Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: inneres Zittern

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "inneres Zittern" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Beiträge
    4

    Standard inneres Zittern

    Hallo zusammen,
    zuerst einmal einige Angaben zu meiner Person, bin 57 Jahre, 1,88m groß,100 kg schwer, Nichtraucher, trinke nicht viel Alkohol und nehme noch keine Medikamente zu mir.
    Ich verspühre seit etwa 3 Jahren ein inneres Zittern nach dem Aufwachen, das für ca 5-10 Min. anhält und dann langsam verschwindet.Das kann nach einem 5 Min.- , einer Stunde,- oder nach einer Nacht- Schlaf sein. Meine Blut und Schilddrüsenwerte sind in Ordnung, war schon bei einem Nervenarzt, der auch nichts gefunden hat.
    Kann mich aber auch an meine Bundeswehrzeit erinnern, wenn wir Nachts aus den Betten geschmissen wurden, hatte ich sowas auch gehabt.
    Kann mir jemand was dazu sagen.
    Liebe Grüße Det

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Charles Brandon
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    13.10.2008
    Beiträge
    156

    Standard AW: inneres Zittern

    Hallo xxl!

    Niemand hat bisher geantwortet. Leider kenne ich mich damit nicht wirklich aus, habe aber den Eindruck, daß es keine psychische Störung ist. Verstehe ich es richtig, daß beim "inneren Zittern" äußerlich kein Zittern festzustellen ist, daß da also nur ein unbestimmtes Gefühl ist? Selbst wenn es so sein sollte, würde ich eher in Richtung Kreislaufstörung denken. Dafür spricht vor allem der Umstand, daß das Zittern nach zu schnellem Aufstehen auftritt.

    Schönen Gruß
    C.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: inneres Zittern

    Hallo Charles!
    So ist es,kein Zittern festzustellen, ich stehe auch nicht schnell auf, ich werde wach ( alles noch im Liegen ) und ein Gefühl von einem Zittern überkommt mich, oder das Herz würde sich überschlagen, aber der Puls ist so um die 60 schläge in der Min. Bei der Bundeswehr war es wohl das schnelle aufstehen. Mein Blutdruck ist ca 140 zu 85- 90,
    Ich fühle mich eigentlich sonst ganz wohl, habe halt Angst, das da vieleicht was schlimmes draus werden kann.

Ähnliche Themen

  1. Zittern im rechten Daumen
    Von Mausling im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 15:39
  2. Parkinson - Vitamin D gegen das Zittern
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 19:40
  3. Frieren - Das große Zittern
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 19:20
  4. Inneres Wackeln
    Von Jasmin86 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 02:26
  5. Zittern, Glasige Augen und Kreislaufprobleme
    Von matt23 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 18:05