Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Seltsame Kopfschmerzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Seltsame Kopfschmerzen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.01.2011
    Beiträge
    12
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo Bine,

    ja, manchmal gibt es Probleme bei der LP. Das mit dem Nerv treffen ist ein doofes Gefühl, das du sehr treffend beschreibst. Bei mir waren mal Knorpelzellen im Liquor. Eine Studentin hat 3x erfolglos versucht, zu punktieren, aber nie die richtige Stelle zwischen den Wirbelkörpern gefunden. Das tat schon weh. Aber die Ärzte sehen ja auch nicht wirklich, wo sie hinstechen. Ich möchte das nicht machen müssen. Aber hier gilt das gleiche wie bei einer Blutentnahme: manche haben das nötige Fingerspitzengefühl und die Ruhe, andere halt nicht. Ich kenne mittlerweile meine Spezialisten und die Stelle, wo es bei mir einfach nicht geht. Bei mir klappt es selten beim ersten Versuch. Mein Druck war, wenn er erhöht war, zwischen 22 und 30 cm H2O-Säule (in Seitenlage). Aber wenn bei dir bei einem Druck von 18 (in Seitenlage nehme ich an) 50 ml abgelassen wurden, solltest du viel trinken. Es kann sonst sein, dass du Unterdruck-KS bekommst. Und die bekommst du nur beruhigt, indem du dich hinlegst. Die sind richtig gemein, hatte ich auch schon. Nach einer LP kann noch Liquor nachlaufen, was du gar nicht merkst (läuft nicht zur Haut raus). Bei mir wurde weniger abgelassen (mal 15, mal 20 ml).

    Hast du mal auf der Seite von der DGN nachgeschaut. Da sind auch Medikamente aufgelistet, durch die so ein PTC (Pseudotumor cerebri) ausgelöst werden kann. Also durchaus auch durch Hormone (Östrogene, an ie Pille denken), Antibiotika (Tetracycline) oder auch zu viel Vitamin A. Hier schafft wohl Absetzen schon Linderung, natürlich in Absprache mit dem Arzt.

    LG Bogufinchen

  2. #22
    Noch neu hier Avatar von Bine1986
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    09.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo nochmal..

    Nach der LP musste ich eine Stunde lang auf dem Bauch liegen und dann durfte ich auch schon wieder laufen.. (sollte halt mehr im Bett liegen und viel trinken)

    Zum Glück hatte ich nicht einmal Kopfschmerzen, mir war halt beim ersten aufstehen etwas schwindelig und fühlte mich etwas benommen..

    Ich hatte nur ziemlich starke Rückenschmerzen sowie schmerzen in dem Rechten Bein (das war auch das Bein als der Nerv getroffen wurde). Jedenfalls habe ich seit der LP einen Druck im Rücken, kann mich nicht richtig bücken, schlecht sitzen und nicht auf dem Rücken liegen.. Am besten geht´s wenn ich Laufe.. Bin gestern und heute auch fast stündlich durchs KH gelaufen..

    Nicht einmal Kopfschmerzen (nur den üblichen Druck)..

    Den Link hab ich mir angesehen! Danke dafür, er war schon sehr hilfreich..
    Ich warte jetzt auf meinen Bericht und dann werde ich vielleicht genauer wissen ob es jetzt eine eindeutige Diagnose gibt..

    Die Ärztin sagte mir gestern, das sie noch Proben in ein spezielles Labor geschickt haben, aber die Ergebnisse würden sich noch etwas hinziehen.. Weißt du auf was der Liquor getestet wird bzw. auf was er untersucht wird?

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, sind 50ml schon viel,oder? Dann muss der Druck doch höher gewesen sein oder nicht? Warum lassen die sonst soviel ab?

    im Krankenhaus hab ich keine Schilddrüsenmedikamente eingenommen und mein Kopfdruck wurde weniger.. Heute hab ich sie wieder eingenommen und der Druck ist wieder wie vorher.. Könnte es vielleicht doch an L-Thyroxin liegen? Vielleicht war der Druck bei der LP nur so gering weil ich die Medis weggelassen hab? Vielmehr haben sie mir im KH keine gegeben.. Find das schon irgendwie komisch...

