Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3

    Unglücklich Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

    Hallo alle!
    Da uns die Ärzte nicht weiterhelfen können, dachte ich mir mal, dass ich mich an euch wende.Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwie weiterhelfen oder habt irgendeinen Tipp für mich parat.
    Wir haben nämlich ein Problem und wissen nicht mehr weiter. Auch die Ärzte konnten uns bis jetzt nicht weiterhelfen.
    Und zwar geht es um meine Schwester. Sie ist 27 Jahre alt und immer ein kerngesunder Mensch gewesen. Das hat sich jedoch im letzten Jahr geändert.
    s hat alles vor 11 Monaten mit rot, geschwollen, juckenden Augen begonnen. Wenn meine Schwester sie nicht mit einer 2,5 % Kortisoncream einschmiert fangen sie sogar an zu bluten. Es sind bis jetzt jedoch nur die Augenlider betroffen. Das Auge an sich ist noch vollkommen funktionsfähig.
    Gleichzeitig zu dem Problem mit den Augen, hat sie immer über starke Magenschmerzen sowie Durchfall geklagt.
    Hinzu kommt das sie zu beginn stark entzündetes Zahnfleisch hatte und sich nun Blasen in der Mundhöhle entwickelt haben die immer wieder auftauchen (nicht an der selben Stelle). An der Lippe hat sie seit beginn der Anzeichen eine Wunde die Herpes ähnelt aber kein Herpes ist (laut Abstrich).
    Desweiteren haben sich mittlerweile pickelartige Wunden an der Stirn sowie am Rücken und auf der Kopfhaut entwickelt. Auch die Wunden wollen nicht heilen.
    Laut dem Blutbild, MRT, Ultraschal, Allergietest, drei Biopsien am Augenlid, zwei-drei Gentests, mehrere Abstriche an den betroffenen Stellen, mehreren Magenspiegelungen und Darmspiegelungen und etliche anderen Tests ist sie vollkommen Gesund. Jedoch wenn man sie sieht, sieht die Sache anders aus. Ich habe auch Bilder um euch verdeutlichen zu können, was ich meine.

    Hier erstmal den Link: http://imageshack.us/g/831/fotoctj.jpg/
    Bild 1: die gerötete, geschwollen und juckenden Augen. (die Wunde am Iinnenauge kommt von den Biopsien)
    Bild 2: Eine wunde, die sich in der Mitte ziemlich verschorft und rumherum gerötet ist.
    Bild 3: Die pickelartigen Wunden an der Stirn.(Identisch diese Pickel befinden sich an ihrem Rücken.


    Wir sind echt am verzweifeln!!!Habt ihr vielleicht ähnliche bzw. sogar die selben Erfahrungen bei euch selbst, Freunden, Bekannten, Verwandten machen können?Wisst ihr vielleicht was man noch testen könnte? Ich hoffe ihr könnt uns irgendwie weiterhelfen...
    Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure antworten!!

    Liebe Grüße suesselady2
    Geändert von suesselady2 (08.08.2012 um 15:48 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

    Hallo suesselady,

    gehörten zu den " mehreren Magenspiegelungen und Darmspiegelung und etliche anderen Tests " auch Tests und Informationen über Nahrungsmittel-Allergien bzw. -Intoleranzen?
    Hat Deine Schwester vor Beginn dieser Symptome evtl. eine Zahnbehandlung gehabt? Hat sie Amalgamfüllungen?
    Hat sie neue Bettwäsche bekommen, neue Möbel, Teppiche usw.? Steht in ihrer Nähe ein Laser-Drucker oder ist der E-Smog stark in ihrer Gegend?
    Intoleranzen gibt es mehrere: Fruktose-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz.

    Mirisfad

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

    Hey Mirisfad!

    Danke für deine schnelle Antwort!
    Informationen ja aber Tests über Nahrungsmittel-Allergien nicht.
    Eine Zahnbehandlung hatte sie aber die war knapp 2-3 Monate vorher. Es handelte sich dabei um eine Professionelle Zahnreinigung.
    Amalgamfüllungen hat sie keine.
    Ne leider hat sie auch keine neue Bettwäsche etc. .
    Den Verdacht hatten wir auch und haben daher die Bettwäsche,Waschmittel,Kosmetika gewechselt.
    Ja ein Laserdrucker steht in ihrem Zimmer. Der steht da aber schon knapp 2 Jahren. Wieso?
    Intoleranzen hat sie keine, soweit bekannt. Sie mag zwar keine Milch verträgt sie aber.

    LG
    Geändert von suesselady2 (07.08.2012 um 23:43 Uhr)

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.650
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

    Hallo Suesselädy2!
    es hat alles vor 11 Monaten mit rot, geschwollen, juckenden Augen begonnen.
    Sind die Augen und die Mundschleimhaut auch sehr trocken?
    Hat deine Schwester auch Gelenk-und/oder Muskelschmerzen?

    Desweiteren haben sich mittlerweile pickelartige Wunden an der Stirn sowie am Rücken und auf der Kopfhaut entwickelt.
    Was sagt der Hautarzt zu diesem Ekzem? Ist in den Wunden Eiter?

    mehreren Magenspieglunen und Darmspieglung
    Warum, was hatte sie für Symptome?

    LG Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Krankheit ohne Befund!Dringende Hilfe benötigt!

    Hallo Josie!

    Trocken sind die Augen nicht. Es sind wirklich nur die Augenlider betroffen.
    Und auch mit der Mundschleimhaut ist alles in Ordnung bis auf die Blasen die sie hat.
    Gelenkschmerzen hat sie seit zwei jahren nur in den Knie. Die tun aber nur ab und zu weh und haben im Winter angefangen.
    Zu dem Ekzem haben sie nichts besonderes gesagt. Sie haben von dem Ekzem an der Kopfhaut gestern eine Biopsie gemacht und wollen es jetzt untersuchen. Eiter in den Wunden hat sie jedoch keine.
    Die Magen- und Darmspieglungen waren, weil sie starke Bauchschmerzen hat. Es wurde nur ein Hefepilz in der Speiseröhre gefunden, der anscheind diese Schmerzen verursacht. Sie wurde dagegen behandelt aber die Bauchschmerzen sind immer noch da.

    LG

Ähnliche Themen

  1. HWS MRT - Hilfe benötigt!
    Von jakred im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 21:39
  2. Dringende Hilfe erbeten
    Von mo8600 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 17:34
  3. Mutter schwer krank. - Dringende Hilfe benötigt !
    Von TraurigeTochter im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 23:25
  4. Dringende Hilfe... Untergewicht
    Von LauraLi im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 11:32