Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MRT Befund Hüfte links

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT Befund Hüfte links" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    9

    Standard MRT Befund Hüfte links

    Hallo,

    hatte vor ca 3 Monaten ein kleinen Unfall mit dem Fahrrad so das ich mir eine starke Zerrung am linken Hüftgelenk zugezogen habe die sehr schmerzhaft war.
    Die Schmerzen verschwanden auch nach ca 4 Wochen dank auch der Krankengymnastik.
    Die Schmerzen traten dann immer wieder auf nach Anstrengung wie viel Treppen steigen auch das Joggen musste abgebrochen werden dank der Schmerzen :-(.Diese verschwanden dann aber nach ca 2 Tagen wieder.
    Es blieb aber immer ein unangenehmes Gefühl.
    Mit dem Arzt vereinbarte ich ein MRT noch vor meinem Urlaub zur Kontrolle was die Ursache sein könnte.
    Habe nun das MRT im Urlaub erhalten und würde gerne wissen ob die Zyste die Ursache sein kann und was eventuell zu machen ist.
    k-MRT Hüfte links (2).jpg

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Befund Hüfte links

    Hallo Springer!
    Ich übersetze die Beurteilung:
    1. Keine Schädigung der knöchernen Strukturen durch das Trauma/Unfall, beide Hüftgelenke sind unauffällig, als Nebenbefund kleine Knochenzyste im li Schenkelhals.
    2. Leichte Schädigung der Sehnen des M. gluteus med. et minimus am Knochenansatz des Trochanter maj. (Knochenvorsprung des Oberschenkels).
    Unauffällige Darstellung der Beckenmuskulatur und hierbei insbesondere keine Auffälligkeiten der Gesäßmuskulatur auf beiden Seiten

    würde gerne wissen ob die Zyste die Ursache sein kann
    ich bin kein Arzt, deshalb kann ich dir die Frage mit letzter Sicherheit nicht beantworten, das sollte der beh. Arzt übernehmen. Lt MRT sind deine Beschwerden eher auf eine Sehnenansatzentzüdung zurückzuführen, daß die kl.Zyste der Verursacher ist, kann ich mir nicht so recht vorstellen.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    9

    Standard AW: MRT Befund Hüfte links

    Hallo Josie,
    Danke Dir für die Verständliche Übersetzung, um was für eine genaue Schädigung der Sehne handelt kann man ersehen??

    Gruß Klaus

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.613
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Befund Hüfte links

    Hallo Klaus!
    Eine Ansatztendopathie ist eine Überlastungsreaktion durch Überbeanspruchung.
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    9

    Standard AW: MRT Befund Hüfte links

    OK Danke Josie

Ähnliche Themen

  1. MRT Hüfte links
    Von schulzi156 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 05:49
  2. Befund verstehen hüfte röntgen hüfte /kernspind neurocr
    Von arasur im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 17:25
  3. MRT Befund Hüfte
    Von marcow im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 22:00
  4. Probleme in der Hüfte links und Oberschenkel rechts
    Von tommitulpe im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 20:46