Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wirbelsäule

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wirbelsäule" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Beiträge
    2

    Standard Wirbelsäule

    Hallo, habe folgende Frage.
    Meine Diagnose: Median liegender Bandscheibenvorfall L5/S1.
    Lumbales sowie lumboradikuläres Schmerzsyndrom bei Osteochondrose L5/S1 mit relativer Neuroforamenstenose bds. bei Status nach ventrodorsaler Stabilisierung L4/5 mit Instabilität bei idiopathischer Skoliose.Geschwollener Nerv L5 rechts. Trotz intensiver manueller Therapie sowie 4 Wurzelanspritzungen keine Besserung. Habe seit Wochen extreme Schmerzen im gesamten rechten Bein mit schwäche. Kommt für mich nur noch eine weitere Vestreifunten L5/S1 in Frage ? Oder gibt es noch andere Möglichkeit einer Besserung?

  2. #2
    Noch neu hier
    Name
    Herman Mueller
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    01.09.2011
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wirbelsäule

    Hallo Biene65,

    Ich weiß was du durch machst,das gleiche mache ich auch durch. Ich habe vom Chirurgen Tramal bekommen,die schlagen sehr schnell an. Die ersten waren mit 100mg gewesen,da kamen einige Nebenwirkungen sehr schnell durch wie Tunnelblick,nun habe ich die Tramal 50mg verschrieben bekommen.Ich nehme sie nur nach Bedarf,ich komme mit 1Tablette 2 Tage hin. Spreche da mal mit deinem Arzt darüber,da ich der Meinung bin,daß eine OP nur die allerletzte Option sein sollte.Ich selbst laufe damit schon 4 Jahre herum. Kopf hoch Biene,mit dem du herum läufst,laufe ich schon 4Jahre mit herum.Bei mir wurden aufgrund der Beschwerden einige OPS an den beinen durch geführt,die zu nichts gebracht hatten. Ich würde dir den Tipp geben,falls du es noch nicht mit Tramal versucht hast,versuche es mal,pass aber mit den Tabletten auf,da diese abhängig machen kann. Mir haben die Tabletten geholfen,bin seit gut 5 Wochen beschwerdefrei,mein Taubheitsgefühl ist aber nach wie vor da.Zur Zeit nehme ich keine Schmerzmittel ein,fahre auch sehr viel Fahrrad.

    Viel Glück und eine gute Besserung wünscht dir Herman

Ähnliche Themen

  1. Wirbelsäule gestaucht?
    Von LALAsternw im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 02:52
  2. Wirbelsäule
    Von Motorradboy im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 00:25
  3. MRT Wirbelsäule
    Von mundms im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 18:28
  4. MRT_Befund Wirbelsäule
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 22:34