Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hohe Eisenwerte

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hohe Eisenwerte" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    02.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard Hohe Eisenwerte

    Hallo, hoffe, hier kann mich jemand aufklären.
    Also, ich bin vor 14 Tagen zum Hausarzt, da mich seit Wochen fast die Schlaflosigkeit quält, bin allerdings nicht müde, sondern eher putzmunter, so dass ich auch nur einen ganz leichten Schlaf habe, was dazugekommen ist, ich schob es immer auf eine Spritze beim Orthopäden, die ich seit Dezember bekomme, gegen meine Schmerzen, dass ich nachts und hier auch nicht immer, total durchgeschwitzt bin. Ich wache auf, völlig nass, muss allerdings nicht immer die Wäsche wechseln und schlafe danach auch wieder ein. Mein Hausarzt hat mir nun auf mein Drängen das Blut abgenommen und es sind erhöhte Eisenwerte rausgekommen:
    FE 261, ??ferrinsättigung 69 %, Ferr?idtin allerdings normal. Vd. Hämochromatose, Ausschluß E 82.1
    Er schließt die Hämochromatose allerdings fast aus, weil der eine Wert in Ordnung ist. Alle anderen Werte sind auch in Ordnung.
    Ich muss noch dazu sagen, dass ich im August 2011 einen Bandscheibenvorfall hatte und im Oktober nochmals einen in der LWS. Ich habe drei intrathekale Injektionen, darunter eine unter Bildwandler, ein CT und eine Röntgenaufnahme der HWS bekommen bis dahin, danach seit Oktober bis Dezember Remergil und Lyrica, seit Dezember alles wieder abgesetzt. Seit Dezember bekomme ich so alle 4 bis 6 Wochen eine Spritze vom Orthopäden was für meinen Piriformismuskel (Piriformissyndrom), der scheint eingeklemmt und machte Schmerzen, wobei dies auf dem Wege der Besserung ist, es gibt noch eine Stelle an der Wirbelsäule (Nähe ISG), die mir arge Probleme macht. Ich weiß nicht, was da gespritzt wurde, hilft auch nicht wirklich, aber seit Ende Dezember nach so einer Spritze fing dieser Nachtschweiß an, die letzte Spritze habe ich am Freitag bekommen und auf der darauffolgenden Nacht war es wieder da, dann wieder die 2 Nächte nicht. Dieses Schwitzen tritt auch tagsüber absolut nicht auf und ich fühle mich eben auch nicht krank. Könnte die viele Medizin eine Ursache sein? Danke für Rat!

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hohe Eisenwerte

    Dass die Medikamente ursächlich für Deine Beschwerden sind, ist möglich. Das müsste Dir dann der behandelnde Arzt erklären können. Also bitte bei ihm nochmal nachfragen
    Sind denn weitere Untersuchungen bzgl. Deiner erhöhten Eisenwerte geplant?
    Leber- und Schilddrüsenwerte wären sicher auch interessant...
    Was aber dazukommen könnte, wären auch Beschwerden durch beginnende Wechseljahre.

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    02.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard AW: Hohe Eisenwerte

    Danke für Deine Antwort! Alle anderen Werte wie Leber und Schilddrüse sind völlig in Ordnung. Diese Nacht hab ich wieder durchgemacht, putzmunter, kein Herzrasen aber schneller Puls und natürlich mal wieder geschwitzt, aber ich finde noch in Maßen. Ich geh heute in die Hämatologische Praxis und hoffe, dass ich drankomme. Kann sein, dass ich am Rücken (LWS) doch noch eine Entzündung habe, wäre für mich jetzt die einzig sinnvolle Erklärung neben den Medikamenten.

Ähnliche Themen

  1. Hohe Versorgungsqualität an Brustkrebszentren
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 17:30
  2. Hohe Krebssterblichkeit in Großbritannien
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 19:30
  3. Unikliniken kritisieren hohe Arzneimittelpreise
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 19:40
  4. zu hohe Eisenwerte - Hämochromatose?
    Von das_bienchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 21:14
  5. Hohe Trinkmenge
    Von Sandi im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 15:53