Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Hallo an Alle. Ich habe / hatte folgendes Problem:
    Anfang Mai bekam ich einen Ausschlag am ganzen Körpen und starken Juckreiz. Ab zum KH. Diagnose Urtikaria oder Nesselsucht. Zwei Tage später war ich dann noch in der Uni-Klinik, dort hat sich die Diagnose bestätigt und mir wurde Prednisolon verschrieben. Tag später war ich beim Hautartz um nach Therapie und/oder Ursache zu forschen. Ab da fing alles an. Der Hautartz hat mir Predsinolon verschrieben. Insgesammt habe ich folgendes eingenommen bzw. verabreicht bekommen:
    1. Tag: 250 mg Decortin i.V.
    2. Tag: 50 mg Decortin
    3. Tag: 2 mal 50 mg Prednisolon
    4. Tag: 2 mal 100 mg Prednisolon
    5. Tag: 4 mal 80 mg Prednisolon (morgens, mittags, nachmittags, abends)
    6. Tag: 4 mal 80 mg Prednisolon (morgens, mittags, nachmittags, abends)
    7. Tag: 4 mal 80 mg Prednisolon (morgens, mittags, nachmittags, abends)
    8. Tag: 60mg morgens + 60mg mittags Prednisolon
    9. Tag: 60mg morgens + 60mg mittags Prednisolon
    10. Tag: 60mg Prednisolon morgens
    11. Tag: 40 mg Predniloson morgens
    12. Tag: 20 mg Prednisolon morgens
    abgesetzt

    Am 8. Tag gingen mir die Tabletten langsam aus und ich suchte den Artz wieder auf. Zum Glück hat mich eine andere Ärtzin empfangen und konnte somit feststellen, dass die Dosis durch den Artz überdosiert wurde. Der Artz sollte mir normalerweise 80mg Prednislon Täglich verschreiben, verschrieben hat er aber eine vier-fache Dosis!
    Zu diesem Artz werde ich nie wieder gehen....
    Es ist eine heftige menge an Prednisolon, was ich eingenommen habe. Und alles ausser 250mg Decortin war in Tabletten Form!
    Ich habe bedenke wegen folgeschäden....
    Hat jemand erfahrung oder kenntnisse bezüglich so was?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Hallo daf_vision!
    Ich denke nicht, daß es zu Folgeschäden noch kommt, dafür hast Du das Cortison nicht lange genug eingenommen. Wenn überhaupt, wäre es zu starken Nebenwirkungen gekommen, darüber hast Du allerdings nichts geschrieben.

    Was mich allerdings wundert, daß Du von 20mg auf 0 bist und die Dosis nicht noch weiterreduziert hast.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Die Nebenwirkungen waren sehr interessant...... Schlaflosigkeit , Panikattacken , Herzrasen , Schweissausbrüche auch nachts, rotes Gesicht etc. Ich dachte dass es normal wäre, dass das Medikament quasi wirkt....
    Warum 20mg auf 0 wurde mir wie folgt erklärt: da die Dauer gering war und die Dosis hoch, braucht mach unter 14 Tage nicht ausschleichen. Diese Vorgehensweise wurde mir in der Uni Klinik empfohlen.

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Diese Vorgehensweise wurde mir in der Uni Klinik empfohlen.
    Dann kam die falsche Dosierung also von der UNi?
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Wie schnell baut sich so eine Menge Kortison im Körper ab? Hat sich denn Cortisonspiegel in meinem Körper wieder normalisiert? Kann ich dies irgendwie überprüfen (Bluttest etc.)?

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Die Vorgehensweise zum Ausschleichen kam von der Uni-Klinik. Am 9. Tag war ich wieder in der Uni Klinik , da ich morgens einen Ausschlag bekam.

  7. #7
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Ich wüßte nicht, was das bringen sollte und mir ist auf Anhieb auch kein Bluttest bekannt, wenn die von dir beschriebenen Nebenwirkungen nachlassen, dann ist es schon wieder Richtung "normal".
    Es ist ja nicht so, daß man da von einer Überdosierung sprechen kann, wie z.B. bei einem Schmerzmittel, zumal der Körper ja selber Cortisol produziert
    Liebe Grüße
    Josie

  8. #8
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Malu
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    22.07.2006
    Beiträge
    133

    Standard AW: Nesselsucht / Überdosierung mit Prednisolon

    Um Folgeschäden brauchst du dich nicht sorgen. Bei MS-Schüben gibt es das Kortison über mehrere Tage als Infusionen über 3-5 Tage a 1000mg (!). Wenn das nicht ausreicht, nach 2 Wochen noch mal 3-5 Tage 2000mg (!!).
    Früher hat man schon nach den 1000er Dosen ausgeschlichen, macht man heute meist nicht mehr, weil es nur eventuelle NW verlängert.
    Meistens "fällt" man nach den Absetzen erst mal in das "Corti-Loch", bis die körpereigene Produktion wieder normal ist. Ich könnte nach 3x 1000mg anschließend 2 Tage schlafen.
    Während der Kortisontherapie sind die meisten etwas "überdreht" Gesichtfarbe wie nach dem Urlaub und eher schlaflos. Das gibt sich danach aber wieder schnell.
    Malu
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen
    aber täglich einen neuen Tag

Ähnliche Themen

  1. Nesselsucht
    Von Yildirim im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 18:22
  2. Paracetamol: Warnung vor schleichender Überdosierung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 20:00
  3. Hitze begünstigt Überdosierung bei Schmerzpflastern
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 15:20
  4. Nesselsucht?
    Von waterlily im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:27