Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: mein kopf platzt

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "mein kopf platzt" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Fühlt sich wohl hier Avatar von jess
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    26.12.2010
    Beiträge
    152

    Standard mein kopf platzt

    Hallo! hoffe ihr könnt mir helfen.Kämpfe seit nun mehr 5 tage mit erkältungssymtome rum.Nase zu,kommt auch schleim,aber farblos.Mein kopf is einfach leer,man fühlt sich voll daneben,besonders im stirnbereich drückt es,is wie kopfschmerz-aber irgendwie auch nicht.Es ist am morgen besser und wird zum abend schlechter-dann fast kaum zum aushalten,dieses gefühl im kopf.Normalerweise wenn eine erkältung dav ist,vergehn doch solche beschwerden nach 3 tagen.
    Sollte es vielleicht eine winterdepression sein?
    LG

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: mein kopf platzt

    Hallo Jess

    Verstärkt sich der Druck, wenn du dich bückst? Dann sind die Nasennebenhöhlen mitbeteiligt. Wende dich an einen HNO-Arzt.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Fühlt sich wohl hier Avatar von jess
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    26.12.2010
    Beiträge
    152

    Standard AW: mein kopf platzt

    Hallo christiane! den druck beim bücken habe ich nicht.Aber es war schon vor ein paar wochen,wo ich diesen druck extrem hatte,der ging auch wieder weg,ohne medis.
    Jetzt fühlt es sich nur an wie kopfschmerzen,aber halt nur in der stirn.Und gegen abend wird das gefühl im kopf unerträglich.Dazu kommt noch eine gewisse übelkeit.bin nicht schwanger.und naja meine ohrgeräusche machen dies auch nicht grad einfacher.Ist irgendein virus im umlauf?
    Auch meine kleine tochter is krank,aber sie hat es richtig erwischt.lg

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: mein kopf platzt

    Hallo Jess,
    auch ich würde dir nahelegen, mit deinem Beschwerden vorsichtshalber zum HNO-Arzt zu gehen. Sicherlich ist immer mal irgendein Virus im Umlauf, den einen erwischt es mehr, den anderen weniger.
    Gute Besserung!

Ähnliche Themen

  1. mrt kopf
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 14:53