Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Rechtes auge ...damn

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Rechtes auge ...damn" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2008
    Beiträge
    12

    Standard Rechtes auge ...damn

    Hallo,

    ich weiss mir keinen Rat.

    Ich bin sozialphobiker und beginne zur Zeit eine Therapie. Allerdings bin ich noch längst nicht soweit zum Arzt zu gehn. Wobei man eher sagen kann, das es nichts gibt was ich weniger könnte.

    Seit ca 3 Monaten habe ich eine Veränderung auf meinem rechten Auge bemerkt.
    Es fühlt sich permanent Angestrengt an und hat auch eine ganz leichte Rötung.

    Bei meiner letzten Untersuchung..( vor ca. 2 Jahren..damals war ich noch kein soziophobiker..ich hatte mit einem harten Erlebnis übles pech..naja) da wurde schon festgestellt das mein rechtes Auge an SEHLEISTUNG verloren hat.
    Nachdem mir die Optikerin was von wegen TUMOR und fies erzählt hat bin ich zum Augenarzt gerannt, der aber nichts weiters gesagt hat "AUGEN VERÄNDERN SICH EBEN".

    Ok... das stimmt.
    Vor allem bedingt durch die sozioscheisse hänge ich jetzt seit einem Jahr ziemlich viel vor dem PC!!!
    Ich bin Brillenträger und habe auf dem einen Auge 1,5 und auf dem anderen 2,0 als Glasstärke.

    Meine Brille ist mitlerweile ordentlich zerkratzt wesshalb ich überlege, dass vllt desshalb mein rechtes auge abbaut.

    ALLERDINGS habe ich auch Chronisch die nebenhöle auf der rechten seite zu.
    Da ist wirklich Schleim drin...und jeden morgen wenn ich wach werde ist meni Auge zunächst verschwommen, bis ich es verreibe.

    Aber im allgemeinen sehe ich einfach nicht mehr so ganz gut auf dem auge.
    ich sehe einfach verschwommener.

    VLLT habe ich auch den ein oder anderen Wirbel draussen!!!
    DAmit hatte ich immer Probleme..konnte aba jetzt ein Jahr lang nicht mehr zur Behandlung.
    Ich merke einen leichten druck auf dem auge( könnte aba auch sein weil es sich angestrengt anfühlt)...allerdings is das gefühl jetzt nicht so schlimm.

    Kann durch eine zerkratzte Brille sowas kommen oder..bin ich komplett im eimer un werd bald auch noch blinD?

    ich nehm die sache wirklich todernst..und bitte um hilfe

    lg
    marco

  2. #2
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Hallo Gitarrist,

    Wie lange hast Du denn schon Probleme mit der rechten Nebenhöhle?
    Ist der Schleim eher gelblich, weiß oder klar?
    Ist Dein rechtes Augenlid manchmal geschwollen?
    Bemerkst Du eine Schmerzzunahme wenn Du Dich bückst, also den Kopf weit runterneigst?

    MfG Ulrike

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Hallo Ulrike,

    vorletzten Winter bin ich ja noch zur Schule gegangen. Wir hatten einen tollen Sportkurs und wurden von unserem Lehrer richtig gefordert, sodass wir auch bei Schnee drausen auf dem Platz waren. Das härtet ordentlich ab dachte man..andererseits..bin ich diese Erkältung von damals irgendwie nicht mehr los geworden ;-)

    Dann habe ich den Fehler gemacht und fast ein Jahr lang ( aber in ganz unregelmäßigen abständen) Nasenspray benutzt...irgendwas von ratiofarm.
    Naja ich glaube damit hab ich mir da so einiges beschädigt.

    Schleim kommt nicht wirklich aus der Nase....die ist einfach nur zu sobald ich liege.
    Desshalb hab ich mir angewöhnt relativ "hoch" zu schlafen ( also mit dem Kopf :-))

    Morgens sehe ich einfach nur verschwommen auf dem Auge und es ist leicht verkrustet ..brrr wiederlich. Aber soviel ist es nicht.


