Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: schmerzen und lebensqualität

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "schmerzen und lebensqualität" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    26.11.2008
    Beiträge
    1

    Standard schmerzen und lebensqualität

    hallo erstmal, nach dem ich fast wöchentlich 2-3 mal eine "entkrampfungsspritze" wg. Rückenleiden bekommen habe, wurden nun 3 Bandscheibenvorfälle gefunden. Diclophynac und Paracetamol waren meine selbstmedikamentaionen. beides vertrage ich nicht mehr. nach einer behandlung beim orthopäden testeten wir verschiedene medikamente (Novalgin.. Katadolon....tramal...sympal...tilidin) davon hat mir tilidin am besten geholfen. dieses möchte mir mein arzt aber nicht mehr verschreiben (hatte es vom orthopäden) wegen suchtgefahr. die andren medikamente haben nur zusätzliche probleme gemacht: kalte hände und füße...nierenschmerzen.. magenschmerzen.. mundtrockenheit...antriebslosigkeit...müdigkeit und verpeiltheit. der schmerz ist immer noch da und der arzt sagt er denkt ich wolle mich nur zudröhnen - dabei möchte ich doch endlich mich wieder richtig bewegen können und am leben teilhaben. langsam werde ich wohl durch den ganzen mist depressiv. Wer kann mir wie helfen?

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: schmerzen und lebensqualität

    Hallo nanghi,

    offensichtlich wurdest du bisher nur mit Schmerzmitteln behandelt? Wurde therapiemäßig auch noch etwas anderes ausprobiert?

    Tilidin fällt unter das Betäubungsmittelgesetz, es ist strenggenommen eine Droge (deshalb hast du dich auch so gut gefühlt). Es besteht also tatsächlich Suchtgefahr. Frag mal bei der Krankenkasse nach, welche Einrichtung in deinem Umkreis Schmerztherapien durchführt. Evl brauchst du auch noch zusätzliche Therapien, das hängt von deinem Befund ab.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: schmerzen und lebensqualität

    Geh doch mal mit deinen Bandscheiben zum Neurologen bzw. Neurochirurgen, das sind hier die richtigen Ansprechpartner!! Die können dann mit dir zusammen eine neue Therapie aufstellen. Wenn man eine konservative Therapie angeht, dann z.B. die Kombination aus Schmerzmedikation und Physiotherapie.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    29.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: schmerzen und lebensqualität

    Hallo,
    vielleicht mal alternativ Heilkreidepackungen nutzen. Heilkreide lindert unter anderem auch Schmerzen.

  5. #5
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: schmerzen und lebensqualität

    Hallo
    ich kann nur mit dir fühlen ich hab auch seit jahren schmerzen (aber an der hand) und hab sämtliches ausprobiert von krankengymnastik, vier ops, hab von meinem hausarzt tramal in großpackungen bekommen. letztendlich hat es auch zu nichts geführt und ich such auch noch nach einer lösung.
    ich möchte dir auf dem weg nur ganz viel kraft wünschen und dir sagen du bist nicht alleine, manchmal hilft auch reden ein bisschen die schmerzen zu vergessen.
    Lieben Gruß

Ähnliche Themen

  1. Lebensqualität verschwunden.
    Von HummelmitHut im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 20:48
  2. Sport steigert Lebensqualität von Jugendlichen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 18:10
  3. online-Fragebogen zu 'Internetnutzung und Lebensqualität'
    Von InternetKatha im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 14:24
  4. Krebsdiagnose verschlechtert Lebensqualität
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 19:21
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 11:20