Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nierenschmerzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nierenschmerzen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    17.06.2011
    Beiträge
    1

    Unglücklich Nierenschmerzen

    Hallo
    Habe seit 2 Wochen Nierenschmerzen auf der linken Seite. Nun war ich beie der Radiologie und die haben eine Ultraschalluntersuchung gemacht. Deren Vermutung ist ein Nierenstein. Wissen aber nichts genaues. Weitere Tests müssen noch gemacht werden. Nun habe ich ja schmerzen. Bei Nierenstein habe ich gelesen, treten die Schmerzen Wellenförmig auf. Ich aber habe sie durchgehend. Einher geht das auch mit Müdigkeit, Kraftlosigkeit und Gewichtsverlust. Habe in 3 Wochen plötzlich 5 bis 6 Kilo verloren. Obwohl ich mich normal wie immer ernähre. Kann mir kemand schonmal sagen, was es sein könnte!!!! Bin sehr beunruhigt!
    Vielen Dank!

  2. #2
    AnD73
    Gast

    Standard AW: Nierenschmerzen

    Ich habe auch eine Nierenerkrankung. Ich kann dir zwar keine Diagnose stellen, da ich kein Mediziner bin, kann dir aber folgenden Rat erteilen.

    1.) Egal bei welchen Nierenproblemen - immer viel Trinken! 1,5-2 Liter am Tag (am besten Mineralwasser, Fruchtsäfte enthalten zu viel "nierenschädliche" Spurenelemente) sollten es mindestens sein. Hinzu kommt noch an Trinkmenge, was du ausschwitzt. Es sollten nach Möglichkeit ca. 2 l Urin zusammen kommen. Dies hilft besonders bei Entzündungen in den Nieren.

    2.) Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei akuten Nierenschmerzen Wärme hilft. Also raus mit dem Kirchkernkissen und rein in die Microwelle. Du musst es aber im Auge behalten, werden die Schmerzen stärker, sofort weg mit der Wärme.

    3.) Solltest du welchen da haben, dann trinke mal Blasen- und Nierentee, bei mir hilft der auch.


    Das ganze ersetzt aber nicht den Gang zum NEPROLOGEN. Solltest du einen in der Nähe haben, gehe zu solch einem Arzt. Dieser ist auf Nierenheilkunde und Dialyse spezialisiert.

Ähnliche Themen

  1. Rücken/Nierenschmerzen?
    Von Chriz im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:26
  2. Nierenschmerzen, Blasenentzündung
    Von Laura19986 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 19:39
  3. Nierenschmerzen
    Von Barbara40 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 00:16
  4. Nierenschmerzen
    Von TheSheep im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 19:38
  5. Nierenschmerzen nach Gallenblasen OP
    Von Julere im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 02:33