Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Hallo zusammen,

    seit über 2 Wochen schlage ich mich mit straken Bauchkrämpfen, Übelkeit und Mattigkeit herum. Man will einfach nur schlafen. War natürlich beim Arzt, der hat einen Magen Darm Virus diagnostiziert. War dann zu Hause, viel Schlaf, Schonkost, Kamillentee, das Übliche beim MDV. Jetzt sind über 2 Wochen rum und es wird nicht wirklich besser, immer wieder beim Hausarzt wegen Krankheitsbescheinigung und der meinte, dass es hartnäckige Viren gibt, die einfach ihre Zeit daueren, ich soll mich weiterhin ausruhen, soviel zur Hintergrundgeschichte. Er hat mich auch immer wieder abgetastet und seiner Meinung gibt es keine Anzeichen, die auf was anderes als MD Virus hindeuten. Während der ganzen Zeit hatte ich keinen Durchfall oder Erbrechen, irgendwie merkwürdig.

    Es wurde etwas besser, aber seit Gestern habe ich einen Rückfall. Habe nur eine Hühnerbrühe gegessen und danach hatte ich starke Kopfschmerzen, Müdigkeit, Bauchkrämpfe. Auch bei Schonkost habe ich jetzt das Problem kurz nach der Nahrungsaufnahme (egal was, spielt keine Rolle):

    kurz danach Kopfschmerzen, Müdigkeit, Bauch arbeitet. Das beunruhigt mich natürlich, nach fast 3 Wochen sollte der Virus doch langsam besser werden. Kann die Müdigkeit nach dem Essen dadurch kommen, dass der Körper die Nahrung noch nicht wieder gewohnt ist und dass ihm jetzt wichtige Stoffe fehlen (in der Zeit kein Obst, kaum Gemüse)? Habe auch 2-3kg abgenommen.

    Gehe am Montag wieder zum Arzt, weil ich so auch nicht arbeiten kann mit den starken Bauchschmerzen und der Müdigkeit, ich merke, der Körper verlangt nach Ruhe. Sollte ich den Arzt mal darauf ansprechen die Blutwerte zu überprüfen? Was könnte ich tun, um die Heilung zu beschleunigen? Einigermassen normal essen?

    Danke fürs Lesen.

  2. #2
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Hallo nedflanders,

    hmm, also von einem Magen Darm Virus der weder Erbrechen noch Durchfall macht habe ich persönlich noch nicht gehört. (Muß jetzt aber auch nicht heißen, dass es das nicht gibt)

    Ich finde die Idee Deinen Arzt mal auf eine Kontrolle Deiner Blutwerte anzusprechen ganz gut. Ich würde in Deiner Stelle auch noch mal darauf aufmerksam machen, dass Du weder Durchfall noch Erbrechen hattest.
    Bezüglich Nahrung würde ich mal in mich hineinhören ob es irgendwas wie "Gelüste" gibt. Probier am Besten mal das zu essen, wo Dir der Sinn jetzt am meisten nach steht. (Ich hoffe mal das ist jetzt nicht gerade eine Schweinshaxe).

    Liebe Grüße Ulrike

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Danke für die schnelle Antwort. Dass weder Erbrechen noch Durchfall dabei sind weiss der Arzt, mein Appetit ist eigentlich ganz normal (ich bin aber noch bei Schonkost), ich wunder mich halt über das Auftreten der starken Kopfschmerzen und immer noch Magenschmerzen nach der Nahrungsaufnahme.

    Kann natürlich auch sein, dass der Körüer nach den 2 Wochen noch nicht wieder fit ist oder noch nicht wieder richtig "arbeitet".

  4. #4
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Deine Symptome deuten schon darauf hin, dass noch nicht alles wieder ganz "rund" läuft.
    Die Verbindung Kopfschmerzen und Magen Darm Beschwerden kannst Du hier http://www.stern.de/kopfschmerz/erkr...al/598395.html nachlesen.

    Die Müdigkeit nach dem Essen ist dadurch erklärbar, dass der Organismus mit der Verdauung ja auch ganz gut beschäftigt ist. Wenn er jetzt aber gleichzeitig noch ein anderes Problem zu beheben hat, dann sind die Kräfte auch schon mal erschöpft.

    Hoffe natürlich, dass sich bei Dir jetzt langsam mal eine Besserung Deiner Beschwerden einstellt.
    Hier noch mal ein link zu magenfreundlicher Ernährung: http://www.vitanet.de/gesundheit/mag...aehrungstipps/

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Meinst du, ich sollte den Arzt trotzdem auf eine Blutabnahme/Untersuchung ansprechen?

    Sollte ich dann besser noch zu Hause bleiben, wenn mein Körper mir signalisiert, dass er noch nicht wieder richtig fit ist? Ich fühle mich immer noch schwach, habe teilweise Übelkeit und starke Bauchschmerzen. Komme mir nur doof vor mich die ganze Zeit krank schreiben zu lassen, obwohl der Arzt auch sagt, dass man bei sowas Geduld haben muss. Ich war schon während der Zeit auf der Arbeit und habe mich einen Tag durchgequält, weil ich dachte, es geht wieder, danach gabs aber nen heftigen Rückfall.

