Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Marlis
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1

    Standard Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

    Hallo, ich nehme jetzt seid ca: 2 Monaten Targin.
    Ich sollte zweimal täglich eine 10ml Tablette nehmen.
    Ich habe die Tablette am Tage ohne große Schwierigkeiten absetzen können.
    Jetzt ca 10 Tage später möchte ich ganz aufhören, bekam jedoch akute Probleme wie:
    Kribbeln, Herzjagen, ich konnte nicht einmal etwas schlafen.
    Ich habe dann die Tablette wieder genommen, aber das Kribbeln usw. hörte erst Stunden säter auf.
    Wer hat Erfahrungen!!!!

  2. #2
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

    ein betäubungsmittel sollte nur unter ärztlicher aufsicht abgesetzt werden. frag bitte deinen arzt bezüglich des richtigen absetzens von targin. schließlich nimmt man das ja nicht zum spaß.
    wünsch dir aber viel erfolg

  3. #3
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.993

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

    Zitat von Liese56 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich nehme jetzt seid ca: 2 Monaten Targin.
    Ich sollte zweimal täglich eine 10ml Tablette nehmen.
    Ich habe die Tablette am Tage ohne große Schwierigkeiten absetzen können.
    Jetzt ca 10 Tage später möchte ich ganz aufhören, bekam jedoch akute Probleme wie:
    Kribbeln, Herzjagen, ich konnte nicht einmal etwas schlafen.
    Ich habe dann die Tablette wieder genommen, aber das Kribbeln usw. hörte erst Stunden säter auf.
    Wer hat Erfahrungen!!!!

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Malu
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    22.07.2006
    Beiträge
    133

    Standard AW: Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

    sach mal anonymie, falls du dich über die 10 ml Tabletten so schüttelst vor lachen, frach ich dich, ob du dich noch nie verschrieben hast.

    Manch einer kennt sich aber auch nicht so aus und kann dann auch mal mg und ml verwechseln.

    Dein Posting hilft da nicht viel weiter.Nix für ungut

  5. #5
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???

    Hallo Liese,
    so starke Tabletten muss man im Normalfall ausschleichen. Ich kenne das von meinen Kortisondosen. Wenn ich zu schnell die Dosis reduziert habe, hab ich wieder arge Schmerzen bekommen. Ich durfte nur alle 2 Wochen ein bisschen runtergehen, und oft ging es nicht und ich musste wieder warten mit dem Reduzieren. Es dauerte sehr lange, bis ich von 20 mg auf 5 mg herunterkam. Hab ich aber alles unter ärztlicher Aufsicht gemacht. Wie Sarah schon sagte, besprich es mit dem Arzt, ob es überhaupt schon an der Zeit ist zu reduzieren und in welchen Abständen du um wieviel runtergehen darfst.

Ähnliche Themen

  1. Was mache ich wenn ich zu einem Notfall komme?
    Von Patientenschubser im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2016, 18:34
  2. Broschüre zur Früherkennung von Prostatakrebs zur Komme
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:40
  3. Hallo ich(47w.) bin neu komme aus NRW
    Von anni47 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 11:26
  4. Osteoporoseschmerz/Schmerzmittel
    Von Leviane im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:53
  5. Ich komme nicht mehr weiter
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 17:05