Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Lungenrundherde

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Lungenrundherde" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: Lungenrundherde

    Hallo ihr alle,

    jetzt bin ich komplett durcheinander. War bei meinem Hausarzt gewesen, weil ich mich ja nicht so gut gefühlt hatte. Der Hausarzt hatte bereits einen Bericht von den Radiologen wegen dem Thorax CT. Den hatte der Chef-Radiologe selbst geschrieben. Er meint das diese vermeindlichen Lungenrundherde Gewebsüberlagerungen sind. Und somit nätürlich völlig gutartig. Erstmal habe ich mich tierisch gefreut, aber in Hemer haben die Radiologen gesagt das sie an eine Systemerkrankung glauben. Selbst der Chefarzt hätte mich auf meinen Wunsch hin operiert. Jetzt meine Frage, soll ich mich auf die Aussage meines Radiologen verlassen, und warum hat der Chefarzt ( einer Lungenklinik ) nicht erkannt das es sich um Gewebsüberlagerungen handelt? Bin jetzt noch wirscher als vorher.

  2. #12
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Lungenrundherde

    Das schwierige bei CT-Bildern und allen anderen radiologischen Verfahren ist, dass jeder etwas anderes darin sieht. Der Radiologe beschreibt die Bilder, in deinem Fall beschreibt er die Lungenrundherde so, dass sie aussehen als ob sich Gewebe übereinanderlagert. Der Lungenfacharzt sieht das anders und sieht deine Krankengeschichte dazu.
    Warum wurden die Rundherde größer, wenn es sich um Gewebsübereinanderlagerungen handelt
    Natürlich entscheidest du, was gemacht wird - vielleicht hast du die Möglichkeit nochmal mit beiden Seitern (Radiologe und Lungenfacharzt) zu sprechen.

  3. #13
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: Lungenrundherde

    Danke für die Antwort dreamchaser. Du hast den Punkt angesprochen der mir eben auch zu denken gibt. Wieso sagt man mir die Rundherde sind gewachsen, obwohl es sich ja angeblich um eine Gewebeüberlagerung handelt Das verstehe ich eben auch nicht. Zumal der Chefarzt aus Hemer mich operieren wollte, und dieser Mann muß doch Ahnung haben. Der sieht so etwas doch tag täglich und muß doch Rundherde von Gewebsüberlagerungen unterscheiden können. Oder

  4. #14
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Lungenrundherde

    Beide Chefärzte haben auf ihren Gebieten sicherlich sehr sehr viel Ahnung!!! Wenn du noch eine Meinung haben willst, dann nimm doch die beiden CTs zu einem anderen Radiologen und lass sie nochmal anschauen - oder zeige sie nochmal einem anderen Lungenfacharzt.

  5. #15
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: Lungenrundherde

    Das ist eine sehr gute Idee, ich werde zu einem anderen Radiologen gehen, und mal schauen was der dazu sagt. Habe die Bilder ja alle auf CD, und die Berichte habe ich mir auch alle kopieren lassen. Werde direkt mal schauen was wir für Radiologen in der nähe haben. Nochmal vielen Dank dreamchaser.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lungenrundherde
    Von isaloh im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 11:12