
    Beiträge
    6

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Freut mich dass es dir wieder besser geht! Und gut dass du dann selbst die Initiative ergriffen hast, in der Apotheke wird man ja meist sehr gut beraten auch zu Einnahme etc. Ja das kenne ich wenn auf einmal Beschwerden auftreten die man noch nie hatte oder unter anderen Umständen als sonst. Aber wie gesagt, der Verdauungstrakt hängt ja nicht nur mit dem Essen per se zusammen, sondern oft spiegeln sich eben Stress oder mentale Probleme auch dort wider. Zumindest ist es bei mir so, da kann ich noch so gesund, regelmäßig und langsam essen – langfristig ist halt die ganzheitliche Gesundheit wichtig. Hatte sich in der Zeit denn etwas an deinen Lebensumständen geändert oder war viel los?

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    20.02.2019
    Beiträge
    37

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Nein bei mir hat sich nichts geändert. In der Apotheke hat man mir erklärt, dass beispielsweise eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Lebensmittel auch erst im Laufe eines Lebens auftreten können. Es kann auch immer sein, dass bei verarbeiteten Lebensmittel immer neue Inhaltsstoffe verarbeitet werden. Dann weiß man meist nicht mal ob sich etwas verändert hat.
    Ich habe dann zuerst einen Tee versucht und als mir das zu lange gedauert hat bin ich dann in die Apotheke gegangen.
    Ich kann jetzt auch noch nicht wirklich sagen, woran es eigentlich gelegen hat. Bin nur froh es jetzt wieder in den Griff bekommen zu haben.

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.10.2021
    Beiträge
    6

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Hauptsache es geht dir wieder besser! Das mit den Unverträglichkeiten stimmt leider, das habe ich auch schon gehört. Aber auch, dass sie im Laufe des Lebens wieder weggehen können. Hängt denke ich viel damit zusammen wie fit dein Darm ist. Wenn er angeschlagen ist, die Darmflora nicht in Balance, dann kann er wohl gewisse Dinge weniger gut verarbeiten. Hast du denn schon mal überlegt einen Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu machen?

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    20.02.2019
    Beiträge
    37

    Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Gaspan?

    Nein bis jetzt habe ich mir das nicht überlegt. Wenn das eine einmalige Sache ist, muss ich nicht gleich mehr daraus machen Sollte das in Zukunft jetzt öfter kommen, dann werde ich sicherlich mehr unternehmen. Da ich es jetzt aber recht einfach wieder in den Griff bekommen habe, mach ich erstmals nicht noch weiter. beobachte das genau und sollte es wieder kommen, überlege ich mir weitere Schritte.
    Macht den Test auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit jeder Hausarzt? Läuft das in etwa so ab wie bei einem Allergietest oder wird da das Blut untersucht?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2020, 11:33
  2. Fibro-Speicheltest - Hat damit jemand Erfahrungen?
    Von Lisallisal im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2019, 18:15
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 13:17
  4. Hat jemand Erfahrungen mit der Goldspirale?
    Von Serketa im Forum Chat Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 12:08
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 23:00