Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dringende Hilfe erbeten

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Dringende Hilfe erbeten" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Beiträge
    27

    Beitrag Dringende Hilfe erbeten

    Hallo an Alle, die dies Lesen,
    ich bin neu hier, weil ich mir keine Hilfe mehr weiß. Ich habe folgendes Problem:
    Seit 2008 nehme ich Medikamente gegen Depressionen mit Paniksyndrom: 20mg Cipralex und Edronax 1x täglich, dazu L-Tyroxin 50mg 1x tägl. Mir geht es psychisch sehr gut, jedoch habe ich das Problem, dass ich seit Beginn der Tabletteneinnahme in dieser Kombination 15 kg zugenommen habe und jetzt bei 1,77m ganz 108kg auf die Waage bringe. Jaja - ich treibe Sport - täglich Radfahren und Walken mit meinem Hund, dazu bin ich den ganzen Tag auf den Beinen - beruflich. Und jaja, ich achte genau auf mein Essen und ernähre mich nach dem Weight Watchers Prinzip. Eine Teilnahme bei den Weight Watchern hat mir keinen Erfolg gebracht, aber ich achte streng auf meine Ernährung. Aber, all das hilft mir nicht - ich nehme zu, zu, zu, zu. Habe jetzt schon Angst vor dem Essen. Kann mir jemand einen Rat geben? Weiß jemand, ob es andere Medikamente gibt, die mir auch helfen - von denen ich aber nicht zunehme?
    Habe mit meiner Ärztin schon darüber gesprochen, aber leider ist sie der Meinung, dass man von Cipralex nicht zunimmt und läßt nicht mit sich reden. Seufz......
    Danke für die Hilfe - LG mo8600

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Beiträge
    27

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Liebe Dank für die Antwort. Die von Dir genannten Internetseiten kenne ich schon, denn ich habe schon vorher recherchiert, ehe ich mich hier eingeloggt habe. Mir ist durchaus bekannt, dass man von diesen Medikamenten zunimmt. Mich würde aber mal interessieren, ob es z.B. für Cipralex ein alternatives Medikament gibt, von welchem man nicht zunimmt. Mein Gewicht ist wirklich ein großes Problem für mich und ich kann doch nicht noch mehr zunehmen....
    Danke - Lg mo8600

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Ach Mensch du ,das tut mir sehr leid!!! Na weisst ich würde den Arzt wechseln!! Da gibts bestimmt noch andere Medik. ,die auch so gut helfen und aber nicht dick machen!
    Ich kann dich gut verstehen ,hatte ne Zeit lang Lyrica genommen und ich konnte zusehen wei ich an Gewicht zu genommen hab ,meine Ärztin iss auch der Meinung das es da nichts anderes gibt. Ich hab die dann gar nicht mehr genommen und aber die haben mir auch nicht wirklich geholfen!!! Werde mir jetzt einen anderen Arzt suchen ,aber kann mir nicht vorstellen das mir einer helfen wird ,da sie ja mit dieser Krankheit sich ja gar nicht auskennen!Bin schon ziemlich verzweifelt(( am allerschlimmsten mit ist das ich seit fast einem Jahr Nachts nicht wirklich schlafen kann ( Naja nun habe ich erst mal zu tun wieder mein normales Gewicht zurück zu bekommen !! Iss nicht so einfach,aber ich schaffe das!!!)) Tschüssi Petra

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Beiträge
    27

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Hallo peti57,
    danke für Deine Antwort - aber leider kann ich den Arzt nicht wechseln. Bei uns gibt es in der Nähe keinen Anderen bzw. der einen besseren Ruf hat. Ich werde nochmal intensiv mit meiner Ärztin sprechen - wahrscheinlich muss ich mich damit abfinden, dass ich halt als dicker Mensch durch die Welt gehe. Aber Du machst mir auch Sorgen. Das ist nicht gut, wenn Du schon seit einem Jahr nicht mehr schlafen kannst. Da solltest Du schon zu einem Facharzt gehen. Dein Körper kann sich ja gar nicht mehr erholen und das macht auf Dauer krank! Solche Schlafstörungen sind ein Symptom für Depressionen und die sollten medikamentös behandelt werden - auch die Schlafstörungen. Tja, wahrscheinlich müssen wir einfach in den sauren Apfel beißen und das mit dem Gewicht in Kauf nehmen. Mir geht es, wahrscheinlich wegen den Tabletten, richtig gut und ich fühle mich wieder wohl. Das Gewicht betrifft halt meine Eitelkeit...... Lg mo

