Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Angi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    29.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    Also ich bin 28 Jahre alt und habe derzeit ein Problem wo mir niemand helfen kann. Angefangen hat es vor etwa einer Woche. Ich muss die ganze Zeit auf Toilette und es kommt auch immer was. Kann schon mal vorkommen das ich innerhalb 1 Stunde 8 mal Pipi muss. Ich dachte an eine Blasenentzündung und hab beim HA meinen Urin testen lassen der Urin war ok sagte er mir und schickte mich zum Urologe. An diesem Abend habe ich allerdings noch heftige Schmerzen im Unterleib bekommen sodas ich ins Krankenhaus gefahren bin die haben mein Blutbild und meinen Urin untersucht. Da war der Urin nicht ok Bakterien und leukos erhöht. Der Ultraschall war auch in ordung also keinen Stau oder irgendeine Veränderung. Am nächsten morgen bin ich zum Urologe er machte Urintest und man glaubt es kaum er sagte mir der Urin sei ok? Er tippte auf einen Nierenstein und schickte mich zum CT im Bauchraum aber auch da wurde nix festgestellt. Ok dann schickte er mich zum Gyn aber auch da war alles ok. Jetzt bin ich nochmal zum meinem Hausarzt und der hat jetzt bei dem Urologe eine Blasenspiegelung veranlasst mir aber gesagt ich solle vor der Spiegelung erst 5 Tage Antibiotikum versuchen vielleicht sei es ja doch ein Infekt. Ich dreh echt durch nehme jetzt heute Abend die erste Tablette. Ich habe einfach unheimliche Angst das sich da was schlimmes dahinter verbirgt.
    Ich habe eine kleine Tochter ich will noch nicht Sterben. Ich kann mir gut vorstellen das ihr jetzt denkt ich hab se nicht mehr alle aber ich hab wirkliche Angst.
    Ich beschreibe mal die Schmerzen... linke Seite Unterbauch mal in der Mitte aber doch mehr die Seite und das zieht auch schon mal in den Rücken und eben diesen Harndrang bei dem es aber nicht brennt oder so.
    Kennt das jemand von euch? Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Ich danke euch vielmals
    Lieben Gruß Angi

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    Hallo Angi,
    also wegen solcher Beschwerden muss man nicht ans Sterben denken. Ich würde sagen, nimm erst mal das Antibiotikum ein und hab Geduld damit, es dauert ein paar Tage, bis sich die Wirkung richtig entfaltet hat. Wenn dann immer noch keine richtige Diagnose feststeht, könntest du dich ja mal in der Schmerzambulanz eines Krankenhauses vorstellen. Oder vielleicht solltest du den Urologen wechseln.
    Gute Besserung!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Name
    Angi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    29.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    So nun habe ich das Antibiotikum fertig genommen und das mit dem urin ist etwas besser nur habe ich mittelmässige schmerzen im unterleib hinzubekommen ich verzweifel irgendwann glaube ich komme um die spiegelung nicht drum rum.
    hab so angst das was schlimmes rauskommt. blasenkrebs oder tumor oder sowas man ich mach mir wirklich in die hose kein witz bin ein richtiger angsthase

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    Hallo Angi,
    ich möchte dich ermutigen, die Blasenspiegelung auf jeden Fall durchführen zu lassen, nur dann bekommst du Sicherheit. Wenn man weiß, woran man ist, dann kann man sich darauf einstellen und die richtige Therapie einleiten. Wenn du es nicht machen lässt, werden deine Schmerzen weitergehen und vielleicht schlimmer werden, und die Angst wird auf jeden Fall bleiben. Jeder hat doch Angst vor einer schlimmen Diagnose, ich kann deine Befürchtung gut verstehen. Aber es gibt auch harmlosere Diagnosen, die dann gut behandelt werden können, aber vorher muss man eben wissen, womit man es zu tun hat.
    Alles Gute!

  5. #5
    Ganz neu hier
    Name
    Angi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    29.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    Si ich habe die Blasenspiegelung hinter mir und bin froh darüber war wirklich halb so wild hatte es mir schlimmer vorgestellt. Und das gute ist das alles in Ordnung ist die Ärzte vermuten jetzt das ich was an der Bandscheibe habe....
    Danke dir für deine aufbauenden Worte

  6. #6
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    Na, dann ist ja wenigstens das Eine ausgeschlossen. Lass nun mal die Bandscheiben abchecken, damit man so schnell wie möglich was machen kann.
    Halt uns auf dem Laufenden, wenn du magst.

  7. #7
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    580

    Standard AW: Hi ich bin neu hier und habe ein Problem!!!

    ...und geh nochmal zum frauenarzt und lass die eileiter schallen. bei mir waren ähnliche beschwerden, ich hatte eierstockzysten, die ein wenig zu groß waren und probleme machten. gerade die in den rücken ausstrahlenden schmerzen haben mich daran erinnert...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 14:51
  2. habe ein problem
    Von sowler im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 13:17
  3. habe ein problem und verzweifle langsam daran :/
    Von problem12 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 22:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 00:08