Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Anfallsleiden mit Migräne und Pavr Nocturna

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Anfallsleiden mit Migräne und Pavr Nocturna" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.03.2011
    Beiträge
    6

    Standard Anfallsleiden mit Migräne und Pavr Nocturna

    Hallo an alle,
    mich würde interessieren was ihr meint ob ich meine aktuellen Krankheiten weiter behandeln lassen sollte. Also ich muss mal ein bisschen erklären, seit rund 10, vielleicht auch 12 Jahren (genau weiß ich das nicht, da bin ich ja noch mit meiner Mutter zum Arzt gegangen, jetzt bin ich 22 Jahre), leide ich unter unregelmäßig auftretenden Migräneanfällen, aber der eigentliche Grund warum ich zum Neurologen geschickt wurde das ich, so mit 10 Jahren immer häufiger Schlafgewandelt bin und dann irgendwo aufgewacht bin, das wurde schonmal richtig brenzlig, und total abwesend und verängstigt war meinten meine Eltern, ich wurde dann auch ins Schlaflabor geschickt und am Ende kam raus ich leide und einer Form von Pavor Nocturnus, normalerweiße ist die ja harmlos, aber bei mir haben die das bis 16 Jahre nicht in den Griff gekriegt. Jetzt habe ich keinerlei Anfälle mehr und auch keine Kopfschmerzen, ich nehme früh 100mg Topamax und Abends 100mg. Ich ziehe jetzt aber um und müsste mir einen neuen Neurologen suchen und bin am überlegen das zu lassen, kann diese Krankheit nicht ausgeheilt sein? Die Gründe warum werdet ihr wahrscheinlich nicht ganz verstehen, also ich war bei einem Versicherungsmakler wegen einer Berufsunfähigkeitsversicherung und mich haben alle abgelehnt wegen dieser Geschichten, jetzt habe ich Angst das könnte mir in Zukunft auch bei Arbeitsmedizinischen Untersuchungen passieren, ja so ist die Arbeitswelt nunmal

    Danke schonmal

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    23 Jahre
    Mitglied seit
    12.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Anfallsleiden mit Migräne und Pavr Nocturna

    versuch es mit naturheilkunde

Ähnliche Themen

  1. Migräne-Gen: Warum Glutamat eine Migräne auslösen kann
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 18:40
  2. Migräne
    Von Herbstwind im Forum Krankheiten
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 13:02
  3. Migräne und Schlaganfall
    Von Lisa im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 16:03
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 17:56
  5. Herzmedikament bei Migräne?
    Von Caro im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 10:00