Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mrt lws

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Mrt lws" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard Mrt lws

    Hallo
    Ich war im MRT und hätte gern mal jemand der auf mein Befund schaut.
    Leichte Kyphose im thorakolumbalen Übergang sowie steilgestellte LWS im mittleren und unteren Abschnitt. Keine pathologische Signalalteration an den abgebildeten Wirbelkörpern.
    Signalminderung der Zwischenwirbelräume LWK 3- SWK 1 im Sinne einer Chondropathie mit flachen umlaufenden Bandscheibenprotrusionen mit welliger
    Abhebung des hinteren Längsbandes. Im Segment LWK 3/4 keine relevante Spinalkanalstenose oder Neuroforameneinengung.
    In Höhe LWK 4/5 zeigt sich eine betonte Bandscheibenprotrusion in den links lateralen Recessus bzw. mit Kontaktbefund zur Wurzel L5 links.
    Im Niveau LWK 5/SWK 1 Bandscheibenhernation mit Protrusion betont in der Medianlinie bzw. Paramedian rechts und hier geringen Recessusstenosen ohne kompressives Korrelat auf die S 1 Wurzeln.
    Mäßig hypertrophe Facettengelenksarthrosen betont iim lumbosakralen Übergang.

    Dankeschön

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.481
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt lws

    Hallo Yvonne!
    -Leicht nach hinten gebogene Wirbelsäule im Übergangsbereich von Brust-zur Lendenwirbelsäule, sowie steilgestellte LWS im mittleren und unteren Abschnitt
    -die Wirbelkörper sind in Ordnung
    -LWK 3- SWK 1: Knorpelschädigung mit flachen, umlaufenden Bandscheibenvorwölbungen mit welliger Abhebung, des hinteren Längsbandes
    -LWK 3/4 keine Einengung des Spinalkanals oder des Nervenaustrittslochs
    -LWK 4/5 Bandscheibenvorwölbung links, die bis zu der Stelle reicht, wo die Nerven das Rückenmark verlassen bzw wird die Nervenwurzel L5 links bedrängt
    -LWK 5/SWK 1 Bandscheibenvorfall re mit geringer Einengung der Hirnhaut, die das Rückenmark umgibt, die S1 Wurzel wird nicht bedrängt
    -mäßige Verschleißerscheinung der Wirbelgelenke im lumbosakralen Übergang
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mrt lws

    Dankeschön
    Ich muss einen Gürtel tragen, um die LWS zu stützen.
    Woher dann meine Schmerzen umd kraftlos kommen, weiß ich nun auch nicht. Meine Vermutung war, irgendwas drückt auf die

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.481
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt lws

    Hallo Yvonne!
    Woher dann meine Schmerzen umd kraftlos kommen, weiß ich nun auch nicht
    Das könnte schon der Verursacher deiner Beschwerden sein:
    -LWK 5/SWK 1 Bandscheibenvorfall re mit geringer Einengung der Hirnhaut, die das Rückenmark umgibt,
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mrt lws

    Hallo Josie,
    aber wie soll ich nun vorgehen?
    Arzt hat mir den Gürtel verschrieben und ich soll zum Neurologen.
    Ist da nicht ein Neurochirurg besser??
    Ich habe so viele Fragen??
    Sport??
    Danke für Deine Hilfe

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.481
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt lws

    Hallo Yvonne!
    Der Neurologe ist sicher nicht verkehrt, er wird die Nervenleitgeschindigkeit messen, um zu sehen, ob die Nerven geschädigt sind. Falls das der Fall ist, kannst Du mit den ganzen Untersuchungsergebnissen zum Neurochirurg gehen, aber anhand vom Befund, wird das erstmal konservativ behandelt werden.
    Akllerdings kommt es immer auf die Beschwerden/Schmerzen an.
    Im Akutstadium würde ich auf Sport verzichten, es kommt auch darauf an, was für ein Sport? Da wäre Krankengmnastik sicher sinnvoller
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mrt lws

    Hallo Josie,
    da werde ich zuerst zum Neurologen gehen. Ich habe Schmerzen in der Lws bis in den Po. Ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll, Schmerzen in den Oberschenkeln wie Muskelkater brennen, wacklig, Gangunsicher, als wenn mein Körper innerlich zusammen fällt.
    mhh komisch
    Danke für alles Yvonne