Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sturz mit Inliner

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Sturz mit Inliner" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    06.06.2010
    Beiträge
    2

    Standard Sturz mit Inliner

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe ein Problem:

    Gestern bin ich mit meinen Inlinern unterwegs gewesen und auf Rollsplitt gestürzt. Ich hatte natürlich eine kurze Hose an und trug keine Protektoren... Klar, ich bin selbst schuld^^

    Nachdem ich dann zu Hause war, spülte ich die Steinchen mit klarem Wasser heraus und durchsuchte das ganze Haus nach Jodsalbe. Ich habe aber keine gefunden und dann ein Desinfiktionsspray benutzt (Octenisept).

    Verbunden habe ich das mit Verbandsmaterial für Verbrennungen (weil nichts anderes zur Hand war und das so doll geblutet hat). Abends habe ich den Verband abgenommen und bin tanzen gegangen. Ich konnte ja laufen und mir tat nichts weh. Die Wunde nässte etwas.

    Über Nacht (wieder ein leichter Verband, da ich die Bettwäsche nicht versauen wollte), hat sich das wohl entzündet. Mein Knie ist geschwollen, heiß und sehr druckempfindlich. Meine Wade fühlt sich schwer an und mein Knöchel ist auch dick, schmerzt aber nciht.

    Mein Knie kann ich kaum abknicken. Aber nicht wegen der Wunde vorn, sondern aus irgendeinem anderem Grund. Es fühlt sich etwas taub an? Belasten kann ich das Bein auch kaum. Ich humpel durch die Gegend.

    Was kann ich jetzt noch machen, damit ich das Grillen mit meiner Familie gleich überstehe? Sollte ich morgen einen Arzt aufsuchen? Oder kann man das auch alleine in den Griff bekommen?
    Ich mag Ärzte nicht sonderlich, deswegen mache ich das meiste selber...

    LG MoraLou

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Sturz mit Inliner

    Ich würde dir raten, einen Arzt aufzusuchen. Nur der kann entscheiden, ob sich die Sache von allein wieder regelt, oder ob etwas anderes dahintersteckt. Natürlich kann es nur eine reaktive Schwellung des Kniegelenkes sein, aber es kann auch eine Entzündung oder Verletzung dahinterstecken, die im schlimmsten Fall Gefahr für die Unversehrtheit des Kniegelenks zur Folge hätte. Also lass lieber mal draufschauen, und zwar spätestens morgen!

Ähnliche Themen

  1. Bleibende Beule nach Sturz
    Von Anonymisiert im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 19:41
  2. Schmerzen nach Sturz von Pferd
    Von gandur2005 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 09:19
  3. Knieprobleme nach Sturz
    Von Ne:ea im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 09:44
  4. Sturz in Schule
    Von MonCherie im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 10:26
  5. Sturz eines Babys?
    Von Mai-Marie im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 15:27