Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Starkes Schwitzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Starkes Schwitzen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.978

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Starkes Schwitzen

    Hallo,

    Seit meinem 13/14 Lebensjahr schwitze ich stärker als andere meines Alters. Nachdem es nur Phasenweise war, kam ich damit gut klar.
    Normales Anti-Transpirant hatte bisher nie eine zufriedenstellende Wirkung.
    Mittlerweile ist es zwischenzeitlich so extrem, das obwohl ich nichts anstrengendes tue und es auch nicht so heiss ist so stark schwitze, das ich die Klamotten tagsüber wechseln muss und bis zu 3x duschen muss, damit ich nicht rieche.
    Deos überdecken ebenfalls nicht ausreichend, beziehungsweise geben ein unschönes Geruchsmischmasch

    Am stärksten schwitze ich unter den Achseln, den Brüsten, Rücken, Füßen und Stirn, leichter an Händen, Armen und Beinen.

    Nachdem ich das diesmal bei einem anderen Arzt angesprochen habe, nehme ich jetzt Sweatosan und ein Anti-Transpirant aus der Apotheke, das 7 Tage wirken soll. Ich merke von beiden kaum Wirkung.
    Es ist sehr unangenehm und ich weiß nicht weiter, werde aber nach Ende der Einnahme wieder zum Arzt gehen.

    Vielleicht habt ihr noch Tips?

    Fa, Rexona, so ein Kristall-Stein, ein unbekanntes AntiTranspirant aus Kaufland, 2 Cremes von Douglas, sowei 2 von Rossmann habe ich schon durch.
    Anfangs wirkten die von Douglas sehr gut, aber mittlerweile gibt es das eine nicht mehr und das andere wirkt deutlich schwächer.
    Fa, Rexona und der Kristallstein wirken gar nicht, genauso wie das unbekannte Ding. Die Cremes von Roossmann wirken ein wenig an besseren Tagen, aaber auch nicht so gut wie ich es wünschte.

    Ich hoffe jemand hat noch Tips...

    Liebe Grüße und Danke im Vorraus!

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Starkes Schwitzen

    Hallo!
    Gegen starkes Schwitzen unter den Achseln kann ich Dir
    N R F 11.1 aus der Apotheke empfehlen. Es wird Dir nach Vorbestellung angemischt und abgefüllt, ist nicht teuer und wenn Du es abends vorm Schlafengehen mit einem Wattebausch unter den Achseln aufträgst (brennt ein bisschen) , wirst Du nach einigen Tagen voll begeistert sein. Du musst es nach Bedarf auftragen, nicht jeden Tag - mit größeren Abständen. Beobachte es einfach selbst. Nach einiger Zeit brauchst Du es gar nicht mehr!
    Viel Erfolg und Grüße!

Ähnliche Themen

  1. starkes Sodbrennen
    Von Pearl im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 11:56
  2. starkes ziehen im Bauch
    Von Fredula im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 20:27
  3. starkes Übergewicht bei 7,5 jährigem Sohn
    Von Alexapaass im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 11:00
  4. Nächtliches Schwitzen
    Von Moskito im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 08:39
  5. Starkes Erröten / Stress-Situation
    Von Nala im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 11:44