    Liebe Grüße

  3. #23
    simla86
    Gast

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo bin soeben auf euer Forum aufmerksam geworden und habe mich direkt regestriert.
    Habe letztes Jahr zwei Monat mich herumgeärgert mit massiven Kopfschmerzen und rauschendem Pulschöag im re. Ohr sowie einen kleinen weißen Schatten im re. Auge. War damals nach dem Nachtdienst fünf Tage nach dem das Anfing, Samstags beim Bereitschaftsarzt der mir erstmal eine ganz arge Mittelohrentzündung und eine schwere Bronchitis diagnostizierte!!! Lachhaft, Ich machte Sie mehrmals darauf aufmerksam das Ich keinen Husten und keinerlei Ohrschmerzen habe. Das überging Sie und verpasste mir erstmal eine volle Dosis Antibiotika und Ibuprofen!!! Nun denn, wie zu erwarte gingen meine Symptome leider nicht weg, der Gang zum Hausarzt erfolgte, dieser sagte mir dann sofort Medi´s absetzen denn, keine wie oben beschriebene Erkrankung. Ich wurde zum HNO geschickt! wg. des seltsamen Ohrgeräusches!!! Verdacht auf Hörsturz> bestätigt sich auch nicht nach Test! Dieser sagte mir dann mal nebenbei, Sie haben einen Tinitus, den können wir leider nict behandlen! BZW. es gibt die möglichkeit einer Infusionstherapie für sage und schreibe 500€ ohne Sauerstoff und mit für 600€, aber die Krankenkasse zahlt nicht!!! Na herzlichen Dank, dachte Ich mir, woher das Geld nehmen, noch mehr überstunden?!, musste sowieso schon kürzer treten weil Ich gott sei Dank mein Burnout einigermaßen überstanden hatte! Also nix da. Pech gehabt!!!
    Nun denn, Kopfschmerzen wurden schlimmer, rauschen lauter, Kotzerei öfter, Verspannungen unerträglich,Schwindelig !
    Dann aber wachte Ich morgens auf und Donnerkeil noch mal , hab Ich für Sek. auf dem rechten Auge nichts gesehen!!! Also wieder zum Arzt gewackelt! Dieser schickte mich dann zum Augenarzt, Er war mein Retter mein Held!!! Naja nicht im ersten moment, Er konnte keinen richitgen Tumor ausschließen da bd Sehnerven so sehr angeschwollen waren, das Er meine Bilder als Rarität an der Wand hängen hat, Ich sei etwas besonderes, na wenigstens etwas, positives bei der ganzen sch.....!!!!
    Er rief direkt in der Neuro an und machte einen Termin für mich aus, Ich glaub Ich war Montags bei Ihm und Freitags wäre meine Stationäre Aufnahme gewesen, aber solange hielt Ich es dann leider doch nicht mehr aus, bzw. mein Mann, Er prügelte mich Mittwochs ins KH, Er hatte ja recht der arme Kerl, Ich habe Ihm an dem Tag wohl sehr angst gemacht, Konnte vor schmerzen mich kaum mehr bewegen. Ich dachte mein Kopf explodiere!!! Und meine Augen quellen aus dem Kopf, sagenhaft, ja so etwas, hatte Ich noch nie, Ist Kinder bekommen auch so schlimm?!
    Also MRT ohne Befund und LP Skala schoß über die 50 hinaus, klare Sache für unsere Hr. Doktoren unser bekanntes Krankheitsbild!!! Ich gehöre jedoch zu den glücklichen die nur drei Punktionen aushalten mussten, Ich ziehe vor Euch den Hut die die mehr als 3 durchleiden mussten, weh taten Sie nicht, aber sie kosteten mich viel Kraft und Energie!!!
    Jetzt bin Ich eingestellt mit Diamox 500 eine morgens und eine abends, sowie Topiramat 25 eine morgens und eine abend!
    Im KH wurden regelmäßig Blutuntersuchungen gemacht bzgl. des Elektrolythaushaltes. Mein HA kein einziges mal!! Mein kleiner Finger sowie der Ringfinger an der li. Hand fühlen sich Taub an. Kann das durch die Tbl. kommen?! Druck verspüre Ich derzeit keinen, manchmal nur bei erhöter Anstrengung. Desweiteren habe Ich einen verdammt hohen Puls der liegt immer zw. 95-110 also kein Normalwert! Wie ist das bei Euch?

