Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hautjuckreiz bei AIP

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hautjuckreiz bei AIP" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1

    Standard Hautjuckreiz bei AIP

    Hallo liebe Forengemeinde,

    meine Freundin ist Trägerin der AIP (akute intermittierende porphyrie) Gene. Sie ist 22 und bis jetzt gab es noch nie einen Ausbruch.
    Allerdings hat sie ein Problem, welches sie mit der Porphyrie in Verbindung bringt.
    Es geht um Ihre haut. Überall an den Armen und Beinen ist sie aufgekratzt. Dies passiert meist in der nacht, während sie schlaft. Sie bekommt es garnicht richtig mit, aber wenn sie morgens aufwacht sind die meine und arme so schlimm aufgekratzt, das das Laken richtig blutig ist.

    Also leidet sie ergo an Juckreiz.
    Schlimm ist es meist nach dem Duschen und Rasieren.

    Meine Fragen:
    Kann das wirklich mit der "schlummernden AIP" zusammen hängen?
    Was kann man tun damit ihre haut besser heilt, bzw. der Juckreiz weggeht? Ich kann mir nicht vorstellen das es wirklich gut ist, wenn man über viele Jahre diese ganzen offenen Stellen an Beinen und Armen hat.

    Vielen Dank für eure Hilfe und LG
    Absent

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    614

    Standard AW: Hautjuckreiz bei AIP

    hallo absent,

    ich bin kein med. personal, zu der krankheit und einem möglichen zusammenhang kann ich also nichts sagen.

    aber schon mal daran gedacht, das duschen/rasieren der auslöser sein könnten? oder allg. trockene haut? oder irgendwelche nahrungsmittelunverträglichkeiten?

    rasieren reizt die haut ziemlich stark, duschen/baden trocknet die haut aus, trockene, gereizte haut juckt ... die zusammensetzung von dusch-/rasiergel kann auch reizend wirken. da gibt es aber ausweichmöglichkeiten, wenn der/die auslöser gefunden wurde.

    ich persönlich würde mir einen termin beim hautarzt holen und dort die sache abklären lassen.

    LG

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hautjuckreiz bei AIP

    Hallo Absent!
    Ein Symptom von AIP sind Hautläsionen, also Verletzungen der Haut, die Frage ist, ob das jetzt durch Juckreiz und Kratzen entsteht oder ob es eben ein Symptom der Erkrankung ist, die ja auch etwas mit der Leber zu tun hat.
    Es gibt ja jede Menge Auslöser für einen Schub, das ist an oberster Stelle Alkohol, der unbedingt gemieden werden soll und diverse Medikamente, ich gehe davon aus, daß das deiner Freundin klar ist.
    Ich würde an ihrer Stelle den Spezialisten aufsuchen, den sie sicher hat und das abklären lassen.
    Liebe Grüße
    Josie

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Hautjuckreiz bei AIP

    Hallo Absend,

    bei solchen Störungen des Pigmentstoffwechsels ist guter Sonnenschutz natürlich sehr sehr wichtig. Sprich auch wenn die Erkrankung noch nicht ausgebrochen ist. Man sollte alles vermeiden was die Haut reizen könnte. Das mit dem Sonnenschutz wird sie schon machen. Ein weiteres Problem wäre die Kosmetik. Es gibt nicht zufällig Babykosmetik wo drauf steht enthält kein Mineralöl - Emulgatoren udgl. Ich habe sogar damit einmal angefangen meine Kosmetik selbst zusammen zu rühren.

    Dies schlicht um eine nicht notwendige Reizung der Haut zu vermeiden. Die genetische Erkrankung ist nicht heilbar. In wie weit die Möglichkeit besteht den Juckreiz als Symptome ähnlich wie Pruritus zu behandeln oder ob das total abwegig ist. Zumindest bis die Haut einigermaßen abgeheilt ist? Dies müsste ein Arzt vor Ort abklären, was da möglich und sinnvoll ist. .
    Das Problem die Wunden durch das Kratzen sind hervorragende Eintrittspforten für Bakterien usw..

    Es gibt so ein kleines Forum
    medicoconsult Facharztwissen > Akut intermittierente Pophyrie Kontaktsuche. (einmal in die Suchzeile eingeben.
    Evtl. kann man dadurch mehr erfahren weil da Betroffene schreiben. Ich habe nur eine Psoriasis (die mich aber auch ganz schön heftig nervt.

    Viele Grüsse StefanD.

    http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=37899