Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: dissoziative persönlichkeitsstörung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "dissoziative persönlichkeitsstörung" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7

    Standard dissoziative persönlichkeitsstörung

    Hallo,
    Da ich nicht weiß wie ich dieses Thema richtig ansprechen soll bin ich jetzt einfach mal direkt. Ich bin 14 Jahre alt und ritze bzw. schneide mich jetzt seit ca. einem Jahr. Aber nicht nur das ich schlucke auch manchmal Tabletten und bin deshalb auch alle zwei wochen beim terapeuten. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre kann ich mich teilweise nicht mehr erinnern was geschehen ist bevor ich mich schneide. Nachdem sich meine Psychologin mit einem anderem psychologen unterhalten hatte teilte sie mir mit, dass das anzeichen für eine dissoziative persònlichkeitsstörung wären und legte mir sozusagen nahe mich in den sommerverien in die nahegelegene landesnetvenklinik in linz zu begeben. Da ich große angst vor solchen Kliniken habe und nicht weiß mit dieser Diagnose umzugehen und ich auch nicht weiß ob ich das überhaupt will bzw. wie ich es meinen Eltern sagen soll brauche ich dringend Hilfe.
    Mit freundlichen grüßen Steffi Mausii )

  2. #2

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Hi,

    wenn du wirklich in dem frühen Alter bereits eine DIS entwickelt haben solltest, dann tue bitte alles daran, das dir geholfen wird. In so einem jungen Alter kann dir da deutlich besser geholfen werden, als wenn du, wie ich, zB. 38Jahre alt bist.

    Die Diagnose fragt nicht, ob du das haben willst.

    Mit den Eltern reden? Ich weiß nicht so recht.

    Weißt du, woher die DIS kommt/wie eine DIS entsteht? Hat da deine Thera dir schon was zu gesagt? Ich empfehle dir ganz, ganz dringend vorher mit deiner Thera abzusprechen, wie und ob das deinen Eltern gesagt werden soll.

    Gehe ruhig in den Ferien zur Diagnostik in die Klinik, dann hast du Gewissheit, ob du eine DIS hast oder nicht. Landesnervenklinik hört sich schlimmr an als es ist vielleicht fährst du vorher mal hin und schaust es dir mal an? Oder mal die Webseiten von da?

    Ich bin mitten in der Heilung drin. Ich habe bereits so eine Innenkommunikation, das ich nur noch selten Zeitverluste habe und mich seltener selbst schädige. Es ist ein harter Weg dahin, aber er lohnt sich.

    Gruß

    spokes

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Danke für deine Antwort ich werde es mir mit der Klinik ùberlegen

  4. #4

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Es wird dir sicherlich nicht schaden!

  5. #5
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Ich denke, wenn jemand mit Deinen Eltern reden sollte, dann Dein Therapeut. Er kann Dich auch nicht ohne das Einverständnis Deiner Eltern in eine Klinik einweisen. Du bist 14 Jahre alt!

    Sag´ ihm oder ihr, dass er/sie Deine Eltern anschreiben und einen Gesprächstermin vereinbaren soll.
    Du kannst allerdings bestimmen, was er Deinen Eltern erzählen darf und was nicht.

    LG und gute Besserung...

  6. #6
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Ja, ich weiß. Aber die Ursache ist hier nicht erwähnt worden und die Vorgehensweise wäre dann das Problem des Therapeuten.

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Hallo liebe kaya,
    Da ich gelesen habe, dass Sie Krankenschwester sind wollte ich sie fragen ob sie wissen wie es in so einer Klinik (Nervenklinik) aussieht bzw. ist?

    Ja meine Psychologin hat es mir ja nur nahegelegt und das mit meinen eltern hat nicht so ganz funktioniert.
    Meine Psychologin hat schon einmal versucht mit meinen Eltern einen Gesprächstermin zu vereinbaren, nur lehnten meine Eltern ab (dafür hasse ich sie)

  8. #8

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Dein Ärger über das Verhalten deiner Eltern ist berechtigt.

    Wie sieht es in so einer Klinik aus? Ich weiß es nur von den Erwachsenen. Dort hat man ganz normale Zimmer, wo man meist zu zweit drin ist. Also ganz normale Möbel, nicht so Krankenhauszeug. Meist ist das Personal ganz normal gekleidet. Gegessen wird gemeinsam. Dann hat man verschiedene Termine den Tag über. Zum Beispiel Gesprächstherapie, so wie du das jetzt schon kennst, dann was mit Kunst und Sport. du kannst mit anderen Spielen oder einfach auch mal alleine sein. Du sollst dich da ja wohl fühlen und auch vielleicht ein wenig zur Ruhe kommen.

    Was es da auch gibt sind ganz klare und strenge Regeln. Vor allem bzgl. der Selbstverletzungen. Die sind nicht erlaubt. Aber man lernt da ganz vieles, was man statt dessen machen kann. Und ich sag dir, es ist ein ganz tolles Gefühl wenn man auf den Kalender gucken kann und sich selbst sagen kann: Super! Du hast dich schon 15 Tage nicht verletzt! Oder man muss zu bestimmten Terminen immer da sein.

  9. #9
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Hallo Steffi Mausi,

    erstmal vorweg: ja, es gibt Möglichkeiten Deine Eltern in dem Zusammenhang zu übergehen. Das weiß auch Deine Psychologin.
    Tja, wie sieht es in so einer Klinik aus? Das kann ich Dir so genau nicht beantworten. Es gibt viele Kliniken und sie sehen nicht alle gleich aus. Normalerweise bemühen sich die Betreiber einer solchen Einrichtung um eine freundliche Atmosphäre, also eher so wie im Hotel, statt wie im Krankenhaus.
    Du wirst dort von mehreren Therapeuten betreut, die Dir unterschiedliche Angebote für Deine Behandlung machen. Das sind auch ganz verschiedene Dinge, die dort gemacht werden. Von Einzelgesprächen über Beschäftigungstherapie bis hin zu Entspannungsübungen. Ich kann´s Dir leider nicht genauer sagen...

  10. #10
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: dissoziative persönlichkeitsstörung

    Kaya
    Danke für deine antwort, es ist nicht schlimm wenn sie mir nicht genau sagen können woe es dort aussieht ...
    Ich bin froh, dass ich überhaupt antworten bekomme
    Dankee <3

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADS / PTBS / Dissoziative Störungen / Depression / SVV
    Von Sonja1 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 20:35
  2. dissoziative Identitätsstörung (DIS)
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 23:28
  3. Persönlichkeitsstörung?
    Von Fox 1 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 00:19
  4. Persönlichkeitsstörung?
    Von Miguel im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 18:32
  5. dissoziative Anfälle
    Von tulpe im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 02:34