    Das mit dem " nach Vorne lehnen" habe ich gerade mal ausprobiert...
    klar merke ich etwas mehr Druck aber da es mir auch bissher nicht aufgefallen ist,..würde ich nicht davon Sprechen das es unangenem ist.

    Bei dem auge habe ich einfach permanent das gefühl, man müsste mal den Tränenkanal freispühlen...xD du kennst mich ja aus dem anderen Thread...desshalb...
    weinen ist für mich eigentlich keine schwere Sache..wenn ich mich hier mit Schauspielübungen beschäftige etc.

    Trotzdem bleibt da alles zu...
    Auf den Bronchen sitzt wohl auch so einiges...

    Hab jetzt mit diesen Dampfbäder die nach Minze riechen angefangen :-))
    Das einzige was es mir bissher gebracht hat ist, dass ich meiner Katze irgendwie unangenem geworden bin :-)

    Zeitweise dachte ich mal das es Katzenhaare sein könnten....aber als bekennender Hypochonder habe ich sowieso alles von Steptokokken bis Krebs durchdacht......

    Ich habe keine Ahnung..aber tierische Angst das ich davon echt mal blind werde.
    Seit ich jetzt Inhaliere sehe ich auch nochmal ein kleines bisschen schlechter...

    Mit dem Auge kann ich eigentlich noch alles machen..aber es ist eben anstrengender....normalerweise konnte ich auch ohne Brille oder Kontaktlinsen sehr gut lesen....das GEHT immernoch..aber die Sicht von meniem Rechten auge ist nicht mehr so optimal...und mein linkes versucht das jetzt auch irgendwie auszugleichen..das fühlt sich manchmal merkwürdig an

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier Avatar von kiki
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    30.11.2007
    Beiträge
    119

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    @gitarrist……das ist gut wenn du bereit bist eine therapie zu beginnen ,trotz allem würde ich dir raten einen augenarzt , einen optiker und auch einen Allergologen aufzusuchen,versuche diese kontakte zu den ärzten mit hilfe deines therapeuten in deiner therapie mit einzubauen.

    wünsche dir alles gute und viel energie diese therapie durchzuführen

    lg kiki

  5. #5
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Der Oberkiefer und der untere Rand der Augenhöhle werden vom gleichen Nervenstrang innerviert. Da du Probleme mit den Nebenhöhlen beschreibst, könnte ich mir daher einen Zusammenhang zu den Schwierigkeiten mit den Augen vorstellen. Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits. Nochmals einen HNO Arzt aufzusuchen erscheint mir sinnvoll.

    Übrigens finde ich es toll, daß du deine Sozialphobie in Angriff nehmen willst. Das ist richtig und gut.

  6. #6
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Hi,

    ich rate dir nicht nur den HNO Arzt aufzusuchen, sondern auch einen sehr guten Augenarzt. Dieser soll dir mal hinter dein Auge sehen. Oder wurde das bereits getan?

  7. #7
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Hi Gitarrist,

    habe Deine Augenbeschwerden auch in einem möglichen Zusammenhang mit der Sinusitis gesehen.
    Finde es auch toll, dass Du jetzt das Problem mit der Sozialphobie aktiv angegangen bist. Denke aber, dass dies noch etwas Zeit braucht um Dich soweit zu stabilisieren, dass ein Arztbesuch möglich ist. HNO und Augenarzt wären dann auch meinerseits ganz oben auf der Liste.
    Bei den Möglichkeiten die chronische Sinusitis in dieser Zwischenzeit günstig zu beeinflussen fällt mir die Kamillendampfinhallation ein. Auch könnten sich Nasenspülungen mit z.B. Emser Salz günstig auswirken.
    Noch andere Möglichkeiten werden hier angesprochen: www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?src=heft&id=36261 -

    Auch bei den Bronchienproblemen könnte ein Zusammenhang mit der Sinusitis bestehen.

