Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MRT Schulter rechts

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT Schulter rechts" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    16.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard MRT Schulter rechts

    AusgeprägtereTendinopathie der Supraspinatussehne,vor allem im mittleren Sehnenzügel mit fleckförmigen Signalanhebungen, zum Teil auch horizontal verlaufender Rissbildung, kleiner Knochenmarködemzone im Humeruskopf in der Ansatzregion, DD auch eingebrochene PHS möglich. DD ebenfalls intratendinöse Läsionen. Intakte Subscapularissehne sowie intakte dorsale Anteile der Rotatorenmanschette. Ebenso intakte lange Bizepssehne, inklusive der Ankerregion. Kein Hinweis auf Läsion des Labrum glenoidale. Hinsichtlich des AC-Gelenks invers konkavbogige Akromionform mit Einengung des Subrakromialraumes, zusätzlich Osakromiale. Mit Deforkität verheilte Klavikulafraktur. impingementkonfiguration aufgrund der Akromionform mit geringer Begleitbursitis.
    Mfg und Danke für eine Antwort

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.535
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Schulter rechts

    Hallo Silvio!
    Ausgeprägte Schädigung der Supraspinatussehne (der Supraspinatus beginnt am Schulterblatt und endet am oberen Ende des Oberarmknochens) mit Teilrissen der Sehne. Kleines Knochenmarködem (Ansammlung von Flüssigkeit im Knochenmark) im Oberarmkopf.

    Eine andere Möglichkeit wären verschleißbedingte Veränderungen/ PHS= Periarthritis humeroscapularis
    Weitere Möglichkeit wäre ein Riß innerhalb der Sehne (Sehnen sind Stränge aus Bindegewebe über die der Muskel am Knochen fixiert wird)

    -Intakte Subscapularissehne, auch die Anteile der Rotatorenmanschette sind in Ordnung
    -Bizepssehne inkl Ansatzbereich sind in Ordnung
    -Auch das
    Labrum glenoidale ist in Ordnung, das ist ein Teil der Schulterpfanne, am Rande der Schulterpfanne befindet sich eine Knorpelschicht=
    Labrum glenoidale

    -beim AC-Gelenk=
    Acromioclaviculargelenk das ist eine Gelenkverbindung zwischen Clavicula/Schlüsselbein und Acromion/Knochenfortsatz des Schulterblattes.
    Hier kommt es zu einer Engstelle im
    Subrakromialraumes/ Bereich zwischen Acromion und Schultergelenk

    -zusätzlich Os acromiale= das ist eine verbliebene Wachstumsfuge innerhalb des Schulterdaches/Schulterhöhe, normalerweise ist das bis zum 25. Lebensjahr verknöchert, bei dir ist das nicht so, d.h. hier gibt es bewegliche Knochenteile die Beschwerden machen können.

    -nicht gut verheilte Schlüsselbeinfraktur, Engstelle aufgrund der Form des Acromions/Knochenfortsatz am Schulterblatt und geringer Schleimbeutelentzündung
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    16.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: MRT Schulter rechts

    Vielen lieben Dank!
    Silvio

Ähnliche Themen

  1. Mrt schulter rechts
    Von Gladiusdei im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 13:09
  2. MRT Schulter rechts
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2018, 15:05
  3. MRT Schulter rechts
    Von luzzy79 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 13:45
  4. MRT Schulter rechts
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 22:36