Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Blut.

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Blut." im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    21.02.2014
    Beiträge
    1

    Standard Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Blut.

    Hallo Zusammen,
    seit längerer Zeit (ca. 3 Jahren) leide ich an starke Fuß, Knie, Ellenbogen, Hand, HWS, LWS und Rückenschmerzen. Genaugenommen schmerzen alle Gelenke. Hände und Ellenbogen sind geschwollen und im Dauerschmerz, Füße fühlen sich beim laufen so an als ob ich Barfuß auf spitze Steine laufen würde, mein Rücken fühlt sich an als ob jeder Knochen aneinander kleben würde und ich mich dadurch nicht bewegen könnte. Mit der rechten Hand kann ich schon lang nicht mehr schreiben, eine Flasche oder Glas Marmelade öffnen. Beim Geschirrspülen und Boden Fegen / nass aufwischen bekomme ich nach 5 Minuten brennende Schmerzen in der LWS und muss eine zeit lang inne halten damit der Schmerz wieder nachlässt. Nachts, habe ich ein Taubheitsgefühl und kribbeln in beiden Händen und Arme sowie manchmal an den Füßen. Mein Blutbild weist seit ein paar Jahren erhöhte Entzündungswerte (Tendenz steigend). Orthopäden haben immer irgendwelche Blockaden und Abnützungen festgestellt und mich mit 6 x Krankengymnastik abserviert. Mein Hausarzt ist ratlos und meine Schmerzen werden immer schlimmer. Endlich hat sich mein Hausarzt vor ein paar Wochen dazu entschieden mich zum Rheumatologen zu schicken. Der Rheumatologe hat auf einer starken Gelenkentzündung getippt, mir Ibuprofen verschrieben (soll es 1 Monat nehmen) und mich dann auch zur Ganzkörperszintigraphie überwiesen . Heute war ich bei der Ganzkörperszintigraphie. Befund: NICHTS !!!!! Kein Anhalt für eine chronische entzündliche Erkrankung. Keine Rheuma-typischen Veränderungen. Keine Usuren. Alles im Normalen Bereich. Ich bin am Boden zerstört. Ich habe höllische Schmerzen und es wurde nichts gefunden. Woher kommen die hohe Entzündugswerte im Blut? Die starken Gelenkschmerzen und Schwellungen? Vielen Dank für eine Antwort.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Hallo Lumaro!
    Da ich selber schon das Gleiche erlebt habe, kann ich dir auch aus eigener Erfahrung dazu was sagen.
    Hat deiner Rheumatologe das Szinti schon gesehen?
    Leider ist es so, daß man solche Bilder auch unterschiedlich bewerten kann.
    Bei mir hat der Radiologe auch davon gesprochen, daß es degenerative Schäden sind und keine entzündlichen.

    Der Rheumatologe hat das ganz anderst bewertet,
    1. hat er akute Entzündungen im Gelenk festgestellt, es war auch ein Erguß drin
    2. hat das Befallmuster der verschiedenen Gelenk mit dem Befund übereingestimmt
    3. haben sich die Beschwerden auf Cortiosn und Voltaren erheblich gebessert

    Du mußt jetzt einfach den weiteren Rheumatologentermin abwarten, der Rheumatologe hat ja festgestellt, daß es eine Gelenkentzündung ist, er hat deine Beschwerden gesehen.

    Leider ist es häufig ein langer Weg, bis die Rheumadiagnose "steht", ich vermute mal, daß der nä Schritt ein Cortisonstoß ist und dann wird man sehen, ob deine Schmerzen besser werden, also nicht verzweifeln.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Es würde mich echt interessieren, wie es hier weiter gegangen ist, weil ich gerade so ziemlich das gleiche Problem habe.
    starke Schmerzen in den Händen, schlafen Nachts auch ein, brennende Schmerzen bei Belastung von Armen/Beinen, erhöhte Entzündungswerte usw. Hab im Februar Kortison bekommen, daraufhin wurde es schlagartig besser, bzw. war ich nach einem Tag beschwerdefrei. Da ich nicht dauerhaft Kortison nehmen wollte, wurde ich jetzt zum Rheumatologen überwiesen und soll zur Szintigraphie. Hab den Termin in zwei Wochen und bin sehr gespannt, was dabei rauskommt.

    Ich hab leider schon einige zermürbende Erfahrungen mit Ärzten gemacht und hoffe, dass mir wenigstens diesmal 'zügig' geholfen werden kann.
    Danke schonmal für den Hinweis, abzuwarten bis der Rheumatologe das Ergebnis gesehen hat, das erspart mir vielleicht eine erneute Frustration.

    Josie, wie ging es bei dir weiter? oder bist du jetzt dauerhaft auf kortison?

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Hallo Tiarvi!
    Josie, wie ging es bei dir weiter? oder bist du jetzt dauerhaft auf kortison?
    Ich bin medikamentös mit Immunsuppressiva eingestellt, Cortison nehme ich nur, wenn ich einen Schub habe.
    In der modernen Rheumatherapie versucht man auf Cortison als Dauermedikation zu verzichten bzw sie, wenn es nicht anderst geht, nur niedrig dosiert einzusetzen, bis 7,5mg tgl.

    Oder es wird unter der Therapie mit Immunsuppressiva nur im Schub eingesetzt, da kann es dann auch kurzfristig höher dosiert notwendig sein, man macht dann einen sog. Cortison Stoß.
    Alles Gute für die Zukunft.
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Hallo Josie,

    vielen Dank für deine Ausführungen. Eine Dauerhafte Medikation wäre zwar nicht mein Wunschszenario, aber so kann ich mich wenigstens seelisch schonmal drauf einstellen, dass es bei mir auch so laufen könnte, sollte bei mir etwas ähnliches diagnostiziert werden.

    LG Nadine

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Hallo Nadine!
    Eine Dauerhafte Medikation wäre zwar nicht mein Wunschszenario, aber so kann ich mich wenigstens seelisch schonmal drauf einstellen, dass es bei mir auch so laufen könnte, sollte bei mir etwas ähnliches diagnostiziert werden.
    Wünschen tut sich das niemand, wenn bei dir entzündliches Rheuma diagnostiziert wird, dann ist oberste Priorität, Gelenkschäden zu vermeiden, die leider entstehen, wenn ein Gelenk chronisch entzündet ist und da bleibt keine andere Möglichkeit, als entweder eine Basistherpie, teilweise kombiniert mit Cortison oder eben die Gelenkentzündungen zu zu lassen, mit den dadurch entstehenden, dauerhaften Gelenkschäden und den ständigen nicht unerheblichen Schmerzen.

    Alles Gute
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7

    Standard AW: Starke Gelenkschmerzen, hohe Entzündungswerte im Bl

    Hallo Josie,
    wenn die Ärzte nicht mehr weiterwissen, dann hilf dir selbst! Du kannst dich im Internet schlaumachen. Anfangen kannst du mit dieser Seite, die einiges über Polyarthritis und andere Möglichkeiten schreibt.
    Geändert von Dr. Baumann (15.07.2014 um 14:15 Uhr) Grund: Link entfernt.

Ähnliche Themen

  1. Gelenkschmerzen
    Von wiekat im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 18:53
  2. häufiger Stuhlgang, starke Schmerzen und Blut
    Von blumenfee im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 22:08
  3. entzündungswerte
    Von Schlumpfine im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 05:08
  4. Entzündungswerte im Blut
    Von DerZonk im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 16:48
  5. starke bauchschmerzen und blut im stuhl
    Von Stiefelchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 02:15