Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: MRT Schulter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT Schulter" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard MRT Schulter

    Hallo,
    Ich war aufgrund weiter anhaltenden und stärker werdender Schmerzen in der Schulter im MRT.
    Hypertrophe, deutliche aktivierte Arthrose des AC-Gelenkes. Hakenförmige Einengung des subacromialen Raumes am myotendinösen Übergang der Supraspinatussehne. Geringe Abkippung des Acromions. Bursaseitige Einrisse der SSP mit Flüssigkeitsfüllung mit Begleitbursitis.
    Das Ganze geht jetzt seit Juni, Physio, Osteopath und Spritzen und Tabletten haben es nicht oder immer nur kurzfristig verbessert...
    Danke

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Manu!
    - deutliche, entzündliche Arthrose/Verschleiß des Schultereckgelenks
    - Einengung des subacromialen Raumes (der liegt unterhalb des Acromions und des Schultereckgelenks) am Übergang der Supraspinatussehne
    - geringe Abkippung des Acromions
    . Einrisse der Supraspinatussehne mit Flüssigkeitsfüllung und begleitender Schleimbeutelentzündung
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard AW: MRT Schulter

    Vielen Dank,

    Ist die hakenförmige Einengung ein Knochensporn ( der liegt wohl auch vor) und kann ich wohl davon ausgehen , das solange dieser da ist, es such nicht verbessert? Physio und ,,Schmerztherapeut raten zur OP bevor die Sehne ganz reißt....ich würde aber gerne im Februar zur Reha fahren, aber sie meinen, das das keinen Sinn ergibt .Ich hoffe der Orthopäde sieht es anders.
    LG Manu

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Manu!
    Ist die hakenförmige Einengung ein Knochenspornder liegt wohl auch vor) und kann ich wohl davon ausgehen , das solange dieser da ist, es such nicht verbessert? Physio und ,,Schmerztherapeut raten zur OP
    ob die Einengung hakenförmig ist spielt eine untergeordnete Rolle, die Einengung ist auf alle Fälle, wie oben beschrieben, da, man könnte auch von einem Impigment sprechen.
    Ich bin kein Arzt und erst recht kein Schulterspezialist und das wäre jetzt dein Ansprechpartner der das beurteilen kann, aber ich vermute schon, daß der Schmerztherapeut und der Physio recht haben
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard AW: MRT Schulter

    Alles klar, ich habe es befürchtet...Impingement steht auf jeden Fall mit drin als Diagnose und knöcherne Kante, bzw. Knochenspornbildung. Termin beim Schulterspezialist habe ich erst Ende Januar und das ustcwegen der Reha im Prinzip zu spät, bei meinem Orthopäden sind aber auch Ärzte in der Praxis , die auf Schultern spezialisiert sind. Ich schau mal was er vorschlägt

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Manu!
    Du gehtst in Reha? Das wird mit dieser Schulter vermutich nicht viel bringen
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Josie,
    Ja das ist ja mein Problem...Eigentlich wegen der HWS ab 1.2...Physio und Schmerztherapeut haben beide gesagt, das ich vorher operieren lassen soll...das ist gerade mal wieder so ein Mist, das sowas jetzt dazwischen kommt, jetzt wo ich mich endlich zu einer Reha durchgerungen habe.

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Manu!
    Man kann aber eine Reha durchaus nach hinten verlegen, ich weiß zwar nicht wie lange, aber wenn die Klinik schon bekannt ist, kannst Du da anrufen und das mit der Schulter sagen, sie werden dir dann Optionen nennen.
    Liebe Grüße
    Josie

  9. #9
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Josie,
    Ja Klinik habe ich mir selbst ausgesucht...ich warte mal Montag ab und dann muss ich gucken, was ich mache. Eigentlich möchte ich die Reha nicht verschieben, habe da jetzt alles drumherum organisiert...aber wenn es so keinen Sinn macht, nützt es ja nichts...
    LG Manu

  10. #10
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    101

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo Josie,
    Ich war diese Woche beim Orthopäden, der sich viel Zeit genommen hat. Er hat mir auch eine OP empfohlen, weil ein Stück Knochen permanent die Sehne reizt und diese auch schon kleine Schäden zeigt. Eine OP wird aber wohl West nächstes Jahr möglich sein. Mein erstes Problem ist, das ich die Reha nicht verschieben kann, bzw. bis max. 12.3, da haben die aber nichts mehr frei. Mein zweites Problem wäre eine Vollnarkose, hast du schon mal gehört oder Erfahrungen, ob jemand das auch ein Plexus/Armbetäubung operiert? Eine Vollnarkose ist für mich eigentlich ein absolutes Argument geg eine OP, ich gab da wirklich totale Panik vor...
    Liebe Grüße Manu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schulter
    Von uschi1966 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2021, 11:28
  2. MRT Schulter
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2021, 15:07
  3. MRT Schulter
    Von benjamin1 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 20:06
  4. MRT Schulter
    Von Tigerfloh64 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 08:27
  5. MAT schulter
    Von sepia im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:23