Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sodbrennen Hausmittel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Sodbrennen Hausmittel" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    17.12.2010
    Beiträge
    1

    Standard Sodbrennen Hausmittel

    Hey Leute,


    Ich hab seit ca. 2 Monaten so ein stechen im Hals bis zum Magen es dauert manchmal bis zu 2 Stunden bis es sich wieder mal beruhigt, das ist wirklich ätzend und kommt meistens nach dem Essen oder beim schlafen, ich glaube das es Sodbrennen ist und hab mich im Internet rechechiert über Sodbrennen Hausmittel und wollte hier fragen was es für Hausmittel gibt um das zu stoppen oder halt zu mildern ?


    Danke Gruss

    Jensnuss
    Geändert von StarBuG (18.01.2011 um 10:24 Uhr)

  2. #2
    Noch neu hier Avatar von Scoppy
    Name
    Conny
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Niederau
    Mitglied seit
    11.10.2010
    Beiträge
    41

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Hallo,
    wichtiger als das Sodbrennen zu stoppen, wäre die Frage, warum es entsteht. Liegt es an der Ernährung oder produziert Dein Magen zuviel Säure?. Süßigkeiten wie Schokolade, Kaffee und fettes Essen lösen bei empfindlichen Personen oft Sodbrennen aus.
    Ein Hausmittel, was mir hilft, ist Kartoffelsaft aus dem Reformhaus. Schmeckt nicht, hilft aber. Außerdem Haferflocken, die man ganz langsam kaut und erst dann schluckt, wenn eine Pampe im Mund entstanden ist.

    Viele Grüße
    Conny

  3. #3
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Was gut hilft, ist Heilerde. Man bekommt sie als Pulver oder Kapseln in Apotheken und Drogeriemärkten. Sie werden bei allen Magen-Darm-Beschwerden empfohlen. Hat mir immer gut geholfen.
    Nimmst du Medikamente ein, die auf den Magen gehen?
    Sodbrennen entsteht durch einen Überschuss an Magensäure und wenn der Magenmund nicht mehr ganz schließt (kann auch von der Menge des Essen abhängen, wenn den Magen überdehnt wird), kommt die Magensäure in die Speiseröhre und kann diese schwer verätzen.
    Wie Scoppy schon sagte, fettes, schweres, eiweißreiches und süßes Essen, aber auch Kaffee, Alkohol und Nikotin sind schädlich für den Magen. Er bildet mehr Säure, damit alles vorverdaut werden kann, und das verursacht Magendrücken, und wenn die Säure dann noch nach oben steigt, entsteht das Sodbrennen und kann zur Speiseröhrenentzündung führen.
    Also heißt das: Nimm leichtes Essen zu dir, lieber öfters kleine Mahlzeiten als wenig große. Du kannst dann mit den Hausmitteln weiterhelfen. Es gibt auch in der Apotheke frei verkäufliche Magensäurehemmer, aber die packen das Problem nicht an der Ursache. Am besten findest du heraus, was da falsch läuft. Und wenn es gar nicht besser wird, dann musst du zum Arzt gehen.
    Gute Besserung!

  4. #4
    Noch neu hier Avatar von Binchen
    Name
    Elina Rechner
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    28.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Huhu,

    ich habe auch ziemlich starke Probleme mit Sodbrennen, wahrscheinlich auch, weil ich immer viel zu viel esse...
    Richtige Hausmittelchen habe ich leider noch nicht gefunden, nehme da meisten doch Tabletten.

    Das einzige, was ich kenne: Ein Stück Weißbrot in Essig getränkt!
    Hat bei mir als Kind geholfen...müssen nur andere mal sagen, was sie davon halten.

    Ich versuche jetzt jedenfalls immer kleinere Portionen zu essen.
    Bei der Recherche habe ich auch eine ganz informative Seite zum Thema "Sodbrennen" gefunden...schau da doch mal. Da gibt es auch ein super Kochbuch mit magenschonenden Rezepten.

    Würde aber auch zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird!

    VG Binchen

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Mitglied seit
    06.06.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Sodbrennen ist zum Glück so eine Beschwerde, für die es so viele Hausmittel gegen gibt, am meisten gewirkt hat Apfelessig (1TL) mit Wasser vermischen und trinken. Ich hab mich auch gewundert, aber es wirkt wirklich

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Mitglied seit
    06.06.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Hab nochmal geguckt und hier noch paar gute Hausmittel gefunden:
    Wirkungsvolle Hausmittel gegen Sodbrennen - Was hilft wirklich? | Premium Artikelverzeichnis

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    27.09.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: Sodbrennen Hausmittel

    Zitat von martinweicker Beitrag anzeigen
    Hab nochmal geguckt und hier noch paar gute Hausmittel gefunden:
    Wirkungsvolle Hausmittel gegen Sodbrennen - Was hilft wirklich? | Premium Artikelverzeichnis
    Hallo Martin - die Liste ist schon etwas älter. MIr ist gerade diese recht umfangreiche - und wie es scheint - gut recherchierte Liste ind die Hände gefallen:
    Sodbrennen Hausmittel Liste

Ähnliche Themen

  1. Hausmittel gegen Migräne?
    Von HelgaJupp im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.08.2018, 11:29
  2. Hausmittel gegen Krankheiten
    Von Alexander.Eber im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 23:03
  3. Klassische Hausmittel geraten in Vergessenheit
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 22:20
  4. Klassische Hausmittel geraten in Vergessenheit
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 19:50
  5. Sodbrennen - was tun?
    Von Teetante im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 13:31