Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: DIS / MPS was soll ich tun?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "DIS / MPS was soll ich tun?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard DIS / MPS was soll ich tun?

    Ich bin 38 Jahre alt und habe seit meiner Kindheit Depressionen, unzählige Besuche bei verschiedenen Therapeuten, von Trauma, Verhaltens und Psychotherapien, es hieß ich hätte eine Anpassungs Störung und Depressionen. Ständig begleitet mich das gefühl in Stress Situationen nicht mehr weiter machen zu wollen begleitet von Panik es eh nicht zu schaffen egal was ich anfasse,dann kommt einfach die sehnsucht nach dem Sterben,irgendwann fühle ich einfach nichts mehr und zieh das durch was auch immer zu erledigen ist, letzten endes bin ich nun in Behandlung bei einer Kinder und Jugend Psychiaterin, wo ich durch zufall reingeschlittert bin, denn eigentlich waren meine Mädels dort in Behandlung. Dir Ärztin machte einige Tests mit mir und ich bekam die Diagnose DIS/MPS, ebenso soll ich eine andere vorm von Borderline haben, nur das ich mich nicht selbst verletzte, sondern andere für mich machen, wie ZB unzählige Operationen. Meine frage die ich habe ist, ist das beides das selbe oder zwei verschiedene Erkrankungen? Und was soll ich nun tun, ich meine wenn ich mich nicht erinnere was ich etwas getan habe, wie kann ich dann wissen das ich es getan habe? Ich bin Verwirrt, denn jedesmal wenn ich bei ihr in der Stunde war, kann ich mich kaum an das erinnern was wir besprochen haben. Ich sag es ihr jedesmal, aber es passiert immer wieder.
    Bitte helft mir, was kann ich tun?
    Werde ich jetzt Verrückt?
    Geändert von Zaubersonne72 (01.05.2011 um 21:55 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    eins ist sicher: du bist nicht verrückt! Verrückt ist das, was dir passierte.

    Ganz platt gesagt hilft dir nix anderes zu akzeptieren, dass du viele bist. Das ist mitunter ein sehr langer und mühsamer Weg. Einmal akzeptiert, dass da im Körper noch andere sind, geht es sehr viel leichter. Weg gehen die eh nicht. Also besser direkt mit denen arrangieren, auch wenn es Anteile sind, die man nicht haben will, weil die böse sind. Ett kütt wie ett kütt u ett hän immer jut jejange ;-)

    Bei der DIS gibt es sehr, sehr viele Überschneidungen mit Borderline und der Posttraumatischen Belastungsstörung. Depressionen sind sehr häufig vertreten.

    Diese Erinnerungslücken sind vollkommen normal, dies bedeutet, das während der Therapiestunde ein anderer Identitätsanteil vorne ist und mit der Therapeutin Kontakt hat.

    Diese Seite hat mir am Anfang schon mal gut geholfen:
    Ein Stueck Leben - Missbrauch und die Folgen - http://www.schwarzespiegelscherben.de

    hier sind einige interessante Sachen bei:
    Vorträge und Folien von Michaela Huber, Psychologische Psychotherapeutin - Michaela Huber, Psychologische Psychotherapeutin


    Buchtipp:
    Michaela Huber: Multiple Persönlichkeiten (schon älter, aber gut erklärt)


    Ich wünsche euch viel "Entdeckerspass" beim Kennenlernen von eurem System.

    Gruß

    spokes (auch viele)

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Hallo spokes,
    vielen lieben dank für deine erklärung ich habe mich auf die suche begeben und habe das buch auch gefunden und gelesen.
    Ich habe auch das Buch von Matt Ruff "Ich und die anderen" gelesen, fand da erst nicht so recht rein, aber nach und nach ging es immer besser und fand mich da auch wieder.
    Glg Zaubersonne72

  4. #4

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    hallo Zaubersonne,

    Lies auch ruhig mal die neuen Bücher von M. Huber.
    "Viele sein" (dort vor allem den Bereich "Was hat geholfen")
    "Trauma und die Folgen"
    "Wege der Traumabehandlung"


    schwer zu lesen:
    "Der Feind im Inneren"

  5. #5
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Hallo spokes,
    ich habe mir den zweiten Einband von M.Huber "Viele sein" bereits besorgt ;-) nur habe ich mich bisher noch nicht getraut dort rein zu lesen, weil ich in der erstauflage bereits schon bei Kapitel 2..3. und 9 in innen große Panik bekam und diese überspringen musste.
    Ich nehme es mir vor und mach das so wie beim ersten Buch und überspringe die Kapitel die nicht gehen.
    Vllt bin ich dafür noch nicht soweit.....auch wenn ich es jetzt schon gern wäre.....
    Am liebsten wäre ich jetzt schon etwas weiter und heiler.....aber das wird wohl noch etwas dauern....
    die doofe gedult

    Lg Zaubersonne

  6. #6

  7. #7

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Was uns, bzw. Jugendlichen Anteilen geholfen hat ist das Buch "Hannah und die anderen" von Adriane Stern

  8. #8
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Hallo Ichbines,
    danke dir für deinen tipp, ich werde mir das Buch mal besorgen, denn immer noch habe ich so meine schwierigkeiten mich in die Bücher von Michaela Huber einzulesen, zuviele Seiten die mich absolut triggern.
    Glg zaubersonne

  9. #9

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Als Roman gibt es auch noch "Ich und die anderen" von Matt Ruff, auch sehr Interessant. Haben wir gelesen und kann es nur empfehlen.

  10. #10
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: DIS / MPS was soll ich tun?

    Hallo ichbines,
    ja das kenne ich, habe es auch gelesen, wobei ich sagen muss das ich bei den ersten paar Seiten schwierigkeiten hatte mich reinzulesen, denn als ich anfing dieses Buch zu Lesen, wusste ich garnicht worum es in diesem Buch ging.
    Meine Thera sagte nur, das ich mir dieses Buch besorgen soll und es lesen soll und das bevor ich erfuhr das ich eine DIS habe. dass war recht schwierig,
    Glg Zaubersonne

Ähnliche Themen

  1. ? Soll ich das nehmen ?
    Von Lizilana im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 15:05
  2. Was soll ich bloß machen?
    Von Na. Ha. im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 09:29
  3. Soll ich zum Psychologen?
    Von sunshine20 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 18:28
  4. An wen soll er sich wenden?
    Von Reality im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 18:28