Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Altenpflegerin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Unglücklich Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    hallo ihr liebe ich erzähle erst einmal etwas zu meiner Person


    ich bin 24jahre alt, arbeite selber im medizinischen Bereich und habe seit ca. 6monaten ein großes problem.
    Immer häüfiger treten bei mir Tachykardien mit einem ruhepuls von 130 auf welche mich im meinem Tagesablauf stark belasten..hinzukommen ständiges Druck gefühl in der Brust schwindelgefühle Kopfschmerzen oft in Begleitung von Übelkeit und starker Benommenheit.

    seit einem halben Jahr renne ich nun von arzt zu arzt, und keiner kann mir helfen...tja wie fange ich am besten an!?
    ich leide schon seit meiner frühsten kindheit an chronischer angina....also im jahr 4mal entzündete mandeln ist für mich noch selten somit ließ ich mir im januar die mandel entfernen da abgeklärt werden sollte ob meine symtome davon kommen könnten....leider nich nun mittlerweile 1monat später keine besserung..

    der kardiologe meint lt herz sei alles in ordnung ich bekomme nun Bisoprolol 2.5mg morgens und b.Bed abends was mir völlig ausreicht und meinen Puls um die Hälfte verringert ...

    allerdings treten dennoch starker druck auf der brust auf und eine benommenheit auf so das ich mich fühle wie im traumzauberwald....rein neurologisch eeg alles io........blutbild io.......schilddrüse io......Lunge erwarte ich noch befunde......

    manchmal zwingt mich mein zustand zu ständiger ruhe so dass ich mich hinlegen und schlafen muss, es ist deprimierend weil man auf nichts mehr lust hat und die lebensqualität beeilnflusst wird......vorallem als medizin.Fachpersonal achtet man selber auf jede kleinigkeit.....

    da die ärzte nun nicht mehr weiter wissen musste ich zum Psychologen sein erster satz: eindeutig Panikattacken (da öfter bei mit nun atemnot auftritt) schwubb die wubb gabs ein Rezept mit antidepressiva.....ich muss dazu sagen diese nehme ich nicht da ich den Sinn bei mir dazu noch nicht erkannt habe


    vielleicht habt ihr die selben erfahrungen oder tipps und ratschläge bei der suche nach dem Grund meiner Probleme



    vielen Dank im vorraus

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    72 Jahre
    Mitglied seit
    15.02.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    Hallo mandylein,
    ich weiß nicht, ob Dir meine Antwort hilft, denn ich bin zwar schon 64 Jahre alt, leide aber seit Jahren unter denselben Symptomen wie Du. Inzwischen hilft mir Kardiodoron, Keine Dosierungen und keine Medikamentenempfehlungen, morgens - vor allem bei Schwindel - helfen mir auch Pfefferminzöl-Tropfen im Bereich der Bronchien aufgetragen. Dies sind nun zwar alles leichte, homöopathische Mittel, ber warum gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen? Gegen Schwindel hat mir mein Arzt auch Dusodril-Tabletten verordnet, bei Bedarf 1 - 2 Tabletten.
    Gute Besserung wünscht Dir
    Floschi
    Geändert von Patientenschubser (17.02.2012 um 21:11 Uhr)

  3. #3
    Altenpflegerin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    hallo danke für die liebe Antwort, Pfefferminzöl habr ich auch schon getestet leider funktioniert dies bei mir nicht.aber bei den andren sachen werde ich wohl mal ein versuch wagen

  4. #4
    Altenpflegerin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    hat denn keiner einen verdacht auf eine diagnose?

  5. #5
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    Hallo mandylein,
    wenn bei dir schon fachärztlich alles abgeklärt wurde und du als medizinische Fachkraft keine Ahnung hast, was es sein könnte, können wir hier auch nicht mehr als spekulieren.

