Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: MRT Befund

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT Befund" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    24.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard MRT Befund

    Ich bin ein Tänzer, der fast täglich trainiert.
    Vor einem Monat bei einer Kraft-Übung habe ich meinen Fuss anscheinend zu strapaziert.
    Natürlich habe ich weiter trainiert aber ich wusste, das was nicht in Ordnung sei.
    Der MRI-Befund sagt:
    "- Hochgradige (subtotale?) Partialruptur der langen Peronealsehne nahe der Insertion, tief in der Planta pedis, der
    entsprechende Sehnenabschnitt ist aufgefasert, massiv verdickt, zudem diffuses Ödem (DD Hämatom) mit
    Enhancement in den tiefen plantaren Weichteilen. Auch am Umlenkpunkt nach plantar ist die lange Peronealsehne
    gleichartig verdickt, aufgefasert, partiell rupturiert, was die dortige Druckdolenz erklären dürfte. Kurze
    Peronealsehne und auch alle übrigen Sehnen (inkl. Achillessehne und Plantarfaszie) sind intakt.
    - Lig. talofibulare posterius relativ schwach, etwas elongiert, auch Lig. fibulocalcaneare eher schmächtig, etwas
    vernarbt. Partiell mitdargestellte Syndesmose sowie Lig. deltoideum unauffällig.
    - Gelenkserguss und Zeichnen einer Synoviareizung im OSG und USG (inkl. der mit dem Gelenkraum verbundenen
    distalen Sehnenscheide des M. flexor hallucis longus)."

    Ich wurde von meinem Hausarzt in einer Spezialklinik zugewiesen aber nach einer Woche haben sie noch nicht für einen Termin gemeldet (Wartefristen).
    Ich möchte weiter trainieren aber viele Menschen haben mir Angst gemacht. Sogar normal laufen wurde mich inzwischen nicht empfohlen. Im Moment jedes kleines Gefühl am Fuss wird von mir gross wahrgenommen.
    Was sagt überhaupt diesen Befund ausser dass die Sehne teilgerissen ist? Ich habe auch teil gerissenen Sehen an den Schulter aber ich kann auch Krafttraining machen.
    Klar um zu wissen wie ernst diese Verletzung vom Fuss ist, müsste man die Bilder genauer ansehen aber ich wäre froh nicht inaktiv zu bleiben, bis ich endlich einen Gespräch-Termin bekomme.

    Zu meiner Schmerzen:
    ich habe keinerlei Schmerzen, kann normal mit starkem Abrollen gehen sogar beim Tanzen mit Heben und Senken die Schmerzen sind sehr ertragbar. Voll auf dem Fussspitze des verletzten Fuss zu gehen, ist nicht möglich und auch bei Rotationen aufdem Fuss gibt es Schmerzen. Einig was ich immer wieder spüre sind kleine Nadel-Stichen oder etwas das zieht oder ein bisschen Druck.
    Geändert von derTänzer (24.11.2018 um 18:58 Uhr)

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.480
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Befund

    Hallo!
    Hochgradige, fast vollständige gerissene Peroneussehne nahe des Knochens, tief in der Fußsohle, der ist
    entsprechende Sehnenabschnitt aufgefasert, massiv verdickt, zudem diffuses Ödem (DD Hämatom= Bluterguß), die
    tiefen plantaren Weichteile sind hervorgehoben.

    Auch am Umlenkpunkt nach plantar ist die lange
    Peroneussehne

    verdickt, aufgefasert, partiell rupturiert, was die dortige Druckdolenz erklären dürfte

    Die übrigen Sehnen (inkl. Achillessehne und Plantarfaszie) sind intakt

    Das Band (
    Lig. talofibulare posterius) am Außenknöchel
    ist relativ schwach, etwas verlängert, das Außenband ist schmächtig und etwas vernarbt, das Deltaband und die Syndesmose sind unauffällig

    Gelenkerguß und Zeichen einer Reizung der Gelenkinnenhaut im oberen und unteren Sprunggelenk

    Du solltest dich an den ärztlichen Rat halten und ich vermute, daß er dir dazu geraten hat, den Fuß zu entlasten oder garnicht zu belasten, damit die entzündlichen Prozesse sich nicht noch verstärken sondern zurückbilden



    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    24.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: MRT Befund

    Danke Josie vielmals, ich habe mich hier gemeldet, weil mein Hausarzt nur mild (scheuch) empfohlen hat, nicht das Tanzen zu trainieren (aber nur weil ich ihm expliziert gefragt habe) also nichts bestimmtes. Er hat mir auch nicht verboten den Fuss zu belasten oder empfohlen / verordnet den Fuss still zu halten (fixieren / Bandage). Ich habe auch keine Arbeitszeugnis also ich muss jeden Tag im öffentlichen Verkehrsmittel 1.5 Stunden pro Weg zur Arbeit gehen. Das ist eine grosseBelastung.
    Also im Moment heisst das normal Leben und abwarten auf einem Spezialist und ich weiss nicht, wie schwer diese Verletzung ist, da sie kaum weh tut! Für mich fühlt sich den Fuss nicht schlecht an ausser höher Belastung undimmer wieder ganz leichte Druck-Gefühle und kleinen Nadelstiche.
    Komisch nicht wahr? Kannst du meine Verzweifelung verstehen, alles normal leben aber ja keinn minimal Training.

    Ich wollte täglich die Salbe Voltaren Dolo nehmen um die Entzündung zu mildern aber ich möchte nicht schmerzunempfindlich zu werden, weil ich dann nicht beurteilen kann, ob durch die tägliche Belastung noch schlimmer wird.

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.480
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Befund

    Hallo!
    Ich vermute mal,er hätte dich krankgeschrieben, wenn dein Leidensdruck höher wäre.
    Ich würde es eher so sehen: normal leben, aber dann den Füssen nicht noch zusätzlich belasten und falls die Beschwerden mehr werden,wieder zum HA gehen und dich krankschreiben lassen. Beim Tanztraining ist die Belastung sehr gross auf und bei einer spontanen Fehlbelastung/Umknicken könnte sich der jetzige Befund noch verschlechtern.
    Letztendlich ist es deine Entscheidung,du bist alt genug, um vernünftig zu entscheiden.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. MRT-Befund LWS
    Von Krümel1509 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 00:44
  2. MRT Befund LWS
    Von biggisch im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 14:26
  3. MRT Befund
    Von Magda Hedwig im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 19:20
  4. MRT Befund
    Von Magda Hedwig im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 19:20
  5. MRT Befund
    Von pumuckl79 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 14:00