Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.05.2016
    Beiträge
    41

    Standard Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung?

    Hey ihr,

    immer wieder begegnen mir Leute, die irgendwie falsch gepolt scheinen.
    Ihr Verhalten fällt durch Impulsivität und unerwartete Reaktionen auf.
    Oft finden sich diese auch in diversen Subkulturen und Szenen.
    Deutet sowas auf erste Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung hin?

  2. #2
    Noch neu hier Avatar von Kluger
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2016
    Beiträge
    35

    Standard AW: Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung?

    Ich denke dass kann eine Person die unter Impulsivität "leidet" nur selbst entscheiden, beziehungsweise geschultes Personal. Außerdem sind extrovertiertes Verhalten und manische Phasen nicht direkt Ausdruck einer Persönlichkeitsstörung.

    Dies ist nämlich eine sehr viel gravierendere Diagnose als beispielsweise eine depressive Verstimmung

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    04.10.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung?

    Fehlende Impulskontrolle deutet auf einen unterentwickelten präfrontalen Kortex oder ein neurochemisches Ungleichgewicht hin, aber unabhängig von der Ursachenforschung (da gibt es sicher hunderte Möglichkeiten), sagt Wikipedia:

    "Voraussetzung für eine Bewertung impulsiven Verhaltens als psychische Störung ist, dass es als unangepasst gelten kann, also entweder nicht den vernunftorientierten Zielen der betreffenden Person entspricht oder dem Betroffenen selbst oder anderen Personen Schaden zufügt (z. B. Schulden, Unfälle, Verletzungen)"

    Eine psychische Störung muss aber keine Persönlichkeitsstörung sein. So bringt man Tourette auch mit Impulskontrolle in Verbindung.

    "Schwere Selbstzerstörungen beim Tourette Syndrom korrelierten mit einer gestörten Impulskontrolle insbesondere mit Wutanfällen und risikobereitem Verhalten"

    https://www.iv-ts.de/abstracts/abstr...pulskontrolle/

Ähnliche Themen

  1. Auslöser einer Persönlichkeitsstörung?
    Von Charles Brandon im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 21:53
  2. Tochter einer Mutter mit Persönlichkeitsstörung
    Von johanna im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 10:50
  3. Ja was denn nun?- Persönlichkeitsstörung
    Von Kaktus im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 18:38
  4. Persönlichkeitsstörung?
    Von Fox 1 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 00:19
  5. Persönlichkeitsstörung?
    Von Miguel im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 18:32