  4. #24
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.01.2011
    Beiträge
    12
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo,

    erstmal willkommen Simla und gratulation zum Platz 1 der Druck-Hitliste im Forum ;-). Bisher habe ich nur von einem jungen Mann gehört, der einen Druck von 60 hatte, aber der hat sich noch nicht hier eingefunden. Tinitus habe ich auch auf dem linken Ohr, aber kein Pgfeifen sondern eher ein Rauschen, nur manchmal einen Ton. Dazu eine Hörminderung auf diesem Ohr. Hat sich Deine Sehkraft wieder normalisiert? Meine ist wieder auf den Ausgangswert zurückgegangen. Kribbeln und Taubheitsgefühl kommt vom Diamox. Man muss öfter mal den Kaliumwert kontrollieren lassen. Gut trinken, Bananen und getroicknete Aprikosen essen. Ich weiß, das nervt, worauf man alles achten muss, man ist schließlich noch keine 80. Deinen Herzschlag kann ich nicht einordnen. Habt ihr eigentlich noch andere Erkrankung? Die Medikamenten-Kombi hatte ich auch: 2x500 mg Diamox und 2x 50 mg Topamax. Jetzt nehme ich 2 x 75 mg Topamx. Das funktioniert gut. Bei Anstrengung, v.a. bei Bücken, Husten und Pressen verspüre ich KS oder bei Heben schwerer Dinge.

    LG

  5. #25
    simla86
    Gast

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Bzgl. des Ohrengeräusches: war es auch ein rauschen und mein Pulsschlag aber ununterbrochen, je nach Kopfschmerz auch mal lauter oder auch leiser, aber ständiger begleiter! Jetzt geniesse Ich die Stille in meinem Schädel!!! Das glaubt man kaum, aber das Geräusch der Abzugshaube in der Küche stresst mich ungemein!!! Oder aber auch laute Musik, Ich bin sehr empfindlich geworden!!!
    Meine Sehkraft hat sich TOI TOI TOI normalisiert! Nur seid eins/ zwei Tagen habe Ich den Eindruck das Ich minimal schlechter auf dem re. Auge sehe, gehe am Mittwoch nach dem Nachtdienst zum Augenarzt!
    Ausser das Ich sehr übergewichtig bin und natürlich super ins Vormat passe, habe Ich keine Vorerkrankungen! Alle Werte stets im Normbereich! RR-Werte immer 110/ 60 P 60-80 Also alles o.B!!!
    Seid Ich jedoch die Medis´s nehme bin Ich verdammt schnell aus der Puste, es fällt mir alles viel schwerer, was Ich vorher mit leichtigkeit in Nullkommanix erledigt habe!!!
    Getrocknete Aprikosen?!> Na dann komme Ich vom Klo nicht mehr runter!!!
    Nebenwirkungen sind schon ne Sache : Wadenkrämpfe, Geschmacksveränderung und lauter so ein Unsinn den man eigentlich zusätzlich nicht gebrauchen kann!
    Was mir aber auffällt, mehr Urin ausscheiden muss Ich aber nicht wesentlich mehr als vorher! Oder täuscht das

  6. #26
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.01.2011
    Beiträge
    12
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo Simla,

    du kommst doch auch aus der medizinischen Ecke, oder? Man kann es doch nie richtig verbergen ;-)

    Diamox soll mit der Zeit bezüglich Wirksamkeit nachlassen. (Außerdem NW: Nierensteine!). Bei Topamax ist es ja nicht so, dass man mehr auscheidet, sondern eher so, dass man sich eine Nebenwirkung des Medikaments zunutze macht: die Liquorbildung wird gedrosselt. NWs wsind allerdings auch: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Wortfindungsstörungen, ... Das merke ich zumindest bei mir. Vom Diamox hatte ich immer einen blechernen Geschmack wenn ich Mineralwasser mit Kohlensäure drin getrunken habe.