    MfG Ulrike


  8. #8
    Fühlt sich wohl hier Avatar von kiki
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    30.11.2007
    Beiträge
    119

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    ............sollte dies aber eine allergie sein ,würde ich mit kamillenauszüge oder sonstige selbstversuche mit naturprotukten vorsichtig sein .wobei die nasenspülung mit emser salze von vorteil sein kann .zur reinigung der augen stilles (flaschen)wasser .
    wenn du es im griff bekommen willst bleibt dir der gang zum arzt nicht erspart .

    lg kiki

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    Hi :-)

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Ich werde das mit dem Emser Salz mal ausprobieren und weiter Dampfbäder machen.

    Allergiker bin ich nicht...ich hab mich vor 2 Jahren testen lassen bevor ich mir das Kätzchen angeschafft habe...
    Nur mit Birken sollte ich keine engere Beziehung eingehn...

    Ja ich nehm die "sozialphobie" jetzt in angriff..WOBEI ich bei der Bezeichnung immernoch etwas skeptisch bin.
    In 4 wochen geh ich auf ein Coldplay Konzert un freu mich drauf mitten in der Menge zu baden und die Musik zu genießen..da hab ich nicht irgendwie angst vor den leuten.

    Aber wenn ich jetzt mit nem Freund oder Freundin hingehn würde..DANN hätte ich Probleme...also richtig Soziophobie ..naja

    Ich glaube eher das ichn Problem mit zwischenmenschlichen Beziehungen habe...sobald ich in ner ROlle bin gings immer ganz gut...aber ich mochte mich nicht mehr verstellen.
    Mein richtiges ungeschminktes Ich is ganz verrückt nach Liebe xDDD...als hätte es noch nie was abbekommen..aber is vor langer Zeit mal schlimm enttäuscht worden.

    Bin gespannt...ich werd von hier weggehn und das Vorhaben mit der Schauspielschule nicht aufgeben.. solang ich nicht ICH sein muss..gehts eh besser
    Geändert von Gitarrist (18.08.2008 um 19:28 Uhr)

  10. #10
    Fühlt sich wohl hier Avatar von kiki
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    30.11.2007
    Beiträge
    119

    Standard AW: Rechtes auge ...damn

    hallo gitarrist,
    ……..Morgens sehe ich einfach nur verschwommen auf dem Auge und es ist leicht verkrustet ..brrr wiederlich. Aber soviel ist es nicht.

    ………wenn das auge morgens verkrustet ist ,kann ich mit vorstellen das dampfbäder nicht so ganz das passende ist.

    Allergiker bin ich nicht...ich hab mich vor 2 Jahren testen lassen bevor ich mir das Kätzchen angeschafft habe...
    Nur mit Birken sollte ich keine engere Beziehung eingehn...


    ……….dies zeigt aber das du zur allergie neigst,wobei es ja nicht unbedingt die katze sein muß.(warum hast du dich eigendlich vor dem kauf einer katze einem allergietest unterzogen ?)

    Ja ich nehm die "sozialphobie" jetzt in angriff..WOBEI ich bei der Bezeichnung immernoch etwas skeptisch bin.


    ……. .wie würdest du deine „beschwerden“ denn nennen ?.


    Bin gespannt...ich werd von hier weggehn und das Vorhaben mit der Schauspielschule nicht aufgeben.. solang ich nicht ICH sein muss..gehts eh besser.

    . ...aber ich mochte mich nicht mehr verstellen,
    …..dann solltest du deinen vorsatz ,eine therapie zu beginnen auch so schnell wie möglich in angriff nehmen.

    lg kiki


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechtes Sprunggelenk
    Von Celine2 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 15:15
  2. MRI Befund - rechtes Kniegelenk
    Von Olli im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 20:05
  3. Befund rechtes Hüftgelenk
    Von jordan im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 15:37
  4. OD rechtes OSG
    Von saki im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 17:32
  5. Trockenes Auge - Speicheldrüse ins Auge verpflanzt
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 17:40