Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Leberflecken

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Leberflecken" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Wohnort
    Lohfelden
    Mitglied seit
    21.10.2006
    Beiträge
    10
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Leberflecken

    Hallo alle zusammen!

    Ich bekomme nächste Woche fünf Leberflecken im Nacken entfernt. Wollte mal fragen was ihr so für Erfahrungen gemacht habt? Tat es sehr weh? Wurde das vernäht? Musstet ihr was dafür bezahlen? Kann man danach duschen?

    Wäre euch dankbar über eure Erfahrungen- habe etwas Schiss davor...

    Allen ein schönes Wochenende!

  2. #2
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Leberflecken

    Hi Katy,

    also ich bekam gestern einen unter der Achsel entfernt, der wurde weggelasert. Tat zu meiner Überraschung gar nicht weh. Nicht mal die Spritze die ich zuvor bekam.
    Nur mußte ich selber bezahlen und zwar 50Teuronen.
    Duschen darf ich, muß aber aufpassen dass an die Wunde nichts ran kommt, also besser baden.
    Erst wenn der Schorf abgefallen ist, dann geht alles wieder seinen gewohnten Gang.

  3. #3
    keldor
    Gast

    Standard AW: Leberflecken

    hallo,
    prinzipiell ist eine laserchirurgische entfernung von "muttermalen" als ärztlicher kunstfehler zu werten. normalerweise sollte es herausgeschnitten und anschließend histologisch (also unter dem mikroskop) untersucht werden. nur leider hält sich da kaum einer dran.
    wenn der leberfleck auf dem normalen weg (also mit skalpell) entfernt wird, gibts natürlich eine naht. duschen kann man dann mit speziellen duschpflastern, die man über die wundfläche aufklebt. wenn man dann nicht gerade tanzen geht oder sport macht, sollte das kosmetische ergebnis je nach körperregion zufriedenstellend sein.. eine kleine narbe wird natürlich bleiben.

    zu den "schmerzen": der leberfleck wird umspritzt und bei der entfernung selbst spürt man dann nichts. danach kann es schon zu pochen oder brennen kommen, aber alles halb so wild (habs auch schon über mich ergehen lassen - 2cm Naht, allerdings mit wundheilungsstörungen, das war nich so lustig)
    hoffe geholfen zu haben,
    gruß

  4. #4
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Wohnort
    Lohfelden
    Mitglied seit
    21.10.2006
    Beiträge
    10
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Leberflecken

    Hallo Keldor!

    Danke für deine Antwort! Bei mir sollen die Leberflecken weggeschnitten werden-nix mit Laser. Zwei davon hängen eh schon am seidenen Faden. Die werden ganz problemlos sein denke ich. Ich wollte mir dann Kompressen drüber legen und mit Pflastern befestigen, weil ja sonst alle Sachen daran scheuern würden. In der Praxis tragen wir Poloshirts-das wäre ja sonst Gift für die Heilung. Du hattest was von Duschpflastern geschrieben-wo bekomme ich die denn? Apotheke? Arzt? Ich sollte mir schon mal Bepanthen Antiseptische Wundcreme holen. Wenn ich die Salbe auftrage, dann sollte das Gebiet ja sicher auch abgedeckt sein- hier wieder meine Idee- Kompresse drauf. Auf normale Pflaster reagiere ich allergisch....

    Schönen Sonntag!

  5. #5
    keldor
    Gast

    Standard AW: Leberflecken

    ich hatte zb steristrips auf der wunde, die ich mir 2x wechseln lassen hab. duschpflaster hatten sie mir sogar ein rezept gegeben, die hab ich mir dann in der apotheke geholt. gibts in verschiedenen größen. nach 8 tagen wurden die fäden gezogen, da hat noch alles gut ausgeschaut. inzw ist die narbe jedoch "auseinandergewichen", rosa verfärbt und schaut schrecklich aus. ist jez schon ein jahr her und wird wohl auch net mehr besser..
    ich hab mich damals wahrscheinlich einfach zu stark bewegt bzw die naht war nich gut genug, wer weiss

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2007
    Beiträge
    5

    Standard AW: Leberflecken

    Bei mir wurden gestern auch 3 Leberflecke entfernt (an den Oberschenkeln und am Gesäß - mehr so an der Seite von selbigem). Die wurden rausgeschnitten und dann genäht. Hab mir jetzt auch Pflaster zum Duschen geholt und werde ich morgen dann auch ausprobieren.
    Wo ich nur etwas verwirrt bin: Bei der Untersuchung vor ein paar Wochen meinte sie, Sport wär kein Problem, soweit ich mich dabei gut fühle. Gestern (Freitag) sagte sie, mein Sonntagstraining sollte ich ausfallen lassen und das am Dienstag sollte ich mir auch überlegen. Sie meinte zwar einerseits, es kann nichts passieren, außer dass es wehtut (ich fechte...), aber andererseits soll ich wieder warten.
    Wie lange sollte man aus Euren Erfahrungen mit dem Sport warten (speziell Fechten, Turnen und Tae Bo)? Wie schlimm kann das dadurch mit den Narben werden? (@Keldor: Wie schlimm ist Deine Narbe wirklich bzw. wäre sie ohne viel Bewegung wahrscheinlich besser geworden?)

  7. #7
    Schaut öfter mal rein Avatar von topolina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard AW: Leberflecken

    Es kommt darauf an, wie groß die Leberflecks sind...bei größeren werden an und für sich schon ein paar Haunähte gesetzt. Wie das dann mit dem Duschen ausschaut weiß ich nicht, da gibt es unterschiedliche Meinungen und da solltest Du am besten Deinen behandlenden Doctör fragen. An und für sich (so kenne ich es halt) kommt da so eine super Folie darüber, damit kann man auch duschen gehen....Alles liebe Topo

  8. #8
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Leberflecken

    Hi Luise,

    das mit den Narben ist so ne Sache, denke mal das kommt ganz aufs eigene Gewebe drauf an ob die schön oder hässlich werden.
    Hatte im Juni nen großen Bauchschnitt und der sah zu Anfang an schlimm aus, aber mein Gewebe verheilt sehr gut und jetzt sieht man die Narbe kaum noch. Kaum noch Rötungen, das Wulstige ist auch weg. Und hart ist die Narbe auch nicht mehr.

    Lieber Gruß Maggie

  9. #9
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2007
    Beiträge
    5

    Standard AW: Leberflecken

    Ja, das mit dem Duschen klappt ganz gut - hab mir so wasserfeste Pflaster geholt. Das ist kein Problem. Meine Bedenken waren halt, ob ich am Dienstag (also nach 4 Tagen) schon Sport machen kann oder es lieber bleiben lassen sollte. Ich würde es natürlich nur in Betracht ziehen, wenn es nicht mehr wehtut, aber die Frage ist halt, ob ich lieber noch warten sollte (was mir allerdings schwer fallen würde, da ich dann ca. 2,5 Wochen Pause beim Training hätte... Aber wenn die Narben dann dadurch hinterher total bescheiden aussehen, is ja auch blöde...)

  10. #10
    Schaut öfter mal rein Avatar von topolina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard AW: Leberflecken

    na, wenns dir nicht weh tut.dann kannst schon sporteln...kommt drauf an wo deine narben sind....? glg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leberflecken
    Von Gregor B. im Forum Chat Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 12:51