Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MRT linkes Knie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT linkes Knie" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    03.05.2011
    Beiträge
    1

    Standard MRT linkes Knie

    Hallo,

    kann mir jemand diesen Befund übersetzen? (ich hoffe man kann es lesen)

    Joggen und Radfahren kann ich ohne größere Beschwerden. Welche Therapie ist angezeigt?


    Vielen Dank
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT linkes Knie

    Hallo Saxone

    Signalalteration und Auftreibung am Ende des Bandes zwischen Kniescheibe und Unterschenkelknochen, da wo das Band in den Knochen zieht (Bedeutet so viel wie, dass diese Stelle gereizt ist). Der darüber liegende Schleimbeutel reagiert mit. Die vermehrte Gelenksflüssigkeit (auch im Fettkörper) ist immer Ausdruck einer Reaktion (meistens Reizung). Die Rückwand der Kniescheibe ist nicht glatt, der Knorpel ist degenerativ verändert (in der Arthroskopie könne man eine Aufweichung feststellen), was eine Vorstufe zur Arthrose darstellt. Kleiner Innenminiskusschaden auf der Innenseite.

    Folgende Fragen sind zu klären:
    Häufig knieende Tätigkeit, z.B. Plattenlegen, Gartenarbeiten?
    Zuviel Belastung (Velo, Joggen)?

    Meiner Meinung nach liegen hier zwei Diagnosen vor: 1. Degenerative Veränderung der Kniescheibe und 2. Entzündlicher Zustand im Bereich des distalen Kniescheibenbandes. Wahrscheinlich kannst du durch Schonung eine Besserung der Reizung erzielen. Die Abnutzungserscheinungen am Knorpel können allerdings nicht Rückgängig gemacht werden und sind höchstwahrscheinlich für die vermehrte Flüssigkeitsbildung verantwortlich.

    Ich hoffe mit diesen Angaben gedient zu haben und wünsche eine gute Besserung.

    LG

Ähnliche Themen

  1. MRT - linkes Knie
    Von Humpelbein im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 21:30
  2. MRT linkes Knie Meniskus
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 14:49
  3. MRT linkes Knie
    Von Horizont im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 14:14
  4. MRT linkes Knie
    Von Dorkas im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 10:02
  5. MRT linkes Knie
    Von gipsybolly im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 10:40