Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Knochenschmerzen..kein Schmerzmittel hilft?!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Knochenschmerzen..kein Schmerzmittel hilft?!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    03.04.2010
    Beiträge
    25

    Standard AW: Knochenschmerzen..kein Schmerzmittel hilft?!

    Hallo,habe mich viele Monate nicht mehr hier eingeloggt...
    ich danke für eure Beiträge und Coffeequeen hat wirklich
    richtig gelegen. Ende 2010 fanden die -Deppen- endlich
    durch genauere Blutuntersuchungen heraus das meine
    Parathormone&männl. Hormone,Blutfette zu hoch sind
    (bin aber nicht Fettleibig)und ich unter einen kompl.Vitamin
    D-Mangel litt. Habe hochdosiertes Vit. D. bekommen bis vor
    einer Weile und laut Blutuntersuchungen ist mein Pegel wieder
    im Normalbereich..aber die Knochenschmerzen sind nicht
    besser geworden. Habe Schmerzen,besonders beim Einatmen an
    einer Rippe links(scheinbar blockiert),Schultergelenkschmerzen und
    meine Schienbeinknochen schmerzen ebenso bei Berührung. -.-
    Ausserdem leide ich mittlerweile unter immer massiver werdener
    Luftnot,rascher Erschöpfung und fühle mich auch morgens nie
    ausgeschlafen,immer gerädert und nie fit. Würde am liebsten nur
    noch schlafen. Also wirklich weiter hat mich das alles bisher auch nicht gebracht *seufz*

  2. #22
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.05.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Knochenschmerzen..kein Schmerzmittel hilft?!

    Hallo Leviane,
    ich bin selbst Dauerschmerzpatientin, deshalb kann ich deine Verzweiflung zumindest teilweise nachempfinden. Was mir auffällt bei deinem Bericht ist das unstrukturierte Vorgehen bei der Stellung einer Diagnose. Ist denn inzwischen bekannt woher der Vitamen-D Mangel kommt? Ich weiß aus eigener bitterer Erfahrung wie schwer es ist einen guten Arzt zu finden. Diagnose wird von den Kassen leider nicht wirklich bezahlt, deshalb wundert es nicht wenn einfach nur durch versuch und irrtum behandelt wird. Ich würde an Deiner Stelle noch mal versuchen einen guten Hausarzt zu finden.
    Bei mir haben viele Schmerzmittel auch keine Wirkung gezeigt. Nach einer Bandscheiben OP hat sich eine Achachnopathie gebildet, die Nervenschmerzen im Bein verursacht. Nach vielen fehlversuchen hat bei mir eine Kombination aus Targin und Lyrika, sowie Akupunktur geholfen. Heute bin ich in diesem Bereich nahezu Schmerzfrei. Ein guter Schmerztherapeut hat mir sehr geholfen die passenden Medikamente zu finden. Ich wünsche dir die Kraft nicht aufzugeben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Zu welchem Arzt mit Knochenschmerzen
    Von rea07 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 17:12
  2. kein schmerzmittel hilft!
    Von cortina im Forum Krankheiten
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 12:40
  3. Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???
    Von Liese56 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 20:27
  4. Osteoporoseschmerz/Schmerzmittel
    Von Leviane im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:53
  5. knochenschmerzen
    Von cracker20 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 13:13