Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Morbus Cushing,wer weis Rat.

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Morbus Cushing,wer weis Rat." im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von sonne3
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.02.2012
    Beiträge
    18

    Frage Morbus Cushing,wer weis Rat.

    Mich würde es sehr interresieren wie es andere mit der Ernährung bei dieser Krankheit halten.Wie bekannt verändert sich die Figur im laufe der Zeit enorm.Ich habe an Bauch Genick und Beinen gewaltig zugenommen dabei esse ich auch nicht anders als früher.Jetzt bräuchte ich wirklich ein Mittel das Fettzellen akut bekämpft.Wie macht ihr das?

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Morbus Cushing,wer weis Rat.

    Hallo Sonne,

    Du hast sehr wenig zum Thema geschrieben, sprich was wurde bisher gemacht (OP , Medikamente usw..).
    Das mit den Fettzellen ist schwieriger als Du denkst! Also jeder Mensch hat Fettzellen selbst die Magersüchtigen. Sie sind ein Stück Sicherheit für schlechte Zeiten gewesen. Darum gab es Kulturen die Frauen mit gewissen Pölsterchen vergöttert haben. Man würde dies Heute dick nennen.Einmal angelegte Fettzellen bleiben einem erhalten und die warten dann auf Nachschub. Nun Schlanke haben nicht ganz soviel Fettzellen aber das kann sich im Alter verändern (Hormone spielen auch da eine Rolle).

    Wie auch immer die Fettzellen sind eine Art Depot und diese Zellen können enorm anwachsen bis zum 200% . Da sie in den Hormonhaushalt eingreifen macht das Ganze nicht einfacher! Bei einem Mann sieht man das Ganze nicht ganz so schlimm. Als Frau wo man täglich gewisse Zeitschriften zu lesen bekommt wo es nur Frauen gibt die mehr als schlank sind... Wir brauchen allerdings auch Fett (fettlösliche Vitamine usw).

    Also es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als Kalorien zu zählen aber selbst dann wird es nicht viel besser werden. Das Einzige was real helfen würde wäre eine OP solange nichts dagegen spricht. Die Behandlung allein mit Cortison hat zuviel Nebenwirkungen.
    Das Beste wäre wenn Du Dich an Betroffene wendest um evtl. mehr zum Thema allgemein zu erfahren, was in Deinem Fall sinnvoll ist oder nicht. Ich kann natürlich nicht wissen ob Du nun gerade in Nordfriesland wohnst wenn ich Dir hier von München eine Adresse nenne aber mitunter kennt man da eher eine Selbsthilfegruppe in XY oder so.

    Fragen - Patienten Selbsthilfegruppe München

    Alles Gute StefanD.

Ähnliche Themen

  1. Morbus cushing
    Von sonne3 im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 19:13
  2. Morbus cushing
    Von sonne3 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 23:26
  3. EMA: Erstes Medikament für Morbus Cushing
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 19:50
  4. cushing
    Von bluete im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 21:25
  5. blutvergiftung wer weis was
    Von nicole12 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:40