Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Radialisparese / Fallhand

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Radialisparese / Fallhand" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Steffi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Bergisch Gladbach
    Mitglied seit
    20.03.2009
    Beiträge
    4

    Frage Radialisparese / Fallhand

    an alle User!

    Ich habe seit einer Mehrfragmentfraktur meines linken Oberarms mit Verplattung vor genau 3 Wochen eine Radialisparese der linken Hand. Seit 1,5 Wochen ist nun meine komplette Oberarmgipsschiene nur noch durch eine Radialisschiene ersetzt und ich kann mit der Schiene inzwischen auch wieder alle 5 Finger bewegen und damit greifen. Festhalten kann ich allerdings nichts, weil ich keinerlei Kraft mehr in der Hand habe. Meine behandelnden Ärzte im Krankenhaus sagen, dass sich der Nerv wieder beruhigen muss, weil er bei der OP stark überdehnt werden musste. Sie sagen, es könnte Wochen bis Monate dauern, bis dass ich meine Hand wieder richtig gebrauchen kann. Da ich einen 2-jährigen Sohn zu versorgen habe, kommt mir die Zeit unendlich vor und ich verzweifle schon ein bißchen an der Vorstellung, dass dieser Zustand noch lange anhalten kann. Im Moment ist mein Mann als meine "Haushaltshilfe" zuhause, aber das wird wohl kaum so lange gehen, bis meine Hand wieder funktioniert.
    Nun meine eigentliche Fragen: Was kann ich tun, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Ich nehme im Moment Arnica D30-Globulis, zur Abschwellung etc. Krankengymnastik, Massage oder Elektromassage wird von meinen Ärzten nicht befürwortet. Ist das wirklich richtig so? Hat hier jemand auch schon mit dieser Diagnose Erfahrungen sammeln müssen? Wie war Eure Symptomatik? Wie lange hat die Parese angedauert? Wer kann mir noch gute fachmännische Ratschläge gebeb?
    Ich bin um jede Info und jeden Austausch dankbar!
    Viele Grüße
    Steffi

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Radialisparese / Fallhand

    Hallo beierts,

    leider hat der Arzt mit der Zeitangabe Recht. Es dauert tatsächlich bis zu einigen Monaten, bis sich eine Radialisparese zurückbildet. Wenn der Nerv nicht beschädigt worden ist, bestehen aber gute Heilungschancen. Man kann den Heilungsprozess unterstützen, aber nicht wesentlich beschleunigen. Dazu gehört z.B. regelmäßige Bewegungsübungen auch im Wasser, Elektrotherapie (versprich dir aber nicht zuviel davon ist nur eine Ergänzung), Reize von außen z.B. Wärme und Kälte im Wechsel, leichte Bürstenmassagen etc. Vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung wirkt auch unterstützend. Medikamente werden kotrovers diskutiert. Du wirst dich wohl in der nächsten Zeit gedulden müssen, aber das wird wieder besser.

    Gruß Christiane

Ähnliche Themen

  1. Radialisparese
    Von Yordan im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 16:33
  2. Fallhand bei schwerstbehinderter Schwester
    Von Julia Eva im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 09:59
  3. Radialisparese
    Von Anonymisiert im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 12:20