Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Szintigraphie Ganzkörper

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Szintigraphie Ganzkörper" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    21.04.2017
    Beiträge
    8

    Frage Szintigraphie Ganzkörper

    Guten Abend,

    könnte man diesen Bericht in eine verständliche Sprache übersetzen? Danke

    MfG

  2. #2
    Assistenzarzt für Anästhesiologie, Schmerzmedizin, operative Intensivmedizin
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Beiträge
    87
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Szintigraphie Ganzkörper

    Kein Befund anhängend.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    21.04.2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: Szintigraphie Ganzkörper


  4. #4
    Assistenzarzt für Anästhesiologie, Schmerzmedizin, operative Intensivmedizin
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Beiträge
    87
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Szintigraphie Ganzkörper

    Guten Morgen asdf1234 ,

    aufgrund des Verdachtes auf eine Entzündung von mehreren Gelenken wurde eine Skelettszintigraphie durchgeführt. Nachfolgend, zwecks einfacherem Verständnis, übersetze ich die im Befund stehende Beurteilung, die einen Überblick über das gibt, was durch die Untersuchung festgestellt wurde:

    1. Es zeigt sich kein Hinweis auf Entzündungen im Bereich des Kniegelenkes.

    2. Im Bereich des Kreuzbein-Darmbein-Gelenk ist der Befund vereinbar mit eine entzündliche Veränderung. Jedoch ist der Befund nicht beweisend, weshalb eine bildgebende Diagnostik (CT / MRT) empfohlen wird. Insbesonde

    3. das verabreichte Medikament reichert sich hier vermehrt gelenksbezogen an. Hier am ehesten verschleißbedingt zu werten, differenzialdiagnostisch auch eine Überlastungsreaktion.

    4. flache Wirbelsäulenverkrümmung der Brustwirbelsäule nach rechts.



    Viele Grüße

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    21.04.2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: Szintigraphie Ganzkörper

    Hallo nimi10,

    zunächst einmal danke für Ihre Übersetzung. Könnten Sie mir bitte darüber hinaus veranschaulichen was folgende Phrasen im Bericht bedeuten, nämlich:


    - In der Ganzkörperdarstellung 10 Min. p.i. frühe, kräftige Tracerakzentuierung im Bereich der Sternoclavikulargelenke sowie, ... im Verlauf des Sternums.

    - Mehranreicherung ... in der Mineralisationsphase: Flau mittlere HWS in der Mittellinie, proximale Tibiofibulargelenke

    - Die auffällige Akzentuierung der Tracereinlagerung im Bereich der Sternoclavikulargelenke, der Synchondrosis sterni und insgesamt auch Manubrium und Corpus Sterni ist ätiologisch nicht eindeutig zuzuordnen, insbesondere für die Sternoclavikulargelenke und die Synchondrose...

  6. #6
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Szintigraphie Ganzkörper

    Nun also der Tracer ist eine injizierte (gespritzte radioaktive Substanz die sich im Körper unterschiedlich ausbreitet ja und zumeist in Bereichen verstärkt zu sehen ist wo es krankhaft oder zumindest degenerative Veränderungen gibt. Die Sternoclaviculargelenke sind die Gelenke zwischen Brustbein und Rippen. (wichtig für die Atmung). Sternum -Brustbein!
    Es gibt auch eine deutlich kleinere Anreicherung im Bereich der Halswirbelsäule - sowie oben bei den Tibiofibulargelenken gelenkige Verbindung zwischen Schien- und Wadenbein.

    Eine Synchondrosis ist eine knorplige Verbindung zwischen zwei Knochen (Brustbein und Schwertfortsatz)

    Hier Synchondrosis (corpus) sterni (Brustbein) und dem Schwertfortsatz (Processus xiphoideus).
    Erste Hilfe Kurs

    Das Manubrium sterni ist der breiteste Teil am Brustbein oben (kranial als Richtung Kopf).
    Also man kann die Anreicherung in bestimmten Bereichen nicht ganz sicher zuordnen ob es nun eher das Brustbein oder den Schwertfortsatz betrifft. ähnlich sieht es auch bei den Sternoclaviculargelenken aus.

    Hier die dritte Skizze
    Fallsammlung Radiologie - Arthrose des Sternoclaviculargelenks

    Äthiologie oder ätiologisch ist die Entstehung einer krankhaften Veränderung.

    So das muss als Erklärung reichen!

Ähnliche Themen

  1. Ganzkörper-knochenszintigramm
    Von lovis im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 20:21
  2. Szintigraphie Osteonekrose;arthrose
    Von Claudia22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 14:13
  3. Traumatologie: Ganzkörper-CT erhöht Überlebensrate
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 19:20
  4. Bedeutung der Myokard-Szintigraphie wächst
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 17:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 19:20