Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MRT vonn der BWS und von der LWS

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT vonn der BWS und von der LWS" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Bärbel
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Beiträge
    37
    Blog-Einträge
    1

    Standard MRT vonn der BWS und von der LWS

    Hallo wer kann mir den Befund noch einmal übersetzen. War zu einer Zweitmeinung, bin auch noch nicht fertig. Der arzt hat mir vieles erklärt, nur ich kann es mir nicht merke. Danke im voraus
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.962
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: MRT vonn der BWS und von der LWS

    Hallo Bärbel!
    BWS:
    - normale Krümmerung der BWS
    - die Abstände zwischen den Wirbelkörpern sind normal
    - keine Bandscheibenvorwölbungen, keine Tumore, keine Anzeichen für Schädigung des Rückenmarks

    LWS:
    - Zustand nach Bandscheiben-OP LWK 3/4 und 4/5. Der Zwischenwirbelraum 3/4 ist deutlich eingeengt. Leichtes Ödem/Wassereinlagerungen in den Grund-und Deckplatten LWK 3/4.
    - LWK 3/4, das Nervenaustrittsloch L3 ist eingeengt
    - LWK 4/5 Zustand nach Entfernung des Wirbelbogens von links. Deutliche Einengung des Nervenaustrittslochs durch Knochen und Bänder, auch hier links mehr als rechts. Keine wesentliche Bandscheibenvorwölbung, links wird der Duralsack durch Narbengewebe eingedrückt
    - LWK 5/SWK 1 keine Einengung der Nervenaustrittslochs oder des Spinalkanals, die Nervenwurzel S1 liegt frei
    Liebe Grüße
    Josie