Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: hyperaktive Blase

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "hyperaktive Blase" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.985

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard hyperaktive Blase

    Hallo , ich bin neu und ich habe folgendes Problem.Seit ca. Dez. 2012 habe ich Blasenproblame,eine überaktive Blase.Das heißt ich muß sehr häufig auf die Toilette,vorallem am Tag.Ich war deshalb mehrmals beim Urologen.Es wurden einige Untersuchungen gemacht,wie z.B. eine Zystoskopie, eine Urodynamik u.Uroflowmetrie.Hinzu kam noch,dass ich Medikamente bekam,wie z.B. Spasmolyt 15 mg und 30 mg.Die Medikamente haben nicht geholfen.Deshalb um sicher zu gehen hatte mir der Urologe zum Neurologen geschickt.Neurologische Ursachen sind es nicht.Ich wurde vom Neurologen zum Radiologen geschickt,um eine MRT-Untersuchung des Kopfes durchführen zu lassen.Das Ergebnis der MRT-Untersuchung des Kopfes ist negativ,keine Auffälligkeiten im Kopfbereich.Es gibt nur eine Ursache,die noch in Frage kommt,nämlich psychische Ursachen,zumindest kann es nicht ausgeschlossen werden.Die zweite Ursache die in Bedracht kommt eine gutartige vergrößerte Prostata,obwohl festgestellt wurde,dass die Prostata noch normal groß ist.Eine Prostata wird vom Urologen abgelehnt.Ich hatte bereits eine Prostata - OP 2005.Zur Zeit nehme ich das Medikament Tamsulosin ein.Hilft mir auch nicht.Es ist wie eine Reizblase.Wenn ich die Blase leere ,dann dauert es nicht lange und ich habe das Gefühl dass die Blase sehr voll ist,was aberso nicht ist.Meistens kommt nur eine kleine Menge Urin z.B. 10 oder 20 ml und das mehrmals am Tag.Vor allem ist dies sehr belastend auf der Arbeit und wenn ich mal unterwegs bin.Deshalb gehe ich kaum noch aus dem Haus.Wer hat Erfahrungen mit solchen Symptomen und was soll ich noch machen um das Problem zu lösen mit Hilfe von Urologen und Psychologen o.a. Ärzte.Ich weiß einfach nicht mehr weiter.Ich reduziere sogar die Trinkmenge teilweise um nicht so häufig auf die Toilette gehen zu müssen.Ich brauche dringend Hilfe und Tipps.Danke im voraus.Ich bin für jeden Rat sehr dankbar.

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: hyperaktive Blase

    Eine alternative Behandlungsmethode gegen überaktive Blase (Reizblase) sowohl als auch bei vergrösserter Prostate ist mit Botulinumtoxin, bekannt als Botox, möglich. Hierbei wird ambulant Botox injiziert. Die Behandlung dauert max. 30 Minuten und ist ohne Nebenwirkungen und ohne Risiken. Gerade wenn Medikamente unverträglich sind oder nicht die gewünschte Wirkung erzielen sowie eine Operation aufgrund div. Risiken nicht gemacht werden möchte, ist dies eine sehr gute Alternative. Diese Behandlung ist in Deutschland zugelassen und wird seit Jahren erfolgreich angewandt. Weitere Details findet man z.B. unter folgender Webadresse: Botox® Behandlung bei Prostatavergrößerung(BPH) und Inkontinenz(Reizblase) Dort sind auch Videos des behandelnden Spezialisten zu finden.

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: hyperaktive Blase

    Die Behandlung dauert max. 30 Minuten und ist ohne Nebenwirkungen und ohne Risiken.

    Das ist doch wohl ein Schreibfehler?

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: hyperaktive Blase

    Nein, dies ist kein Schreibfehler. Wie kommen Sie darauf, dass dies einer sein sollte? Sehen Sie unter folgendem Link ein Video des Spezialisten in dem die Behandlung erklärt wird: Die Behandlung mit Botox® bei der Prostatavergrößerung

Ähnliche Themen

  1. Blase/Gschwür am After
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 14:37
  2. Hyperaktive Kinder erhalten Ritalin nur in Ausnahmefäll
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 20:00
  3. hyperaktive Blase
    Von Wilma im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 09:19
  4. Blase
    Von afif im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 06:49
  5. Blase an der Unterlippe
    Von annemarie im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 22:36