Washington - Eine heparininduzierte Thrombozytopenie (HIT), die lebensgefährliche Thrombosen auslösen kann, kann nicht nur während oder unmittelbar nach dem Ende der Heparintherapie auftreten, sondern noch Wochen später. Darauf macht jetzt die ...

[Weiterlesen...]