Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Artzt Phobie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Artzt Phobie" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Robin
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1

    Standard Artzt Phobie

    Hallo StarBuG, oder andere Benutzer..
    Bitte nicht irritieren lassen den text habe ich versucht privat an Starbug zu senden das hat aber irgendwie nicht geklappt :/..

    Nehmen,Sie es nicht Persönlich aber ich habe eine Arzt Phobie.
    Ich kippe so gut wie jedesmal in Ohnmacht wenn ich mit Ärtzen in berührung komme oder wenn ich etwas mehr blute. Mit etwas doller Blute reicht es bei mir auch schon wenn eine 3cm große Robe wieder aufplatzt...
    In Ohnmacht falle ich schon wenn ich ins Krankenhaus fahre um das Kind meiner tante zu besuchen oder wenn ich zum Zahnartzt zur Kontrolle fahre.. alles angefangen hat damit als ich mit 10 oder 13 meine letzte Impfe bekommen habe.. war für 25 sekunden in Ohnmacht, worauf mein Kinderarzt damals den Notarzt gerufen hat und ich dann für 2tage im Krankenhaus am Tropf lag. So habe ich nach dem ich 9 mal in Ohnmacht gefallen bin aufgehört zu zählen.
    Seit diesem Zeitpunkt wird mehr sehr häufig schlecht und ich habe "angst" zum arzt zu gehen wenn ich eine Krankmeldung für meine Arbeit benötige.

    Da ich jetzt eine Tetanus Impfung benötige wollte ich fragen ob es keine Möglichkeit gibt an Tabletten dran zu kommen, die ich wenn es nötig wäre auch jeden Tag einnehmen würde..
    Ich verstehe das ich diese Impfe benötigen muss aber die Angst und die Gedanken an die damalige Geschichte lassen mich nicht los...

    Jetzt werden sie mir sicherlich raten mit meinem Arzt zu sprechen das ich eine Phobie habe oder Beruhigungstabletten einnehmen sollte aber ich denke nicht das dies etwas helfen wird... Mein größter Wunsch wäre es das es Tabletten geben würde..

    Ich hoffe ich Texte sie nicht zu sehr voll und würde mir wünschen wenn sie eine Art wissen wie ich dies überstehen kann :/
    Geändert von _Robin_ (04.08.2011 um 13:01 Uhr)

  2. #2
    Falke
    Gast

    Standard AW: Artzt Phobie

    Hallo Robin,

    Ärzte brauchen wir immer wieder in unserem Leben und eigentlich müsstest du in eine Therapie, Ängste haben unheimlich viele Menschen, in verschiedenster Form und es ist nichts lebensbedrohliches. Was willst du denn machen, wenn du mal einen Arbeitsunfall oder irgendwas anderes hast? Also, ich fände es schon wichtig, wenn du dir da helfen lässt und du bekommst auch deswegen nicht gleich irgendwelche Beruhigungstabletten, das ist Quatsch!!! Andere fallen in Ohnmacht, wenn sie eine Spinne oder Maus sehen, das ist also nichts Besonderes, aber ein Arzt ist eben schon wichtig im Leben, deswegen würde ich es irgendwann angehen. Und von einer Impfung für Tetanus in Tablettenform habe ich noch nichts gehört.

    Alles Gute

    Falke

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.831
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Artzt Phobie

    Hallo Robin!
    Ich denke auch, daß dir eine Verhaltenstherapie weiterhelfen könnte, in der Du lernst, mit der Angst vor Ärzten umzugehen.
    Wie Falke schon geschrieben hat, wirst Du immer wieder in die Situation kommen, wo Du einen Arzt brauchst, manchmal ist es lebensnotwendig.

    Text gelöscht, die hier beschriebene "Therapie" ist unwirksam.

    Nach einem einschlägigen Urteil des OLG Hamburg (mehrfach durch andere Gerichte bestätigt) sind die hier angesprochenen "Arzneimittel" keine solchen, sondern als Lebensmittel einzustufen.
    Sie unterliegen u.a. dem LMBG, Aussagen zu (angeblichen) Heilwirkungen sind untersagt.

    Pianoman (Mod.)

    Tetanunsimpfung gibt es nur in Spritzenform, da wirst Du leider zum Arzt gehen müßen.
    LG Josie


    (Der Beitrag wurde moderiert)
    Geändert von Pianoman (05.08.2011 um 08:08 Uhr)