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Hallo liebe Mo,danke das du mir geschrieben hast! Freu mich!!! Habe am Donnerstag den 26.igsten einen Termin bei einem Neurochirurgen,bin gespannt was dabei raus kommt!, hoffe das man mir dort helfen kann ,denn ich werde sonst irre wenn ich nicht bald mal eine Nacht richtig durchschlafen kann!!! Tja und mit dem Gewicht,glaub wir haben in unserem Alter nicht mehr so große Erfolgsaussichten wieder richtig abnehmen zu können,obwohl du ja noch viel jünger bist und es eventuell doch noch schaffen kannst!! Aber weißt ich sage mal ,ja iss doof wenn man zunimmt ,aber iss nicht so schlimm wie ständig schmerzen zu haben!! Naja und immer mal wieder neue Klamotten kaufen zu müssen ,iss ja auch nicht schön aber nötig.Ich hatte noch vor einiger Zeit die Kleidergröße 34 und jetzt bin ich schon bei der 40 angekommen(( und ich könnte mir vorstellen das es eventuell noch mehr wird ,aber ich versuche immer aufzupassen.Egal ich bin jetzt fast 8 Jahre älter als du es bist und ich werde mich wohl mit dem anderen Körpergefühl des dicker seins abfinden!Tschüssi bis bald wieder! Peti

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    http://img1.dreamies.de/img/628/b/p5251dzd0gv.gif



    He ,schönen Tag wollte ich dir noch wünschen!! Tschüüüüß

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Beiträge
    27

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Hallo peti57,
    danke für den netten Wunsch und ich wünsche Dir für Deine Untersuchung am 26. alles Gute. Hast Du eigentlich schon versucht, Baldrian oder Johanneskraut gegen Deine Schlafprobleme zu nehmen? Vielleicht würde Dir das ein bisschen helfen. Es gibt da ganz gute Präperate in der Drogerie, Apotheke oder beim Schlecker. Ich mag sehr gern die roten Baldriankügelchen von Zirkulin. Die gibt es beim Schlecker. Vielleicht magst Du das mal probieren. Ich weiß nämlich wie schlimm es ist, wenn man nicht mehr schlafen kann. Ging mir 2008 so. Das war furchtbar. Gute Besserung und alles Liebe - LG mo

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Guten Morgen liebe mo,ich danke dir für deinen Tip!! Werde mir gleich heute diese Kügelchen besorgen!!

    http://img3.dreamies.de/img/172/b/lnu5xhul8ew.gif
    Schönen Tag wünsche ich dir!! Tschüssi Peti

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    http://img22.dreamies.de/img/163/b/7k9prqbno2m.jpg


    Wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende!! Ich muß zwar noch heute und Morgen arbeiten
    Also dann Tschüüüß

  10. #10
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Beiträge
    27

    Standard AW: Dringende Hilfe erbeten

    Haloo Peti,
    finde ich toll, dass Du Dir die Kügelchen holen möchtest. Ich habe immer gleich 5 Stk. auf einmal genommen und gut vertragen. Allerdings erwarte bitte keine Wunder. Homöopathische Mittel brauchen eine Zeit, bis sie richtig wirken. Also nicht gleich aufgeben, wenn Du meinst, sie helfen nicht. Das kann ein wenig dauern. Einfach durchhalten und nehmen.
    Dann wünsche ich Dir auch ein schönes Wochenende und nciht all zu viel Streß bei der Arbeit.
    Tschau - Mo

Ähnliche Themen

  1. Bitte um dringende Hilfe bei Blutwerten!
    Von Nancy90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 09:31
  2. CT Befund - Übersetzung erbeten
    Von Heicars im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 11:14
  3. Mutter schwer krank. - Dringende Hilfe benötigt !
    Von TraurigeTochter im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 22:25
  4. dringende frage
    Von wortmalerin im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 15:30
  5. Dringende Hilfe... Untergewicht
    Von LauraLi im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:32