Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nachsorge periproktischer Abszess (Hufeisen-Abszess)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nachsorge periproktischer Abszess (Hufeisen-Abszess)" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    05.11.2012
    Beiträge
    2

    Standard Nachsorge periproktischer Abszess (Hufeisen-Abszess)

    Hallo liebe Community,

    wie der Titel bereits erahnen lässt, leide, bzw. litt ich an einem periproktischen Abszess.
    Dieser wurde am Donnerstag (01.11.2012) im Krankenhaus geöffnet und einen Tag später wurde ich entlassen.
    Die Wunde ist ca. 5cm x 4cm groß und in etwa 4cm tief.
    Von dem behandelnden Arzt wurde mir gesagt, dass ich die Wunde zwei mal täglich ausspülen soll und ich wechsel die Kompresse drei mal am Tag. Ansonsten mache ich nichts, das Ausspülen vollziehe ich während dem Dusche mit handwarmen Wasser.
    Der Arzt hat mir nochmals versichert, dass es aus hygenischer Sicht (abgesehen vom Ausspülen und der "normalen" Hygiene) nichts zu beachten gibt, da dieser Bereich des Körpers so oder so nicht klinisch sauber gehalten werden kann.

    Da mein Vater ebenfalls Arzt ist, öffnet er mir jeden Morgen die Wunde damit sie sekundär verheilen kann und nicht vorzeitig oben abschließt. Währenddessen sieht er auch immer gleich nach, ob die Wunde sauber ist und gut aussieht.

    Nun zu meiner Frage:

    Gibt es hier Leute mit ähnlicher Krankheitsgeschichte? Wenn ja, wie lange dauert in etwa die Heilung?
    Bzw. wie lange dauert es ca. bis das "Loch" nur noch so breit wie ein Bleistift ist, und nicht wie ein Golfball?
    Da das Gefühl, mit einer offenen Wunde in diesem Bereich rumzulaufen, nicht gerade großartig ist, wäre ich für jede Antwort sehr dankbar!
    Im Moment freue ich mich schon sehr auf den Tag an dem die Wunde wenigstens nur noch 1/3 so groß ist wie jetzt!


    Vielen Dank schonmal für eventuelle Meinungen/Erfahrungsberichte!
    Viele Grüße,
    Casp

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.650
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nachsorge periproktischer Abszess (Hufeisen-Abszess

    Hallo Casp!
    Wenn ja, wie lange dauert in etwa die Heilung?
    Diese Frage müßte dir doch dein Vater als Arzt gut beantworten können.
    Ich würde mal sagen, in 6 Wochen dürfte die Wundhöhle schon wesentlich kleiner sein, ob sie schon ganz geschlossen ist, kann ich natürlich nicht mit 100% Sicherheit sagen.
    LG Josie

Ähnliche Themen

  1. Abszess
    Von Calisa im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 22:36
  2. periproktischer Abszess
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:41
  3. Abszess
    Von Auto01drei im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:48
  4. abszess am Penis?
    Von kleinekante im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 01:20
  5. Periproktischer Abszess - Fragen an Mitbetroffene
    Von Paula51 im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 20:46