Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kniebeschwerden ohne Befund

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kniebeschwerden ohne Befund" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Beiträge
    3

    Standard Kniebeschwerden ohne Befund

    Hallo ich bin 18 Jahre alt und
    ich habe seit neuem wieder Kniebeschwerden und bin ratlos.

    Erst mal sollte ich noch erwähnen, dass ich im April 2011 mehrmals aufs linke Knie fiel, beim Training (Volleyball), mein Knie schwoll an und wurde rot, erst mal hab ich nicht viel gemerkt, bis ich ein paar Tage später in die Knie gingund ich aufsprang, weil es so wehtat. Der Schmerz saß dabei im ganzen Knie und dann fing das auch bei den Treppen an. Ich also zum Arzt und der meinte ist nichts, geht bald wieder weg. Ging aber nicht weg ich also zum anderen Arzt, weil die Schmerzen schlimmer wurden und wieder wurde nichts gemacht.
    Ende November bekam ich dann endlich eine MRT-Überweisung und Mitte Dezember hatte ich es dann und raus kam: Plica-Syndom mediales, Flüssigkeitsansammlungen, mukoide Degeberation des Meniskushinterhorns, verdünntes Kreuzband.
    Am 01.02.2012 wurde ich dann operiert. Trotzdem wurde bei mir nur die Plica entfernt, anscheinend war der Rest okay.
    Es zeigten sich zwar ein paar Komplikationen aber schon nach ein paar Wochen konnte ich mein Knie schon fast wieder komplett beugen. Heute fehlen mir immer noch 20° zur kompletten Beugung, weil ich ansonsten totale Schmerzen habe, wenn ich es versuche, bis der Schmerz zu groß wird und es dann wieder strecke macht es laut knack und dann ist der Schmerz weg. Aber bei den Treppen war ich beschwerdefrei.
    Ich konnte sogar wieder Volleyball spielen.
    Dann im August fing alles wieder an, ohne Grund, ich bin weder aufs Knie gefallen, noch habe ich es mir verdreht.
    Ich hatte den einen Tag Training und am nächsten Tag fingen die Schmerzen an, ich dachte es würde wieder weg gehen, aber im Gegenteil, es wurde schlimmer, bis zum Sonntag, da waren die Schmerzen am schlimmsten. Es tat beim beugen und strecken weh, ich lag nur im Bett und selbst dann tat es weh, ich wollte nichts mehr machen.
    Am Montag ging es langsam wieder besser.
    Trotzdem machen mir die Treppen Beschwerden, egal ob nach oben oder unten und sie sind innenseitig.
    Manchmal verhackt sich meine Kniescheibe, aber ob nach außen oder innen, kann ich nicht genau sagen.
    Wenn ich lange sitze und dann aufstehe tut es auch weh und besonders wenn ich lange laufe. Wenn ich an der Innenseite neben der Kniescheibe draufdrücke tut es so weh als hätte ich einen blauen Fleck, aber die ist ja nichts. Wenn ich mein Knie beuge fühlt es sich manchmal an als wäre es nicht richtig. Ich sollte wohl auch erwähnen, dass ich gerade ein FSJ im Krankenhaus mache und dadurch lange stehe und nach der Arbeit bin ich nicht mehr zu gebrauchen vor Schmerzen.
    Ich war auch schon beim MRT doch ohne richtigen Befund, es war nur die Patelladysplasie zu sehen und eine kleine Knorpelusur an der Kniescheibe, wobei das fraglich ist.
    Die Ärzte sind ratlos, wissen nicht was sie tun sollen und machen dadurch nichts, weder Physio, noch Medikamente oder ähnliches, ich soll nur bei der Arbeit eine Kniebandage mit Silikon tragen, aber helfen tut es nicht wirklich und ich würde gerne wieder Sport machen, aber es geht nicht. Ich war auch schon bei mehreren Ärtzen, sogar in einer Fachklinik, aber sie helfen mir doch nicht. Meine Muskeln waren auch alle in Ordung, bevor die Schmerzen anfingen.

    Ich weiß nicht was ich machen soll, ich möchte diese Schmerzen nicht mehr haben, hat jemand eine Idee was das sein kann.
    Tut mir leid, wenn es etwas unübersichtlich ist und vielleicht schlechtzu verstehen ist.

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Liebe Grüße

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kniebeschwerden ohne Befund

    Hallo,
    ich würde Dir empfehlen,mal zu einem Osteopathen/Chiropraktiker zu gehen.Vielleicht rühren Deine Beschwerden von eine Fehlbelastung her. Manchmal lässt sich das mit ein paar Handgriffen klären und ggf. bessern. Auch würde Physiotherapie (manuelle Therapie) sicher sinnvoll sein.
    Als erste Hilfe solltest Du mal testen,ob Wärme oder Kälte Dir Linderung bringt und das dann anwenden.(ich tippe eher auf Kälte).

    Alles Gute

    jobwa

  3. #3
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.10.2012
    Beiträge
    120

    Standard AW: Kniebeschwerden ohne Befund

    Hallo volleygirl94,

    hast du schon mal deinen Rücken (LWS) untersuchen lassen. Manchmal können Schmerzen vom Rücken in die Beine ausstrahlen, obwohl man keine Rückenschmerzen hat. Warst du schon mal bei einem Neurologen?

    Vielleicht mal in diese Richtung forschen.

    Gruß
    Lämmchen

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Kniebeschwerden ohne Befund

    Hallo,
    mein Rücken wurde noch nicht richtig kontrolliert. Es hat sich mal ein Physiotherapeut angeguckt und eine Skoliose in die Akte geschrieben mir aber nicht gesagt, ich hab das auch erst 1,5 Jahre später gesehen dass es da steht und die Ärzte fanden meinen Rücken uninteresant.
    Beim Neurologen war ich schon, aber wegen einer Migräne mit Aura.
    Danke für die Antwort.

    Grüße

  5. #5
    Heilpraktiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.01.2011
    Beiträge
    72
    Diese Person übt einen alternativmedizinischen Beruf aus

    Standard AW: Kniebeschwerden ohne Befund

    Mache sachte Beugeübungen und reibe dich vorher mit Mammut Kräuteröl ein bekommt man in der Apotheke

Ähnliche Themen

  1. Kniebeschwerden
    Von Gloria im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 13:15
  2. Knieschmerzen aber MRT ohne Befund
    Von noci im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 12:35
  3. Scmerzen ohne befund
    Von Daniella444 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 08:58
  4. Kniebeschwerden mrt befund
    Von SchlingelSam im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 13:28
  5. Knieprobleme ohne Befund
    Von Achim im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 16:09