Berlin – Anspruch auf eine ärztliche Zweitmeinung haben künftig Patientinnen und Patienten, die vor bestimmten planbaren operativen Eingriffen an der Wirbelsäule stehen. Mit einem heute gefassten Beschluss ergänzte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) seine Richtlinie zum... [weiter lesen]

Weiterlesen...

Information:
In diesem Forum gehen direkte Antworten auf Nachrichten
meist ungelesen unter, daher haben wir die Antwortfunktion deaktiviert.
Bitte erstellen Sie ein eigenes Thema in einem unserer passenden Foren,
wenn Sie über diese Nachricht diskutieren möchten.