Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Angststörung?Depression?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Angststörung?Depression?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2010
    Beiträge
    4

    Standard Angststörung?Depression?

    Hallo,
    ich möchte nicht lange drumherum reden und hoffe ich habe das richtige Hauptthema für mein Problem gefunden!
    Ich habe seit einigen Jahren Probleme mit dem Magen. Wann genau das angefangen hat kann ich so genau eigentlich gar nicht mehr sagen! Jedenfalls wird mir ganz plötzlich schlecht! Bis vor ein paar Monaten (September 2009) war das auch nur dann da, wenn ich zum Beispiel mit Leuten einen netten Abend verbringen wollte! Allerdings nur, wenn ich auch dort geschlafen habe bzw wenn bei mir übernachtet wurde! Je weiter der Abend fortschritt desto deutlicher merkte ich einen Druck auf meinen Magen. Wenn dann alle ins Bett gehen wollten konnte ich nicht schlafen und zwar die ganze Nacht nicht. Ich lag immer mit Magenschmerzen wach. Morgens wenn ich dann um 6 Uhr (weil ich einfach keine Lust mehr hatte liegenzubleiben) aufgestanden bin war alles wieder ok und die Schmerzen weg. Wunderbar neuer Tag kann beginnen. Ihr solltet vielleicht noch wissen, dass ich auch einige Zeit nicht bei meinem Freund schlafen wollte (seit November 2009 zusammen) aber nach einiger Zeit was es kein Problem mehr für mich und jetzt schlaf ich wie ein Baby auch wenn er da ist.
    Doch seit September 2009 habe ich pausenlos Magenschmerzen. Meistens ein Druck im Oberbauch genau zwischen den Rippenbögen. Ich war auch schon ganz oft beim Arzt. Habe eine Blutuntersuchung, Ultraschall und Magenspiegelung hinter mir aber es ist nichts gefunden worden. Dann in den Herbstferien lag ich 2 Wochen nur im Bett und konnte kaum aufstehen so schlecht ging es mir.
    Über Sylvester war es dann wieder ganz schlimm. Ich konnte nicht wie die anderen ganz entspannt feiern (obwohl ich das gerne getan hätte) sondern musste mich wieder mit den Schmerzen (wirklich schlimm) auseinandersetzen...
    Jetzt würde ich gerne wissen, ob irgendjemand eine Idee hat, was das sein könnte.
    Ich habe im Internet einiges über Phobien und Depressionen in dem Zusammenhang gelesen. Könnte es wirklich das sein?
    Wenn ihr noch weitere Fragen habt dann fragt ruhig.
    Ich verzweifel langsam wirklich.
    Lg
    Charee

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Angststörung?Depression?

    Hallo,
    deine Magenbeschwerden, du schreibst du hast eigentlich Schmerzen zwischen den Rippen.?
    Ich denke das es sich um Rippenblockaden handelt.
    Es könnten psychische Probleme dahinter stecken. Es ist heraus zu finden, warum du Angst hattest schlafen zu gehen?
    Ich habe selber Schmerzen zwischen den Rippen, weiß wie die Schmerzen sein können. Habe dort Blockaden drin. Wurde vom Facharzt für physikalische und Rehabilitations Medizin festgestellt?
    Geh ruhig zum Hausarzt lass es mal auf diesem Gebiet abklären.
    Gute Besserung
    wünscht
    Ilona

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: Angststörung?Depression?

    Hi,
    vielen Dank für die Antwort! Werde sowieso bald mal wieder zum Arzt tapern, da es nicht besser wird. Die Frage ist: müssten die Schmerzen dann nicht eigentlich weg sein wenn ich zu Hause bin? Wenn sie psychisch sind? Wenn es wirklich Angst vor manchen Situationen ist müssten sie doch weg sein, wenn diese Situation nicht ist oder?!
    Im Prinzip hatte ich keine Angst schlafen zu gehen! Lediglich als ich schlafen gegangen bin konnte ich nicht schlafen. Aber Angst verspürt habe ich eigentlich nicht direkt (glaube ich jedenfalls)! Ich kann mir eigentlich auch nicht erklären warum das so ist! Ich bin kein Mensch der nicht gerne mit Leuten zusammen ist.
    Lg Charee

  4. #4
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Angststörung?Depression?

    Hallo Charee,
    ich denke du hast irgendwelche psychische Probleme, welche du nicht oder noch nicht verarbeitest hast.
    So schnell verschwinden diese leider nicht. Gerade wenn du zu Hause bist, horchst du in dich hinein, alles zwar mehr oder weniger unbewusst, ist aber leider so.
    Ist bei mir genauso. Drausssen oder in der Schule, auf Arbeit, ist die Zeit nicht da, drüber nach zu denken.
    Trozdem geh mit deinen Magenproblem zum Arzt.
    Gute Besserung
    LG Ilona

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: Angststörung?Depression?

    Hi Ilona,
    was genau kann ich denn sonst dagegen machen außer nur die Symptome zu bekämpfen? Bringt ja auf die Dauer auch nichts! Ich kann ja schließlich nicht permanent Medikamente nehmen!
    Lg Charee

  6. #6
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Angststörung?Depression?

    Hallo Charee,
    ich verstehe dich gut. Aber man sagt, man hat ,,Flöhe und Läuse" zusammen. Also du hast Magenprobleme und die Schmerzen zwischen den Rippen. Hier solltst du die Schmerzen zwischen den Rippen abklären lassen . ich denke das es Blockaden sind.
    Ein Facharzt für physikalische und Rehamedizin ist hier der richtige Ansprchpartner.
    Auch sollten diese Blockaden dann, vom Physiotherapeuten behandelt werden.
    Ist es ein guter, weiß er genau, was zu tun ist.
    Alles Gute
    Illona

Ähnliche Themen

  1. Zervikzephales Syndrom, Angststörung, Depression.
    Von ReinhardM im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 00:40
  2. Depression als Schlaganfallrisiko
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 19:20
  3. Depression
    Von Knepple im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 21:15
  4. depression?überfordert?Angststörung?
    Von jess im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 20:55
  5. Angststörung: Therapie löscht belastende Erinnerungen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 19:21