Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MRT linkes Knie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT linkes Knie" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1

    Standard MRT linkes Knie

    Hallo,

    ich hatte gestern ein MRT aufgrund meiner Knie-Schmerzen. Nun habe ich zwecks Ergebnis-Besprechung erst in 2 Wochen einen Termin bekommen können. Deshalb habe ich mir den Befund jetzt mal besorgt und hoffe, dass mir hier gesagt werden kann was ich habe und ggf. auch wie das behandelt werden kann...

    Ich schreibe nicht den kompletten Bericht sondern nur die Sachen, die mir unverständlich sind, als da wären:

    Auffaserung des vorderen Kreuzbandes mit nur schemenhafter Abgrenzbarkeit ohne relevantes Begleitödem.

    Zustand nach älterer stattgehabter Distorsion des vorderen Kreuzbandes DD (dann kommt ein Wort was ich absolut nicht entziffern kann: Pertielle / Parielle (?) - degenerative Synovialisierung

    Degenerative Innenmeniskopathie 0*-\* Im Hinterhorn. Kein Riß. Winzige Baker-Zyste loco typico

    chondropathia patellae II. Diskreter Reizerguss.

    Kann mir jemand sagen, was das alles zu bedeuten hat, z. B. warum ist ein Kreuzband aufgefasert? Und woher meine Schmerzen kommen?

    Ich freue mich auf Antworten.

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT linkes Knie

    Das Kreuzband ist normalerweise ein solider, abgrenzbarer Bindegewebsstrang, ohne Auffaserungen. Da aber keine Schwellung vorhanden ist, liegt wohl eher kein akutes Geschehen vor. Zustand nach stattgehabter Knieverdrehung (eigentlich Kreuzband-verdrehung) mit teilweiser (partiell) abbauender überdeckung von gelenkshaut (Synovia). Das ist eine natürliche Reaktion auf eine Gewebsschädigung. Abnutzungen am Meniskus ohne Riss. Kleine Baker-Zyste an typischer Stelle (Kniekehle). Der Knorpel an der Kniescheibenrückseite ist aufgeweicht. Wenig Flüssigkeit im Gelenk.

    Meine Meinung dazu: Whs hast du mal einen Riss des Kreuzbandes erlitten (oder Partialruptur, weisst ja jetzt was partiell heisst). Die Bakerzyste ist Ausdruck eines Reizzustandes im Kniegelenk. Eine Arthroskopie kann ev. mehr Aufschluss geben.

    Gute Besserung

Ähnliche Themen

  1. MRT - linkes Knie
    Von Humpelbein im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 21:30
  2. MRT linkes Knie Meniskus
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 14:49
  3. MRT linkes Knie
    Von Horizont im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 14:14
  4. MRT linkes Knie
    Von Dorkas im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 10:02
  5. MRT linkes Knie
    Von Saxone im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 14:56