Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Irgendwas im Mund/Rachenbereich" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    03.09.2008
    Beiträge
    2

    Unglücklich Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Guten Abend ,
    ich habe seit etwa 3-4 Wochen in unregelmäßigen Abständen das Gefühl das etwas wie ein Haar oder dergleichen im meinem Mund/Rachenbereich hängt.
    Es fühlt sich nicht sehr hart an, ich kann auch ohne Probleme und ohne Schmerzen schlucken. Wie gesagt es fühlt sich ein wenig an wie ein Haar, aber es will und will einfach nicht rauskommen Oo. Es kann natürlich auch sein das es etwas anderes ist. Aber was kann es sein ? Ich bin ratlos!
    Trinken, gurgeln etc. hat nix gebracht.
    Es war einmal für ca. 1-2 Wochen komplett weg, hat aber jetzt wieder angefangen.
    Es nervt total wenn man die ganze Zeit das Gefühl hat irgendwas klebt da aber man kriegt es nicht weg.
    Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, ich habe grade eine leichte Erkältung die aber schon sogut wie überstanden ist.

    Weiß einer Rat ??

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Hallo Paddy,

    du schreibst, daß du erkältet bist. Eine Erkältung ist oft mit entzündeten Mandeln verbunden, die sich dann wie ein Fremdkörper anfühlen.
    Es wäre auch möglich, daß du große, zerklüftete Mandeln hast, in denen u.U. Essensreste etc hängenbleiben.
    Ein Zahn - oder HNO Arzt könnte dir helfen.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    11.03.2008
    Beiträge
    15
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Hallo Paddy,
    ich schliesse mich der Meinung von Christiane an.
    Nur der Facharzt (empfehle HNO) kann ""nachschauen", was der Grund für das sog. Fremdkörpergefühl ist.
    Der Hals-Rachenbereich ist mit sehr weichen Gewebe ausgekleidet, wo sich ggf. etwas festsetzen kann (feine Gräte, Hülse vom Vollkorn?).
    Also, Telefon zur Hand und Termin machen - nur Mut.
    Erzähl dann mal, was los war.
    Gruß
    Die Jette

  4. #4
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Hallo Paddy,

    habe ein Buch über Schüssler Salze, in dem dies Haargefühl beschrieben wird.
    Einmal wird es mit einem Mangel von Nr.9 Natrium phosphoricum in Verbindung gebracht. Ein weiterer Hinweis für diesen Mangel wäre eine Furche in der Mitte der Zunge.
    Es wird aber auch bei einem Mangel von Nr.11 Silicea beschrieben. Hier würde sich noch zusätzlich ein gelblich brauner Zungenbelag vor allem morgens zeigen.

    Meine Cousine hatte dies auch mal. Ist aber von allein wieder weggegangen.

    Liebe Grüße Ulrike

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    03.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    Hallo Paddy,

    habe ein Buch über Schüssler Salze, in dem dies Haargefühl beschrieben wird.
    Einmal wird es mit einem Mangel von Nr.9 Natrium phosphoricum in Verbindung gebracht. Ein weiterer Hinweis für diesen Mangel wäre eine Furche in der Mitte der Zunge.
    Es wird aber auch bei einem Mangel von Nr.11 Silicea beschrieben. Hier würde sich noch zusätzlich ein gelblich brauner Zungenbelag vor allem morgens zeigen.

    Meine Cousine hatte dies auch mal. Ist aber von allein wieder weggegangen.

    Liebe Grüße Ulrike

    Danke erstmal für euren Rat, werde aufjedenfall morgen mal zum HNO-Arzt gehen.

    Zu Deinem Beitrag Ulrike:
    Ich habe ein gelblichen Belag auf der Zunge und der ist sogar sehr stark!!!
    Was aber genau bedeutet das jetzt und was ist ein Nr.11 Silicea Mangel ??
    Danke

    P.S.
    Habe zusätzlich vor allem Nachmittags ein sehr trockenen Mundbereich.

  6. #6
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Irgendwas im Mund/Rachenbereich

    Hallo Paddy,

    Nr. 11 Silicea D12 (H2SiO3) ist ein potenziertes Mineralsalz. Vielleicht ist es Dir unter dem Begriff Kieselsäure eher geläufig.
    Ein Mangel würde sich Antlitzdiagnostisch so äußern:
    Die Haut der Betroffenen zeigt einen Glasurglanz und wirkt hochpoliert. Dieser Glanz ist nicht abwischbar. Die Hautfarbe ist gräulich. Als erstes Zeichen zeigt die Nasenspitze den für Kieselsäuremangel typischen Glanz. Später tritt dieser auch auf den Wangen, den Schienbeinen und den Händen auf. Krähenfüße und Falten an den Augen und vor den Ohren sind ebenfalls wichtige Indizien, weil sie Zeichen für eine Hauterschlaffung sind. Menschen mit hohem Mangel wirken hohläugig, da auch das Bindegewebe um die Augäpfel abgebaut wird. Bei einer regelmäßigen (nicht zu gering dosierten Einnahme von Nr.11-Silicea lässt sich eine Regeneration der Haut beobachten. Sie glättet sich und wirkt dadurch jünger. (wahrscheinlich ein Wunsch den Du noch nicht verspürst)
    Der Wirkungsbereich von Silicea ist außerordentlich umfassend, da sich Kieselsäure in allen Zellen und somit auch in allen Geweben und Organen befindet.
    Im Bindegewebe fördert Silicea die mechanische Festigkeit und steigert die Widerstandsfähigkeit.
    Der Nervensignalübermittlung ist silicea förderlich. Besondere Hinweise für Silicea geben hier Licht-, Geräuschempfindlichkeit, zuckende Bewegungen beim Einschlafen und Schreckhaftigkeit.
    Es dient zur Erhaltung der Festigkeit der Haare und Nägel.
    In der Oberhaut ist es beteiligt an der Schweißabsonderung. Bei zu starkem, vor allem stinkenden Schweiß ist Silicea einzusetzen.

    Wenn Du Dich bei den Beschreibungen wiederfindest, kannst Du Dir Silicea D12 in der Apotheke besorgen. Günstiger ist es im Versandhandel. Standard ist 2x3 Pastillen täglich. Es ist aber auch häufig günstig die Dosis zu variieren. Wenn Du es verwenden möchtest, kannst Du gern noch mal nachfragen.

    Liebe Grüße Ulrike

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdiges Brennen im Hals-/Rachenbereich
    Von Laura1988 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 19:28
  2. Irgendwas ist mit meinem Gehirn
    Von BlaBlub im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 13:14
  3. Irgendwas mach' ich doch falsch...
    Von Dingens im Forum Vorstellungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 06:32
  4. Eiter im Rachenbereich? Was könnte es sein?
    Von Gunter27 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 22:10
  5. Pikelchen um den Mund
    Von Sylvia im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 22:47