    Das Blöde ist halt, dass es Mitte der Woche wieder etwas besser aussah...

  6. #6
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    Eine Blutentnahme kann aufjedenfall sinnvoll sein!!!!

    Führe mal ein Tagebuch, wie du reagierst wenn du was ist, also bei Vollkornbrot reagiere ich so... und nimm das mit zum HA.

    Sag ihm das du nicht Erbrechen musstest und keinen Durchfall hattest.

    DU musst mit deinem Hausarzt sprechen, das ist das Wichtigste!
    Nur DU weißt wie s dir geht, je mehr der Arzt weiß desto besser kann er darauf eingehen.

    Wenn du beim HA warst dann melde dich wieder, ich bin gespannt wie es weiter geht.
    Hier kann dir im Moment keiner weiterhelfen!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    So, mein HA hat mich diese Woche ins Krankenhaus geschickt, um mich mal durchchecken zu lassen, Folgendes wurde gemacht:

    - Ultraschall des Bauraumes und der inneren Organe
    - CT des Bauchraumes
    - Magen- und Darmspiegelung
    - Mehrfach Blutabnahme (alles soweit ok, Schilddrüse wurde auch geprüft)
    - neurologische Untersuchung (Hirnstrommessung)

    Organisch ist alles ok (ist natürlich schon mal super), ich habe wohl eine leichte Magenschleimhautentreizung/entzündung aber laut Chefarzt nix Problematisches. Darf alles essen, nur erstmal kleinere Mengen, hab dazu Medikamente (MCP Tropfen und was gegen die Magenschleimhautsache), die ich jetzt noch nehme und dann sollte es ok sein. Die Neurologin fand auch keine Anzeichen für etwas Ungewöhnliches. War heute mit den ganzen Ergebnissen beim Hausarzt und der meinte, dass es wohl wirklich ein MD Virus ist, der sich auf den Körper ausgebreitet hat. Es steht noch eine Blutuntersuchung aus (Lebensmittelallergieen) und ich soll nächste Woche nochmal reinkommen.

    Gestern hatte ich auch keine Probleme, habe ein Brot gegessen, war alles ok, sogar nach ein paar Süßigkeiten. Heute Mittag das gleiche wie gestern gegessen, und die Kopfschmerzen sind wieder da, inkl. Völlegefühl und Unwohlsein/Schmerzen im oberen Magen/Bauch, die bis die Speiseröhre raufgehen. Das versteh ich irgendwie nicht: organisch angeblich alles ok und ich hatte gestern keine Beschwerden und heute bei gleicher Nahrung wieder Probleme, wie kann das denn sein?

    Ach ja, eine Sache ist mir aufgefallen: gestern Abend war ich sehr relaxed und ruhig, bin sonst des Öfteren immer etwas nervös, unruhig (also generell vom Typ her). Kann das etwas damit zu tun haben?

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    23.04.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Starke Müdigkeit nach Nahrungsaufnahme-MD Virus?

    huhu
    Wollt mal fragen obs wieder besser ist.
    Hab nämlich seit 2 1/2 Wochen so was Ähnliches. Fing mit Übelkeit an, dann Kopfschmerzen und Müdigkeit. Um Ostern wars ganz schlimm, da konnt ich 3 Tage kaum aufstehen. Jetzt wirds jeden Tag wieder besser. Aber leider nur laaaaaaaaaaangsam Kopfschmerzen hab ich gar nicht mehr wirklich, schwindel auch nicht. Hab jetzt *nur noch* Magen Darm Heißt, Übelkeit und Durchfall. Ok, müde bin ich auch noch, aber es geht mittlerweile. War gestern schon mal wieder draußen und heute auch ein bisschen mit dem Hund. Ging ganz gut.
    Dennoch, ich würd echt gerne mal wieder was leckeres Normales essen, kann keine Brötchen, Kartoffeln, Reis usw mehr sehen.... Und ich will so gern nä Woche in den Mai tanzen....
    Ach ja, Blutwerte sind alle ok. Schilddrüse auch. Und Lebensmitelallergien hab ich auch nicht. Na gut, Milch, aber das weiß ich ja
    Was meint ihr? Klappt das? Kann man irgendetwas machen was das gesund werden beschleunigt?

Ähnliche Themen

  1. Starke Müdigkeit,hilfeeeee!!!!
    Von Charly19 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:49
  2. Starke Schmerzen nach op
    Von Benny0815 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 15:47
  3. starke Schulterscherzen nach bücken
    Von Claudia22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:47
  4. Kribbeln auf der Kopfhaut, Müdigkeit, HWS-Befund nach Sandberg
    Von strikerman im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 17:12