    Bevor du die getr. Aprikosen isst kannst du dich ja mit Bananen vollstofen, oder du isst alles parallel, das gleicht sich vielleicht aus ;-). Wenn dich dein Doc mag, dann verschreibt der dir Rekawan, das ist Kaliumersatz. Da fallen solcherlei Experimente weg. Gegen die Wadenkrämpfe helfen Magnesium-Brausetbl., aber nur die mit richtig viel Mg drin, nicht die aus dem Supermarkt. Offensichtlich scheidest du doch mehr Urin und damit vielleicht auch Elektrolyte aus. Lass sie doch mal mit kontrollieren, die Medis rechtfertigen das.

    LG Bogufinchen

  7. #27
    simla86
    Gast

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Mineralwasser mit Kohlensäure schmeckt bei mir sehr süß! Irre nicht wahr?!
    Nur leider fällt mir auf seid dem Ich hier im Forum einiges gelesen habe das die Aufklährung im KH und vom HA miserabel sind! Habe den Eindruck ein wenig in der Schwebe zu hängen! Gerade auch in anderen Foren , wie evtl. erblinden und lähmungserscheinungen, wobei Ich hoffe das das nur einzelfälle so ist!!!
    Lt. meinem HA ist alles nicht so schlimm und nicht richtig erwähnenswert. Wie ist das bei Euch?

  8. #28
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    hi thphilipp,
    hab schon seit jahren die gleichen symptome, klingt aber langsam wieder ab.
    Sind deine Augen denn dabei auch Lichtempfindlich ?? denn dann hört sich das ganz stark nach Migräne an vorallem aufgrund des erbrechens.
    Ich bekomme diese Kopfschmerzen jedoch auch wenn ich über einen längeren Zeitraum nicht genug getrunken habe oder starke Verspannungen im Schultern und Nackenbereich habe. Kann auch sein das du dich bei einer unbedachten Bewegung im Nacken etwas verrissen hast... Massagen helfen da auch sehr gut.
    Würde das mit der Zyste aber trotzdem nochmal checken lassen.
    Viel trinken und vll auch mal entspannend baden... kann Wunder wirken ^^

    LG Tatti

  9. #29
    Ganz neu hier
    Name
    Nicole
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Wohnort
    Neustadt (Dosse)
    Mitglied seit
    27.02.2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo!
    Ich hab mir das hier grad mal durchgelesen, weil ich selber extreme KS habe. Klingt alles ziemlich Angstmachend.
    Also ich bin heut mit extremen KS aufgestanden. Die ziehen sich von den Schläfen über die gesamte Stirn, hinter den Augen habe ich auch ziemlichen Druck und am Hinterkopf drückt es auch ziemlich stark. Ich konnte mich gar nich wirklich konzentrieren und mein Freund hat mich kurz schroff angefahren und ich hab gleich angefangen zu heulen.
    Kann mir vllt jemand sagen, was solche KS zu bedeuten haben?

    Liebe Grüße

  10. #30
    simla86
    Gast

    Standard AW: Seltsame Kopfschmerzen

    Hallo Stiefelzwerg,
    Diagnosen stelle Ich grundsätzlich keine! Aber besser ist es deinen Arzt aufzusuchen und mal deinen Augenarzt wenn du sagst das du auch einen Druck auf deinen Augen verspürst!
    Aber solange du nichts näheres weißt, mach dich nicht verrückt! Aber melde dich doch mal wenn du näheres weißt!
    Habe schon lange nichts mehr hier reingeschrieben :-( ! Mittlerweile geht es mir auch wieder besser.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Mononukleose und seltsame Symptomatik
    Von wisa432 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 19:20
  2. Seltsame Beschwerden
    Von sei im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 10:08
  3. Seltsame Darmprobleme
    Von dasheizungsrohr im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 13:06
  4. Seltsame Gewichtsprobleme
    Von Sophielein im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 18:18
  5. Seltsame Erkältung!!!
    Von benschi im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 17:57