Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lungene

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lungene" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    thm28sb
    Gast

    Standard Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lungene

    Hallo zusammen ich hoffe an dieser Stelle um hilfe von Menschen die was davon verstehen oder erfahrung haben..

    Mir wurde vor 3 Monaten 3/4 des Magens entfernt ( end zu end )( wegen einem Tumor )
    Dazu kommt das ich eine Lungenembolie ( und aus dem Grund mein Leben lang, Marcomar nehmen muss.

    In einer Woche werde ich am Knie Op.. Weil ich eine Bakercyste habe und einen Innen - und ausen Meniskusschaden habe..

    Echt viel für mich und es ist schwer damit klar zu kommen.

    Meine Frage... Im Krankenhaus hat man mir gesagt das ich einen Behinder.Auswei. bekommen könnte, stimmt das und wenn ja wie viel Proz. kann man da bekommen

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.595
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lun

    Hallo Thm28sb!
    Meine Frage... Im Krankenhaus hat man mir gesagt das ich einen Behinder.Auswei. bekommen könnte, stimmt das und wenn ja wie viel Proz. kann man da bekommen
    Das solltest Du auf alle Fälle machen!
    Kommst Du noch in Reha, dann könnte das von der Klinik aus gemacht werden. Ansonsten kannst Du dir einen Antrag auch übers Internet herunterladen über die Website Versorgungsamt.
    Hier noch ein Link zur Beurteilung der Prozente:
    Anhaltspunkte 2008
    Beim Gdb kommt es immer auch auf deine Einschränkung bei der Arbeit und zu Hause an, also alles was Du nicht mehr so kannst, wie vor deiner Erkankung, solltest du dir auflisten und mit dem Antrag wegschicken.
    LG Josie

  3. #3
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: 3/4 des Magens entfernt, Lungenembolie

    Hallo Thorsten,
    man bekommt erst ab GdB 50 (=Grad der Behinderung) einen Schwerbehindertenausweis. Wieviel du da bekommen kannst, entscheidet das Versorgungsamt nach bestimmten Richtlinien. War der Tumor bösartig? Wenn ja, dann bekommst du automatische einen Schwerbehindertenausweis mit GdB 50, befristet für 5 Jahre. Bei den verschiedenen Erkrankungen gibt es verschiedene GdB, aber sie werden nicht zusammengezählt, sondern ineinander gerechnet.

    Du müsstest bei deiner Stadtverwaltung einen Antrag besorgen (oder gleich vom Versorgungsamt zusenden lassen), ihn ausfüllen gemäß deinen Befunden. Am besten ist es immer, wenn du Kopien von Befunden gleich mit einreichst, denn die Bearbeitung dauert eh ein paar Monate, und wenn die erst von den Ärzten Befunde anfordern müssen, dauert es noch länger. Du kannst dazu auch noch selber ein Schreiben aufsetzen, in dem du schilderst, was du alles nicht mehr tun kannst. Dann schickst du ihn an das nächste Versorgungsamt.

    Siehe Link: Sozialverband VdK Deutschland - Der Schwerbehindertenausweis
    http://landingpages.wolterskluwer.de...de_tabelle.pdf
    Viel Erfolg und alles Gute!

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lun

    Hallo Thorsten,
    ich hab dir in deinem anderen Thread geanwortet. Du hast doppelt gepostet, aber das ist 1. überflüssig und 2. unübersichtlich mit den verschiedenen Beiträgen.

  5. #5
    thm28sb
    Gast

    Standard AW: Kann mir jemand helfen ??? Magenteilentfernung,Lun

    Erst einmal vielen dank für die Antworten..
    -------------------------------------------

    Nein er was nicht Bösartig.
    Aber seit der Op habe ich mehr als 20Kg abgenommen und kann im Grunde, nichts mehr machen.
    Essen und Trinken geht fast garnicht und obwohl ich von Arzt zu Arzt renne findet keiner den 100% Grund warum mein Körper das Essen nicht annimmt.
    Bekomme jetzt so Flüssig Ernährung die ehrlich gesagt ( wie ... Schmeckt )
    Mein Arzt hat gesagt, das wenn ich jetzt noch mehr abnehme. ( Unter 60kg ) dann muss ich ins Krankenhaus für eine Ernährung durch die Vene.
    Ich muss ja eh in 8 Tagen wieder ins Krankenhaus weil ich eine OP am Knie bekomme und dann werde ich dort auch ernährt, damit ich nicht Verhungere.
    Der Antrag wurde direkt im Krankenhaus gemacht wurde mir gestern gesagt...
    Jetzt muss ich warten bis ich eine Antwort vom Amt bekomme..


Ähnliche Themen

  1. Hoffe mir kann jemand helfen
    Von Dina24 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 18:33
  2. Kann mir jemand helfen
    Von JDsmommy im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 12:13
  3. MRT Kniegelenk, kann mir jemand helfen?
    Von Emosie im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 18:10
  4. Ich hoffe mir kann hier jemand helfen?!
    Von Patze im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 12:58
  5. Kann mir jemand helfen?
    Von Micha81 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 16:02