    Im ersten Moment musste ich auch gleich an die Mandeln als Ursache denken. Die können, wenn sie chronisch entzündet sind, dem Körper sehr schaden. Damit musste ich leider auch sehr ungute Erfahrungen machen. Aber du hast sie erst erntfernen lassen, dann müssten sich die Beschwerden schon etwas gebessert haben. Wobei es dann sehr lange dauert, bis die Beschwerden ganz verschwinden, je nachdem wie lange man schon damit herumgezogen hat. Da du aber überhaupt keine Besserung verspürst, könnte die Ursache auch woanders liegen.

    Warum versuchst du es nicht einfach mal mit dem Antidepressivum? Wenn der Psychologe sagt, du hättest Panikattacken, dann wäre es ganz gut, wenn du diese Seite mal genauer betrachten würdest. Für mich klingt das schon plausibel. Ich bin nun keine, die gleich bei allem psychische Ursachen sucht (das hat man in meinem Fall auch hinreichend versucht), aber ich bin schon der Meinung, wenn man gar keine Diagnose stellen kann, dass man die psychische Komponente auf jeden Fall miteinbeziehen sollte.

  6. #6
    Altenpflegerin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    liebe Nachtigall
    Das Problem ist das der Psychodoc mich glei auf citalopram voll eingestellt (kennst du viellei) und das nach 5min in denen ich über meine symptome berichtete.wobei er in den 5min noch eher mehr redete als ich ....ohne jegliche tests...fragestellung.......deswegen nehme ich diese nicht...zumindest nicht solange bis ich klarheit habe das alles andere oranische bzw körperliche abgeklärt ist.....

    gehe jetzt zum röntgen und mrt der wirbelsäule da auch ein engeklemmter wirbel bzw nerv im normalfall meine beschwerden auslösen könnte.....


    ebenfalls habe ich mir gedanken darüber gemacht bezüglichen dessen: ich hatte vo 4monaten pfeiffr. drüsenfieber ob es nich daran liegt das dieser virus noch in meinem körper liegt..da dieser auch nach krankheitsende im körper verbleibt und nachweisbar ist....mal schauen

  7. #7
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    Das ist natürlich ein vernünftiges Argument, wenn dich der Psychodoc nicht wirklich untersucht hat. Mir ging es letztes Frühjahr so, dass ich wegen meines ewigen Schwindels auf den Kopf gestellt wurde, keiner fand wirklich etwas. Der Neurologe vermutete dann eine psychogene Ursache und verordnete mir ein Beruhigungsmittel, das ich zwar fleißig einnahm, aber auch nach 6 Wochen noch keine Wirkung zeigte. Während der Reha verging der Schwindel, und ich fand meine Vermutung bestätigt, nämlich dass ich total überarbeitet war.

    Wie wär's, wenn du auch mal eine Reha in einer psychosomatischen Klinik beantragen würdest? Würde dir bei deinem knallharten Job nicht schaden, denn der geht in den letzten Jahren allen mehr oder weniger auf die Psyche.

  8. #8
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    51 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herzrasen schwindel benommen Hilfe!!!!!

    Soso du rennst also seit einem halben Jahr zu m Arzt.
    Wurde den schon mal ein LangzeitEKG/ Langzeitblutdruckmessung durchgeführt?

    Warum machst du den nicht den Versuch mit den Citalopram?
    Hast du Angst es könnte besser werden?
    Wann kommen den die Tachykardien?
    Was geschieht im Vorfeld (welche Ereignisse!)?

    vorallem als medizin.Fachpersonal achtet man selber auf jede kleinigkeit
    Ja? ich mache das nicht und all die Menschen die ich kenne die in einem medizinischen Beruf arbeiten tun dies
    ebenfalls nicht!
    Vll solltest du die Tabletten doch mal nehmen!
    Zumal ja die Tonsillen, wohl doch nicht die Wurzel allen Übels war.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





Ähnliche Themen

  1. Schwindel und herzrasen nach rauchen
    Von andreas1974 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 11:00
  2. Herzrasen, Übelkeit, Schwindel, Hypertoniee
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:21
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 15:59
  4. Herzrasen, Schwindel, Schwächegefühl
    Von Mausling im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 19:15
  5. Schwindel und Herzrasen!
    Von Paramour im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 23:16