Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwanger werden mit PAP 3d Wert?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schwanger werden mit PAP 3d Wert?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1

    Standard Schwanger werden mit PAP 3d Wert?

    Beim Frauenarzt wurde bei der Krebsvorsorge ein PAP 3 d Wert festgestellt.
    Mein Freund und ich wünschen uns ein Kind.
    Kann man mit einem PAP 3d Wert,den ich nun ein dreiviertel Jahr habe, schwanger werden oder gibt es Probleme dadurch für mich oder das Kind?
    Soll ich mit dem Kinderwunsch noch warten, bis der Wert besser ist?
    Sollte man vor einer Schwangerschaft eine "Ausschabung" machen lassen?
    Verschlechtert sich der Wert in der Schwangerschaft?
    Gibt es eine "Medizin" der den Wert bessert?


    Ich habe so viele Fragen, hoffe es kann mir jemand helfen.

  2. #2
    jusudi
    Gast

    Standard AW: Schwanger werden mit PAP 3d Wert?

    Hallo,
    hat Dir Dein Frauenarzt denn keine Infos dazu gegeben? Der weiß doch bestimmt von eurem Kinderwunsch.
    Also meine Schwester hatte auch einen miserablen PAP Wert und hatte große Angst vor Gebärmutterhals-Krebs. Sie hat so eine Ausschabung machen lassen, allerdings war das kurz nach der Geburt ihres Kindes. Jetzt versucht sie wieder schwanger zu werden, allerdings kenne ich jetzt ihren aktuellen PAP Wert nicht. Eine Medizin gibt es meines Erachtens nicht, Du müsstest mal mit Deinem Frauenarzt sprechen.

    LG
    jusudi

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1

    Standard AW: Schwanger werden mit PAP 3d Wert?

    Hallo, ich hatte vor ca.6 Jahren Pap 4a. Den Überweisungsschein ins Krankenhaus hatte ich schon, zur Konisation=wird ein keilförmiges Gewebestück aus dem Gebärmutterhals geschnitten. Da ich aber selbst Physiotherapeutin bin dachte ich mir bei einer Konisation wird das bei dem Wert nicht unbedingt bleiben und fragte noch bei einem anderen Gynäkologen nach. Er sagte mir, man könnte es mit Ozontherapie mit Eigenblut, hochdosiert Vitamin C (Intravenös) und Bioresunanz versuchen! Das alles würde mich ca. 2000 € kosten. Da ich aber auch noch einen Kinderwunsch hatte, dachte ich mir, gut, lieber 2000 € ärmer,(hatte ich mir gerade angespart, weil ich ein neues Schlafzimmer usw. gebraucht hätte) als kein weiteres Kinderlachen (ich habe schon ein Kind das heute 12 Jahre alt ist! Nach der, ich glaube es war die 2. Sitzung, waren noch immer die bösen Zellen da! Mein Gyn.sprach mit mir und als er sich wieder zum Mikroskop umdrehte, fragte er mich ob ich eine Hexe bin! Ich mußte erst mal lachen und fragte warum Er sagte, weil auf einmal die bösen Zellen abgestorben sind! Daraufhin fragte ich ihn, wenn die Zellen an der Luft sterben, könnte man mir dann nicht Vaginal Luft einströmen lassen! Der Gyn. hat dann überlegt und beim nächsten Mal habe ich dann das Ozon nicht mehr Intravenös sondern Vaginal bekommen. ABER man muß echt aufpassen, denn es darf kein Ozon austreten, er hat alles gut verstöpselt, nicht lachen, mit einem Korken, ECHT, und mein Becken ganz dicht mit mind. 5 Handtüchern ganz fest umwickelt die ich noch fest an mich pressen mußte! Dies ging dann ca. 10 Sitzungen.Lange Rede kurzer Sinn. 2004 habe ich erfahren, daß ich keine auffälligen Zellen mehr hatte und prompt, eine Woche später in Italien wurde ich schwanger (zwar ungeplant aber es war so).(Noch ein Tipp: Diese papilloma Viren werden vom Mann übertragen bei ihm sterben sie zwar ziemlich schnell ab, da sein Geschlechtsteil eher an der Luft ist, bei der Frau können diese Viren eher und länger überleben und entarten, da sie im inneren verbleiben, es ist dort warm und relativ feucht. Sorry wenn ich so deutlich schreibe, aber ich möchte nur das weiter geben, weil ich das echt für wichtig halte. Der Satz der jetzt kommt ist nicht bös gemeint, gell:Also schick deinen Liebsten vor dem Liebesakt ins Bad und du solltest Dich täglich gründlicher als gründlich im warsten Sinne des Wortes AUSWASCHEN z.B. auch ganz wichtig wärend und nach der Periode! Is net bös gemeint! Ich weiß net ob es 100% ig hilft, sich vor erneutem Anstecken zu schützen, aber ich denke mal ein Versuch ist es wert. Ich habe jedenfalls keinen auffälligen PAP-Abstrich mehr!
    Viele liebe Grüße und viel Glück von mami 1975

    Sorry das ich so direkt geschrieben hab.....!!!!

  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwanger werden mit PAP 3d Wert?

    du solltest Dich täglich gründlicher als gründlich im warsten Sinne des Wortes AUSWASCHEN
    --> bitte nicht dem Reinheitswahn verfallen: in der Vagina der Frau gibt es eine bestimmt Flora, die aus bestimmten Bakterien besteht und die das Milieu sauer hält, damit es fremde Bakterien schwer haben. Wenn man da mit zu viel Wasser rumwerkelt spült man die Flora weg und hat ne Menge Infektionen am Hals.
    Gegen HPV helfen Kondome immer noch am besten !!! Und Humane Papilloma Viren sterben nicht an der Luft (wie sollten sie sonst am Gebärmutterhas sitzen, wo die ganze Zeit Luft hinkommt??)!! Einzige Möglichkeit (neben der neuen Impfung, aber auch bei der gilt): regelmäßig zum Gyn und Abstrich machen lassen.
    Man kann übrigens auch nach einer Konisation schwanger werden. Es besteht lediglich die Gefahr, dass der Muttermund vor der Geburt nachgibt und es zur verfrühtem Geburt kommt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 13:53
  2. schwanger?!
    Von Anni1 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:35
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 14:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 11:00
  5. Risiko:Schwanger werden? Nein, danke!
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 19:23