Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: was is los mit mir?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "was is los mit mir?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    daniel weinzierl
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.05.2011
    Beiträge
    2

    Unglücklich was is los mit mir?

    Ich weiß einfach nicht mehr was mit mir los ist
    Ich hab da eine freundin wir kennen uns nur übers internet und erst ein paar monate
    aber als ich das erste mal ein bild von ihr sah wollte ich mit ihr zusammen sein
    nur hat sie jetz einen freund und als wir uns ``kennenlernten´´ hatte sie auch einen
    ich hab ihr gesagt was ich fühle und sie sagte es tut ihr leid
    und ich hab mich sogar damit abgefunden
    Nur ich bau oft scheiße also ich schreibe ihr sachen die sie sehr verärgern
    sie vergibt mir zwar immer aba ich hör damit nie auf
    und einerseits hab ich die angst wie damals bei einem anderen mädchen was ich verloren habe das ich sie verliere
    andererseits will ich sie glaub ich immer noch
    Also das eigentliche Problem ist das ich irgendwie mir selbst komisch vorkomme wenn ich darüber nachdenke
    Also jetzt meine frage:
    hab ich vielleicht depressionen weil ich mich wegen ihr schon umbringen wollte und oft traurig bin?
    oder hab ich eine andere psychische erkrankung weil ich denke das ich eine habe?
    das war jetz zwar nicht alles aber wenns fragen gibt bitte melden

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    01.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: was is los mit mir?

    Hi Daniel

    Für mich klingt das sehr bekannt was du schreibst Du solltest vielleicht mal einen Test auf Borderline machen. Dieses Klammern und ungewollt verletzen könnten Anzeichen sein.

    Ich hol für meine Begründung mal weiter aus

    Borderliner haben ein starkes Nähe-Distanz Problem. Das heißt, normal wärst du dir sicher, das du sie als Freundin nicht verlierst, aber durch die Verlassensangst, weil da noch jemand anders ist, bist du verunsichert.
    Das kann (muss nicht) grad zu solchen Dingen wie das du sie verletzt führen. Hauptsache irgendeine Reaktion von ihr - und wenns eine total negative ist.
    Aber dadurch gibt es wieder sehr intensiven (negativen) Kontakt zu ihr.
    Und kann sein das es dir dann ein Gefühl vermittelt, das du ihr noch wichtig bist. Auf Dauer sicher nicht gut, denn wenn sie nicht ahnt das da vllt etwas dahinter steckt, wird sie es nicht ewig dulden.

    Ebenso das Klammern an Menschen. Borderliner haben grundsätzlich Angst verlassen zu werden. Egal ob von Partnern, Freunden oder Bekannten. Aber auch Klammern kann Zwischenmenschliches zerstören

    Ich wünsche dir das du vielleicht einen anderen Weg findest, um mit ihr in Kontakt zu bleiben und ja... ich wünsche dir auch, das es nicht Borderline ist Sondern vielleicht nur eine Phase oder etwas das man leichter in den Griff bekommt

    Ganz lieben Gruß.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Name
    daniel weinzierl
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.05.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: was is los mit mir?

    Naja leider kommt das zu spät
    Aber danke